Logo

Das Denkmal

Rrr am Samstag den 5. Mai 2018

Soeben erreicht uns folgende Anfrage:

Sehr geehrter Dr. Rüdisühli, auf dem Quartierplatz beim Wankdorfstadion habe ich heute diese Statue entdeckt. Hat da ein unbekannter Künstler unseren Meistertitel Marco Wölfli spontan verewigt? UAwg, F.B., B.

Liebe Franziska, das ist ein sehr schöner Gedanke. Doch leider müssen wir Sie enttäuschen. Die Plastik entstand bereits im Sommer 1957, als YB den ersten von vier Meistertiteln in Serie gewann. Geschaffen wurde der Goalie von der bekannten Berner Künstlerin Marguerite Saegesser. Ihr Mann, ein Chirurg, schenkte die Statue aus Aluminium den Young Boys.

Die Gelbschwarzen platzierten den Goalie auf der Seite Papiermühlestrasse vor der Haupttribüne. Beim Abbruch des Wankdorfstadions 2001 verschwand er vorübergehend von der Bildfläche, wie das YB-Magazin vor einiger Zeit in Erinnerung rief. Ein Comeback gab er nach dem Bau des neuen Stadions. Seither steht er auf der Stadtseite des Quartierplatzes, wo er in elegantem und mächtigem Sprung den Ball behändigt. Im Schatten der Nachbarliegenschaften kommt er leider etwas weniger zur Geltung als anno dazumal.

Um Marco Wölfli geht es also nicht. Dieser wird es verschmerzen können, denn mittlerweile winken ihm ganz andere Ehren. Es wird diskutiert, den Wolf zum neuen Berner Wappentier zu machen, hörten wir diese Woche aus Kreisen. MfG, Ihr Dr. Rüdisühli

« Zur Übersicht

10 Kommentare zu “Das Denkmal”

  1. Dienstbier sagt:

    Wölfli for president!

  2. Malenky sagt:

    Yes we can!

  3. r0marrrrr1000 sagt:

    Z’B heisst nöi Woufkurve!

  4. Alleswisser sagt:

    OT: R.I.P Alex Tschäppat

    ich hoffe sehr, dass Sie Ihre letzte YB-Viertelstunde letzten Samstag noch mitverfolgen konnten

  5. Natischer sagt:

    Da draussen ist Silverware-Mantel-im-Tourbillon-Wetter! #Glitzerporn

  6. Newfield sagt:

    Frau Franziska, da hätten Sie auch Frau xirah fragen können. Die ist genau da neulich stundenlang für ein Tickets angestanden. Aber der Herr Doktr natürlich mit gewohnt fundierter Antwort. Wobei: dreht sich das Ding? Quasi Wind Wölflirad?!

    But anyway, 50er-Jahre und diese Statur, das muss Collaviti sein!

    Hopp Herr Natischer (haben Sie schon einen zweiten Mantel?) hättixeit – und hopp YB!

  7. Renz sagt:

    Unglaublich, die Statue ist mir noch nie aufgefallen.

    Weiss man schon, ob die Walliser einen Spalier oder eine Standing Ovation geplant haben? Ich frage für den Witz.

  8. xirah sagt:

    Herr Newfield, ich kann mich beim besten Willen nicht an die Statue erinnern. Nun ist mein Gehirn seit diesem frühen Morgen mit einer unglaublichen Menge Chemikalien geflutet, es bleibt nichts mehr gespeichert.

  9. Problemfan sagt:

    Z’B heisst nöi Woufkurve!

    Au ja!
    Und die kleine Schanze heisst neu Wolfs….

  10. spitzgagu sagt:

    Ich mag Ihren Humor, Herr Problemfan