Logo

Sékou bei den Saudis

Rrr am Mittwoch den 2. Januar 2019

Gelbschwarz Forever.

Sékou Sanogo ist gestern Abend in Dschidda gelandet. Eine Delegation seines neuen Klubs Ittihad FC nahm ihn auf dem King Abdulaziz International Airport in Empfang. Einige Fans liessen sich die Gelegenheit nicht nehmen, ihren neuen Legionär persönlich zu begrüssen.

Der Ittihad FC wurde 1927 gegründet. Er wurde achtmal Meister, zuletzt 2009. Zurzeit belegt er Platz 15 in der Saudi Professional League, ist also Vorletzter der Tabelle mit bislang 1 Sieg, 3 Remis und 11 Niederlagen. Trainer der ersten Mannschaft ist der frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic.

Falls Sie gerade in der Gegend sind: Sanogo wird heute um 16.00 Uhr in der Prince Talal Bin Mansour-Halle den Medien vorgestellt.

« Zur Übersicht

6 Kommentare zu “Sékou bei den Saudis”

  1. ManU97 sagt:

    Okay, Sékou wechselte also vom aktuellen und künftigen Meister zum Vorletzten einer anderen Meisterschaft… Hm, verstehen muss ich das immer noch nicht, oder? Also klar, möglichst vor der Fussball-Rente viel Geld verdienen, aber sonst?

  2. Gygax sagt:

    Dieses RL geht vor die Tigers. MM.

  3. gavagai sagt:

    Die Frage, die Frau ManU97 stellt, geht mir auch nicht aus dem Kopf. Ich kann es mir nur so erklären, dass seine Knie keinen medizinischen Check in einer kompetitiven Liga überstehen würden…

  4. dres sagt:

    Gut, in Dschiddah gibt es wenigstens eine Bar in einem 5* Hotel wo man überteuertes Bier bekommt, wenn ich mich nicht irre. Dann würde ich den Wechsel wieder besser verstehen. Ah, und natürlich ein paar Tauchspots in der Nähe. Also super Sache.

  5. R'olé sagt:

    9 Mio. für YB, und leider ein Knie das ein zu grosses Risiko für die grossen Ligen ist. YB mit Backup und vor allem 19 Punkten Vorsprung. Hoffe Ihre Frage Frau Manu97 ist damit beantwortet. Wuschu hat auch hier das Beste für YB rausgeholt und Sanogo einen tollen Lohn.
    Alles Gute Sekou und Merci!

  6. Willy sagt:

    Super dort Kann Er sein Rasenmäher Fussball weiter führen,…ich kann mir nicht vorstellen das der Sanogo dort Alt wird,…weill wenn die noch länger dort Unten in der Rangliste bleiben ,….Dan ist der Sanogo auch nicht der Messias wo die gesucht haben ,…weill der soll noch gut Verdienen bei denen, also da müssen die Tore kommen und wenn nicht sieht der Sanogo Alt aus weil die erwarten jetzt Siege .