Logo

Adieu Adi

Rrr am Mittwoch den 16. Mai 2018

YB sucht einen neuen Trainer.

Adi Hütter wechselt zu Eintracht Frankfurt, wie die Young Boys soeben offiziell mitteilen. Beim Achten der Bundesliga ersetzt er Nico Kovac. Die Hessen gaben ihm einen Vertrag bis Juni 2021.

Der 48-jährige Österreicher war knapp drei Jahre in Bern – er hat den höchsten Punkteschnitt seit Albert Sing Ende 50er-Jahre erreicht, und er hat den Young Boys den ersten Meistertitel seit 1986 beschert. Gewinnt YB das Double, verlässt Hütter die Bundesstadt mit dem ersten YB-Double seit 1958.

Adi Hütter ist der erste YB-Trainer, der das 2005 eröffnete Stade de Suisse freiwillig verlässt. Und einer der ganz wenigen, dem wir wohl sehr, sehr lange nachtrauern werden.

Messi, Adi. Geile Siech.

« Zur Übersicht

39 Kommentare zu “Adieu Adi”

  1. Frau Weber sagt:

    Trainergott

  2. Max Power sagt:

    Ach, Herrgott, Steven Gerrard hat eben bei den Famous Glasgow Rangers unterschrieben.

  3. Briger sagt:

    Vielen Dank für alles, Herr Hütter. Aber die Spieler die lassen Sie bitteschön in Bern.
    Und bitte das Ganze mit Cupfinal noch seriös angehen.

  4. meitschivombreitsch sagt:
  5. meitschivombreitsch sagt:

    =,(

  6. Shearer sagt:

    Bislang habe hier eigentlich ich gesagt, wann ein Trainer gehen muss. Was sind das für neue Saumoden an der Papiermühlestrasse?

  7. Heinz Einz sagt:

    Ein Jammer 🙁
    Messi Adi

  8. Merseyman sagt:

    SchADE!!!
    Immerhin ein Abgang in Eintracht. Und weiterhin beschäftigt mich die Frage, wann YB das letzte Mal Ablöse für einen Trainer erhalten hat?

  9. nadisna sagt:

    Heute ist ein trauriger Tag.
    Danke Adi und alles Gute.

  10. Entenmann sagt:

    Danke Herr Hütter, das mit YB haben Sie toll hingekriegt!

    Jetzt zu wechseln ist absolut nachvollziehbar und Eintracht scheint mir eine gute Wahl zu sein, ein Traditionsverein aus einer Grossstadt, der lange unter seinen Möglichkeiten blieb.

    Einen würdigen Nachfolger zu finden, wird nicht ganz einfach werden…

  11. dres sagt:

    Es geht wie immer numen ums Geld. Und Frankfurt ist eine der hässlichsten Städte des Deutschen. Weiss das Adi?

  12. Briger sagt:

    *Agendakosultier* Ah, 16. Mai. Alles klar, der Tag ist verflucht.

  13. passiver attacker** sagt:

    und ich dachte es sei der 13.

  14. Renz sagt:

    Ich finde es wäre an der Zeit, dass Herr Baresi wieder einmal die Verantwortung für all den Schlamassel übernimmt. Danke.

  15. Renz sagt:

    Was ich eigentlich sagen wollte:

    Messi Adi. Geile Siech.

    Er war bezüglich Bundesliga immer ehrlich und wie er der Frage nach einem möglichen Wechsel in den letzten Tagen und Wochen diplomatisch ausgewichen ist, hat ja schon darauf schliessen lassen, dass er nächste Saison wohl nicht mehr da sein wird.

  16. Rrr sagt:

    Walter kann im Fall auch rasieren, Herr Hütter.

  17. Durtschinho sagt:

    Wenn ich ihn in einem Interview sah, kam mir Adi Hütter als eindrücklicher Mensch vor. Klar, er sprach auch in Floskeln, anders gehen Fussiinterviews schwerlich; aber er sprach trotzdem in Redewendungen, die nicht dermassen schablonenhaft daherkommen, wie das sonst oft der Fall war.

    Und merci für den Titel, falls noch einer kommt – den nehmen wir auch.

    Und jetzt doch noch die Frage: WAS HAT STEINADLER ATTILA, WAS DER OBI-BIBER NICHT HAT?

