Logo

Astana oder Zagreb

Val der Ama am Montag den 6. August 2018

Die Young Boys treffen in den Champions-League-Playoffs auf den Sieger der Begegnung Astana – Dinamo Zagreb.

Die Playoff-Spiele finden am 21./22. (in Bern) und 28./29. August (in Astana oder in Zagreb) statt.

Wir sind einerseits erfreut, weil wir denken, dass sowohl Astana wie auch Zagreb durchaus schlagbar sind vom Schweizer Fussballmeister ganz einfach weggeputzt gehören.

Andererseits trauern wir mit unserem Herrn Shearer, weil in Astana war er bereits und die knapp 17 Stunden Zugfahrt nach Zagreb sind nun wirklich keine Herausforderung.

« Zur Übersicht

18 Kommentare zu “Astana oder Zagreb”

  1. Durtschinho sagt:

    Ich denke, es wird Zagreb, weil Y näher bei Z ist als bei A, meine Meinung.

  2. Shearer sagt:

    Es wird Astana, weil wir IMMER den Sowjet kriegen.

  3. Durtschinho sagt:

    Eigentlich könnten Sie mal mit Pendeln beginnen, Herr Shearer; ob es so Mehrfahrtenkarten zum Abstempeln gibt?

  4. Val der Ama sagt:

    Ganz einfach, Herr Durtschinho: Herr Shearer löst so ein Libero-Abi. Einfach eins mit allen 4328 Zonen.

  5. Durtschinho sagt:

    Ah, genau. Und wenn Herr Shearer mal das Abstempeln vergisst, kann er in Berdiaush rasch raus, um das Nachzuholen.

  6. passiver attacker** sagt:

    diese cl wird doch total überbewertet.

  7. Gygax sagt:

    Machbar. MM.

  8. PAOK Saloniki sagt:

    Das haben Sie über uns auch gesagt, nicht wahr, Herr Gygax?

  9. Gygax sagt:

    Jä.
    Und das sollte den Berühmten zu denken geben.

  10. dres sagt:

    Astana kenne ich eigentlich nur vom Randsport, Zagreb gar nicht. Fussballzwerge also. MM.

  11. passiver attacker** sagt:

    alles andere als zwei deutlich siege für die yb wäre eine herbe enttäuschung. mm.

  12. Natischer sagt:

    In Zagreb hätts übrigens grad neben dem Marktplatz eine Craft-Beer-Strasse, und ja, 28./29.8. könnt ich evtl. einrichten.

  13. Shearer sagt:

    Positiv denken, meine Damen und Herren. Astana ist top. Oder waren Sie etwa schon in der Hazret Sultan Moschee? Haben Sie das Museum für kasachische Militärgeschichte schon besucht? Ist Ihnen der Baiterek Tower ein Begriff? Der Atameken Ethno-Memorial Complex. Nicht? Also ab zu Globetrotter und buchen.

    Unbedingt! Wer nämlich nicht fliegen will, muss jetzt mit den unvermeidlichen Gängen auf die russische und weissrussische Botschaft beginnen. Wenn man damit wartet, bis man weiss, ob YB dort überhaupt spielt, ist es möglicherweise schon zu spät.

  14. Baresi sagt:

    Wer ist nun eigentlich SRF CL-Experte? Beni Huggel?

  15. spitzgagu sagt:

    Für Play-offs empfehlen sich Mario Rottaris und Lars Weibel, Herr Baresi.

  16. passiver attacker** sagt:

    dieser wicky wäre doch noch einer für leutschenbach.

  17. Kuoni sagt:

    Also ab zu Globetrotter und buchen.

    Genau. Und dann im Pub neben der Hazret Sultan Moschee die Live-Übertragung aus Zagreb gucken.

  18. Jakob Fuglsang sagt:

    In Bern habe ich einen meiner schönsten Tage verbracht.