Logo

Hardturm als Häimet

Rrr am Mittwoch den 31. Oktober 2018

Ein Fussballstadion in Zürich? Das Stimmvolk entscheidet am 25. November.

Hier nochmals die wichtigsten Argumente für ein klares NEIN, zusammengetragen in der Zipi-Bar im Kreis 4.

Das neue Stadion soll auf dem ehemaligen Hardturmareal gebaut werden.

– GC-Land ist Feindesland! FCZ-Fans müssten sich ins ewige Exil begeben.

– Damit es allen klar ist – nochmals: De Letzi isch öisi Häimet.

– Ausserdem soll das neue Stadion nur 18.000 Plätze haben. Viel zu wenig.

– Viel besser wäre für den FCZ ein Stadion Letzigrund ohne Aschenbahn. Idealerweise eine Canepa Arena.

Den ganzen NZZ-Artikel über die Stadiongegner beim FCZ finden Sie im Internet.

« Zur Übersicht

29 Kommentare zu “Hardturm als Häimet”

  1. dres sagt:

    Sieht aus wie die Stockhorn Arena mit Grünstich. Einfach nur furchtbar. Ich bin auch dagegen. Und Häimet tönt fast wie auf Haslitiitsch. Nur anders ausgesprochen. Auch deshalb sind wir dagegen. Alle.

  2. Problemfan sagt:

    Fusion, da lauFGCZ!

  3. Briger sagt:

    Am besten wäre doch für den FCZ eine Lösung mit dem ZSC. Im Winter Eis, im Sommer Rasen. Der FCZ muss halt seine Heimspiele zwischen Juli und September und nach dem Ausscheiden des ZSC in den Playoffs austragen. Aber wahrscheinlich passt das denen in Zürich änen öppen auch nicht.

    Ein neues Stadion für GC ist ungefähr so nötig wie eins in Aarau.

  4. Briger sagt:

    Müsste der Fusionsclub nicht FCGZ heissen, Herr Problemfan?

  5. passiver attacker sagt:

    ich bin klar für gza f. c…

  6. Problemfan sagt:

    Herr Briger, irgendwas mit “RB-” wäre für mich auch OK.

  7. Herr Maldini (C) sagt:

    In Zürich will eigentlich gar niemand ein neues Stadion, habe ich das richtig verstanden?

  8. Briger sagt:

    ich bin klar für gza f. c…

    Oh, Sie möchten die Fusion gleich noch auf Baden, Wohlen, Winterthur, Schaffhausen und Rapperswil-Jona und Zug ausweiten? Dann könnte man natürlich jedes Heimspiel in einem anderen Stadion absolvieren. Für die zwei bis drei Mal pro Jahr in Zürich kann man den Letzigrund behalten.

    RasenBallhoppers Zürich FC, hat in der Tat was, Herr Problemfan.

  9. passiver attacker sagt:

    aarau, herr briger, sie haben aarau vergessen.

  10. Natischer sagt:

    Der fusionierte Verein heisst natürlich GZA St. Elmars Fire.

  11. Natischer sagt:

    Zum Thema Züricher Stadion tät mich ein Gastbeitrag von Herrn Pelocorto interessieren.

  12. Baresi sagt:

    Ein neues Stadion für GC ist ungefähr so nötig wie eins in Aarau.

    Sie sind mit der aktuelle RSL zufrieden, Herr Briger? Keine neuen attraktive Fussballstadien, keine besser geführten Vereine mit sportlich interessanten Mannschaften, kein grösserer Wettbewerb in der Meisterschaft, nicht mehr TV-Gelder für die Vereine? Kurzum, Fussball in der Schweiz soll dort stehen blieben, wo er im Moment ist. Gut, dass müssen Sie selber wissen.

  13. Milito sagt:

    Zipi-Bar im Kreis 4

    Ich mag die Olé-Olé-Bar an der Langstrasse.

  14. spitzgagu sagt:

    Ah, das Zipi. Lang ist’s her. Gleich um die Ecke war (oder ist?) die vielbesungene Pattaya-Bar, also ein klein wenig Rothrist-Feeling.

  15. Rrr sagt:

    .Sie sind mit der aktuelle RSL zufrieden?

    Mit der aktuellen RSL-Tabelle bin ich sogar sehr zufrieden.

  16. Natischer sagt:

    M.E. ist östlich von Aarau nur die International Beer Bar relevant.

  17. Briger sagt:

    Sie sind mit der aktuelle RSL zufrieden, Herr Briger? Keine neuen attraktive Fussballstadien, keine besser geführten Vereine mit sportlich interessanten Mannschaften, kein grösserer Wettbewerb in der Meisterschaft, nicht mehr TV-Gelder für die Vereine? Kurzum, Fussball in der Schweiz soll dort stehen blieben, wo er im Moment ist. Gut, dass müssen Sie selber wissen.

    Sie denken, ein neues Stadion führt zu einem besser geführten Verein? Schaffhausen, Servette, bald Lausanne oder Wil haben ein neues Stadion oder erhalten es bald und wären trotzdem nicht konkurrenzfähig. Bei mehr Mannschaften gehen dann einfach mehr Super League Mannschaften Konkurs statt jedes Jahr ein ChL-Team.

    Ein Zürcherverein, der dafür wirklich stark ist fände ich attraktiver, in der Tat. Und ja, ich täte den FCZ bevorzugen. Und wozu Aarau in der Promotion League noch ein Super-League-Stadion braucht, keine Ahnung.

  18. Natischer sagt:

    À propos Bier in fussballerisch trümmligen Städten: #Hingehempfehlung!

  19. dres sagt:

    Was Herr Milito und Herr spitzgagu sagen. Das ist viel wichtiger in Zürich als Fussball. Sozusagen Champions League. Und der Zürcher kann ja nicht überall spitz ähm Spitze sein.

  20. Max Power sagt:

    finden Sie im Internet.

    Das habe ich nicht, ich lese nur das Runde Leder.

  21. Newfield sagt:

    Herr Max Power ist der rechts:


    Hardturm-Kabine, 1950

  22. Newfield sagt:

    Und “Raucht Hediger” habe ich sinngemäss auch schon in den Bart gemurmelt, wenn Sie …

    Hardturm-Stadion, 1930-er-Jahre

  23. all white sagt:

    – Ausserdem soll das neue Stadion nur 18.000 Plätze haben. Viel zu wenig

    Ein Schelm, wer böses dabei denkt….

  24. Herr Maldini (C) sagt:

    Zum Thema Züricher Stadion tät mich ein Gastbeitrag von Herrn Pelocorto interessieren.

    Olé!

  25. spitzgagu sagt:

    Offenbar bin ich ein Schelm, Herr all white.

  26. Max Power sagt:

    nachdem sie über Jahre im Letzigrund-Stadion zu Gast waren, das eigentlich für die Leichtathletik und für Veranstaltungen konzipiert wurde.

    ist ein Fussballspiel kein Veranstaltung?

  27. Newfield sagt:

    OT: Daschmau eine Aufstellung (gemäss cupplay.ch):

  28. Rrr sagt:

    Von Bergen ist hängende Spitze? Für uns Experten kommt das nicht überraschend.

  29. dres sagt:

    Dieser Wiler ist noch mühsamer als Wyler.