Logo

Stand Together (YB Forever)

Rrr am Dienstag den 15. Mai 2018

Es folgen einige Takte Musik.

Früher war “Häbet nech am Bänkli”.

Noch früher war “Ä rächte Bärner Gieu …”

Der YB-Song 2018 ist französisch, englisch, berndeutsch, es singt Guillaume Hoarau, es spielt Open Season, Gastrollen gibt es für den Kummerbuben-Frontmann Simon Jäggi und für die Rapper Diens & Serej. An der Meisterfeier nächsten Sonntagabend im Stadion wird “Stand Together (YB Forever”) offiziell präsentiert, und bis dahin haben Sie Gelegenheit, schon mal das Mitsingen zu üben.

Zu Ihrer Erquickung haben wir die Musik mit allerlei Bildmaterial unterlegt, vornehmlich von Foto- und Videogott Thomas Hodel. Film ab.

« Zur Übersicht

27 Kommentare zu “Stand Together (YB Forever)”

  1. spitzgagu sagt:

    Schönes Lied, klasse Bilder, heRrrvoragende Arbeit. Guten Morgen.

  2. dres sagt:

    Lustig. Guten Morgen.

  3. Rrr sagt:

    Cette chanson est really great, hättixeit.

  4. Briger sagt:

    For eternity, sozusagen.

    Ob J.P. Nsame und Gui Hoarau wissen, was sie sich angetan haben? Noch in 50 Jahren müssen der Meisterschütze und der Meisterbarde gemeinsam in der RedBull powerd by Swisscom feat. Migros-Arena zu Wankdorf gemeinsam auftreten und von früher erzählen.

  5. Max Power sagt:

    früecher oder speter chunnt dr Hanspeter!

  6. Znuk sagt:

    Sehr schön…
    Danke HeRrr….

  7. Baresi sagt:

    Ich verstehe gar nicht warum alle so blöd tun wegen diesem DJ Antoine. Das ist doch ein super WM-Song. Aber warum haben alle gelbe statt rote Libli an?

  8. Rrr sagt:

    Glauben Sie nicht an Geister, glauben Sie nicht an Geister,
    Das ist YB, Herr Baresi, der neue Schweizer Meister.

  9. Baresi sagt:

    YB hat einen Titel gewonnen, Herr Rrr? Das kann ich nicht glauben. Kürzlich? Dann müsste doch im RL etwas darüber zu lesen sein?

  10. Max Power sagt:

    YB hat einen Titel gewonnen, Herr Rrr? Das kann ich nicht glauben. Kürzlich? Dann müsste doch im RL etwas darüber zu lesen sein?

    DER BSC YB IST SCHWEIZER MEISTER 2018

  11. Rrr sagt:

    Möchten Sie es noch als Audiofile, Herr Baresi? Brauchen Sie eine PowerPoint-Präsentation? Soll ich es Ihnen grafisch visualisieren?

  12. Baresi sagt:

    Am liebsten in the seven thinking steps, Herr Rrr. Aber auch dann, YB Schweizermeister nach 32 Jahren ohne Titel. Das sind doch Fakenews vom Feinsten.

  13. Lars: L sagt:

    Das sind doch Fakenews vom Feinsten.

    Richtig, Herr Baresi, solange ich es nicht mit eigenen Augen gesehen habe, glaube ich es nämlich auch nicht.

  14. Natischer sagt:

    Mich tät noch interessieren, was für Schaumwein da ausgeschenkt verwendet wurde.

  15. Alleswisser sagt:

    Ich verstehe gar nicht warum alle so blöd tun wegen diesem DJ Antoine. Das ist doch ein super WM-Song. Aber warum haben alle gelbe statt rote Libli an?

    sehr schön und vielen Dank Her Baresi.
    Übrigens stelle ich seit mehreren Wochen fest, wie Sie (kommentarmässig) aufblühen. Die Abkehr vom Serien- zum Vizemeister hat offensichtlich Ihre Kreativität beflügelt. Möge das gleiche mit Ihrer Mannschaft nächste Saison geschehen, damit YB möglichst nur mit einem Punkt Vorsprung den Titel verteidigt.

  16. passiver attacker** sagt:

    ah, hallo herr natischer, herzl beil.
    sie werden aber sicherlich bald wieder ins weserstadion dürfen. und so ein derby gegen pauli hat doch auch etwas, oder?

  17. zuffi sagt:

    Uuh, Herr attacker, gleich kommt die „st.“-polizei.

  18. Durtschinho sagt:

    Es hat Ihnen auch so gefallen, Herr Baresi? – Hier eine weitere Perle, man hat wirklich das Gefühl, man sei in Russland!

  19. Natischer sagt:

    Danke, Herr attacker, aber Zweitteams sind nur etwas für Zeiten, in denen das Erstteam nichts gewinnt. Da bin ich durch und durch Moda.

  20. passiver attacker** sagt:

    geht mir genau so, herr natischer.

    zum glück gibt es die juve. mm.

  21. Pauli sagt:

    Ich wurde gerufen?

  22. passiver attacker** sagt:

    hallo herr pauli!

  23. Geni Meier 2 sagt:

    Schöner Beitrag. Die Kommentare für einmal wenig kritisch. Denn dieses Liedchen, na ja. Selbst der Rapper erklärt seine LYB fast wie der Sportchef von St.Gallen.

  24. Rrr sagt:

    Ich finde, der Song steht qualitativ absolut in der Tradition von „Häbet nech am Bänkli“ und „YB-Boogie“.

  25. Dienstbier sagt:

    Cette chanson est really great, hättixeit.
    my ass. Hoarau in Ehren, aber: Wenn schon neuer YB-Song, dann sicher
    Nisu! (OneManBand, im Fall!)

  26. knappdaneben sagt:

    wenn es nicht auf vinyl 45rpm herauskommt kann man es nicht brauchen vermutlich