Logo

Pyro-Party in Paris

Rrr am Dienstag den 10. Juli 2018

Gigi Buffon gefällt das.

Weshalb er auch gleich mitfackelte. Der neue Goalie von PSG genoss den Empfang, ben ihm Hunderte Fans gestern bei der offiziellen Präsentation vor den Fans bereiteten.

Nach 17 Jahren und 1051 Pflichtspielen in Italien, darunter 175 Länderspiele für die Nationalmannschaft, hielt Buffon die Zeit reif für einen Wechsel ins Ausland. In Paris muss er sich gegen den französischen Ersatz-Nationalgoalie Alphonse Areola und den Deutschen Kevin Trapp durchsetzen.

Buffon ist 40 Jahre alt, aber das ist für ihn kein Problem: “Ich fühle in mir den Enthusiasmus eines kleinen Kindes. Warum also sollte ich nicht weitermachen?”

« Zur Übersicht

13 Kommentare zu “Pyro-Party in Paris”

  1. Eigentorschützenkönig sagt:

    Halt chli wie die Parade von Vorbild Benito.

  2. Alleswisser sagt:

    ich mag ja Buffon, schade nur, dass nun Juve mit CR7 nächstes Jahr den europäischen Meistercup gewinnt.

  3. dres sagt:

    Buffon ist ein Charakterlump, täte meine Grossmutter selig sagen. Und ich unterstütze diese Position ohne jegliche Vorbehalte. Schäm Di Gigi.

  4. Briger sagt:

    Immer diese Alten, die nicht loslassen können. Die sind doch schuld an der hohen Jugendarbeitslosigkeit.

  5. Natischer sagt:

    Stinkt und sieht stuhl aus. MM.

    _________
    Dai, Gigi!

  6. Newfield sagt:

    Schade. Rechtzeitigen Rücktritt (oder China) verpasst.

    _________
    Dai, Gigi!

  7. dres sagt:

    Und das wo Herr Briger sagt. Die Jungen wo sowieso mit allem Mühe haben stehen jetzt noch blöder da, nur weil der feine Herr plötzlich noch den Pariser braucht.

  8. Briger sagt:

    OT zu gestern:

    Herr Durtschinho hat sich so einen Ronaldo-Riegel gekauft.

    Es geht um den echten Ronaldo und man kann eine Reise zu Ronaldo nach Brasilien gewinnen. HeRrr, soll ich diesem Durtschinho seine IP sperren bis er Ihnen den Riegel rausrückt?

  9. Val der Ama sagt:

    50g nur für den echten Ronaldo? Das kann doch nicht wahr sein!

  10. Baresi sagt:

    Sind Sie parat für heute Abend, Herr Val der Ama?

  11. Geni Meier 2 sagt:

    Wie alt ist eigentlich Wölfli?

  12. Problemfan sagt:

    Auch Buffon muss es noch lernen: Bei Tageslicht bringens Fackeln nicht so richtig.

    Also wiederholen wir alle zusammen 10x;
    “Tagsüber Rauch, Fackeln bei Nacht und Böller ist töller.”

  13. Val der Ama sagt:

    Sackstark, Herr Baresi. Also ja.