Logo

Eingekaufte Equipe

Rrr am Mittwoch den 18. April 2018

Barca ohne Spieler aus dem eigenen Nachwuchs – doch, das gibts.

Zum ersten Mal seit 16 Jahren trat Barcelona gestern ohne selber ausgebildete Spieler an. Denn auch die Katalanen kaufen immer öfter Spieler aus aller Welt ein. In der Hitparade der Klubs mit den höchsten Transferausgaben der letzten 10 Jahre gehören sie zu den Spitzenklubs (Real Madrid befindet sich im Mittelfeld).

Es gibt durchaus noch Spieler aus dem eigenen Nachwuchs bei Barca, sehr prominente sogar. Doch beim 2:2 in Vigo schonte der Trainer sowohl Lionel Messi als auch Gerard Pique, Sergio Busquets, Andres Iniesta und Sergi Roberto.

Unser Funkbild zeigt die Startformation, als Barca letztmals ohne Spieler aus der eigenen Akademie antrat. Am 6. April 2002 spielten gegen Bilbao Roberto Bonano; Michael Reiziger, Philippe Christanval, Abelardo Fernandez, Francesco Coco; Fabio Rochemback, Phillip Cocu, Luis Enrique; Rivaldo, Javier Saviola und Marc Overmars. Sie bezwangen die Basken mit 2:0.

(Foto: Marca)

« Zur Übersicht

3 Kommentare zu “Eingekaufte Equipe”

  1. Harvest sagt:

    Bayern hatte doch auch immer ziemlich viele Eigengewächse, nicht? Herr Briger, wie sieht es eigentlich bei Bayern aus?

  2. Max Power sagt:

    Mach ich, Herr Briger, ich bin mir nicht zu schade, Frauenarbeit zu verrichten.

    Aber zu schwach sind Sie eindeutig.

  3. Max Power sagt:

    Herr Harvest, ich habe übrigens für den 28.4 einen Sitzplatz nur 4 Plätze neben ihrem.