  18. xirah sagt:

    Herzlichen Dank, und Servus Herr Wunderwuzzi Hütter, machen Sies gut da im hohen Norden.
    YB ist immer noch YB, himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt, wie früher, einfach in einer andern Tonart.

  19. Herr Scampi sagt:

    Die Saison-Karte kommt – Adi geht: Irgendwie habe ich das Gefühl, dass meine emotionale Bilanz arg in Schieflage gerät. Trotzdem Adi: SERVUS UND DANKE! BhüetiGOTT!

  20. Herr Maldini sagt:

    Messi Adi, geile Siech.

  21. xirah sagt:

    Besten Dank für die Zusatztöne, Herr Rrr, wieselflink wie immer!

  22. Andi Latte sagt:

    Der kommt wieder, wie das Heidi seinerzeit. Hatte auch Heimweh. In welcher Deutschen Stadt? Eben.
    Und wie heisst die Heidi in Deutschland? Adelheid. Und wie heisst der Adi in Deutschland? Eben.

  23. Bäne II sagt:

    On a bien aimé ton séjour chez nous. Merci pour tout. Porte-toi bien.

  24. Habistuta sagt:

    Ganz Bern, hat Adi Hütter gern.

  25. zuffi sagt:

    Vielen herzlichen Dank für all die Erlebnisse, Gefühle und Emotionen!
    Und, das ist zumindest mein Glaube und meine Wahrnehmung, für das Mithelfen beim Aufbauen eines Clubs, der nicht von einzelnen Personen abhängig ist.

  26. Baresi sagt:

    Jetzt aber interessant, dieser Hütter wird in Bern vergöttert, es ist nicht normal.

  27. maude sagt:

    Adi Hütter Trainergott, wir werden sie vermissen! Danke für diese unvergessliche Saison.

    W.e.i.w, aber keine weiteren Hiobsbotschaften mehr bitte!

  28. Briger sagt:

    Der kommt wieder, wie das Heidi seinerzeit. Hatte auch Heimweh. In welcher Deutschen Stadt? Eben.
    Und wie heisst die Heidi in Deutschland? Adelheid. Und wie heisst der Adi in Deutschland? Eben.

    Adelad?

    OT: Dieser Gabi von Atletico mit dem dümmsten Torjubel des Jahres. MM.

  29. Alleswisser sagt:

    droit au but à obtenir des buts

  30. Herr Berner sagt:

    Schnauze Baresi!

  31. Snafu sagt:

    Ich frage für einen Freund. Atletico hat soeben die Europa League gewonnen, und hat nun zwei Champions League Plätze.
    Kommen nun die berühmten direkt in die Gruppenphase der CL?

  32. gavagai sagt:

    Adi Hütter Trainergott!
    Ein grosses Danke für die geleistete Arbeit, in den Köpfen und auf dem Platz!

    So schade es ist, dass er geht, so nachvollziehbar und so transparent war er. Letztlich passt, dass er geht und ncht in 10 Monaten entlassen wird.

  33. zuffi sagt:

    Frau maude, es werden noch weitere Abgänge folgen, bereiten Sie sich schon einmal darauf vor.
    Wichtig ist nur, was danach kommt. Platz für Neues und Anderes.

  34. Briger sagt:

    Nein, Herr Snafu. N3 aus Land 5. Das ist aktuelle Lyon. Könnte aber auch noch Monaco werden oder… Marseille.

  35. Snafu sagt:

    Ich werde das meinem Freund mitteilen
    Pech für die Berühmten
    Danke Herr Briger

  36. R‘olé sagt:

    Sehr schade! Mindestens einer der besten 5 der Bundesliga hätte ich gedacht. YB scheint International subjektiv doch weniger wert zu sein…
    Mach’s gut Ady, geile Siech!
    Freue mich auf Koller.

  37. R‘olé sagt:

    Hoffe Spycher bleibt und geht nicht in Eintracht… noch nicht.

  38. Briger sagt:

    Welcher der Top 5 sucht denn jemand? Und am Ende ist er halt „nur“ Schweizer und österreichischer Meister. Wenn er in Frankfurt so weiterarbeitet wie in Bern, dann ist das was für die Zukunft. Ich sähe Hütter sonst auch gerne in England.