Logo

Dienstfertige Darstellung

Herr Maldini am Dienstag den 17. Juli 2018

Es ist höchste Zeit, kurz auf die abgelaufene Weltmeisterschaft zurückzuschauen. Werfen Sie mit uns einen Blick auf eine etwas andere Darstellung: 210 Länder, 935 Spiele, mit Italien.

Ein Klick auf das Bild vergrössert das Erlebnis eindeutig.

Quelle: Reddit/Jed Grabman

« Zur Übersicht

19 Kommentare zu “Dienstfertige Darstellung”

  1. Znuk sagt:

    Mongolei und Timor Leste –> was war da faul? zwei forfait Siege für die Mongolei aber Ost Timor ist trotzdem weiter?

    Ich glaube ich muss mal wieder nachledern…

  2. Herr Maldini sagt:

    Am Ende gewann übrigens Frankreich, Herr Znuk.

  3. Baresi sagt:

    Im Nachhinein kann das jeder. Interessant ist, wie sieht es im 2022 aus. Früher hatte man das im RL noch drauf.

  4. dres sagt:

    Öppis Schturms eso.

  5. spitzgagu sagt:

    Ein schönes Bild. Mir gefallen die Linien, Rechtecke und Buchstaben besonders gut. Guten Morgen.

  6. gavagai sagt:

    Und die Farben, Herr spitzgagu, die Farben erst!

  7. Herr Maldini sagt:

    Früher hatte man das im RL noch drauf.

    Eins nach dem anderen.

  8. Harvest sagt:

    Trauen Sie diesem Internet-Zeugs nicht, Herr Znuk. Timor-Leste gewann beide Spiele, wenn ich mich recht erinnere (1-0 und 4-1).

  9. Alleswisser sagt:

    British Virgin Island im Tableau als Nr. 1 zu setzen finde ich ein bisschen gewagt.

    Nun ja, die FIFA hat’s ja bekanntlich nicht so mit ihren Ranglisten, anders ist das CH-Ranking ja nicht zu erklären.

  10. Rrr sagt:

    France? Croatia?

    Bin gespannt aufs Finale!

  11. Herr Maldini (C) sagt:

    British Virgin Island im Tableau als Nr. 1 zu setzen finde ich ein bisschen gewagt.

    Wir besprachen die Darstellung intern natürlich intensiv. Sie weist einige diskutable Punkte auf, so zum Beispiel auch Kuwait, das ja eigentlich disqualifiziert wurde.

  12. dres sagt:

    Wie ist es eigentlich dem Berner und dem Basler so am Uhrencup ergangen? Ich habe das wie nicht mitbekommen wegen dieser WM.

  13. Briger sagt:

    YB kam souverän auf’s Podest, Herr dres. Basel wurde guter Vierter.

    Die WM in Katar findet nicht statt, sie wird in Saudi-Arabien stattfinden, da Katar ein Turnier mit 208 Mannschaften nicht stemmen kann, Herr Baresi. Gewinnen wird dann selbstverständlich Saudi-Arabien, da alle anderen Teams wegen der Meisterschaft vorher wieder abreisen müssen.

  14. Briger sagt:

    Nun, Herr Znuk, glauben Sie diesem Harvest kein Wort. Timor Leste gewann tatsächlich beide Spiele, da informiert er Sie richtig. Das war am 12. und 17. März 2015. Am 12. Dezember 2017 entschied die FIFA dann, dass Timor Leste mindestens 12 Brasilianer widerrechtlich eingebürgert hatte. Die letzten 29 Spiele wurden forfait gewertet. Das letzte AFC-Quali-Spiel zwischen Syrien und Australien fand aber bereits am 10. Oktober 2017 statt.

  15. Briger sagt:

    Die beiden Punktgewinne gegen Palästina und Malaysia waren damit auch wertlos für die Timorer.

  16. Harvest sagt:

    Verstehe ich Sie richtig, Herr Briger? Timor-Leste gewann beide Spiele und kam deshalb eine Runde weiter? Meine Worte.

  17. Herr Maldini (C) sagt:

    Da erstellt Herr der Ama in knochenharter und stundenlanger Arbeit diese wunderschöne und übersichtliche Darstellung, und Sie bringen alles durcheinander? Meine Güte.

  18. Briger sagt:

    Ja, Herr Harvest. Aber Herr Znuk hat gefragt was faul ist und diese Frage konnten Sie nicht beantworten.

  19. dres sagt:

    Podest und guter Vierter. Bravo, Herr Briger. Langsam sehe ich immer weniger Gegner für die kommende Saison. Eigentlich gar keine ausser uns zwei.