Logo

Weekend für Winner

Dr. Rüdisühli am Montag den 12. Februar 2018

Soeben erreicht uns folgende Anfrage:

Sehr geehrter Dr. Rüdisühli, gestern gabs auf der Redaktion was zu feiern. Nicht nur haben die berühmten Young Boys das schwierige Auswärtsspiel in Lausanne mit 4:1 gewonnen, nein, an diesem Wochenende waren auch sämtliche Zweitteams unserer Redaktoren erfolgreich sowie Herrn Harvests Luzerner. Die gewannen beim GC 2:1. Herr Shearers Newcastle gewann daheim sensationell mit 1:0 gegen José Mourinhos Manchester United. “The Special One” wartet damit auch nach seinem siebten Versuch weiter auf den ersten Sieg im St James’ Park. Herrn Maldinis Juventus gewann mit 2:0 bei der Fiorentina und darf weiter von der Meisterschaft träumen. Herr Briger träumt nach dem 2:0 der Hertha in Leverkusen mal wieder von der EL-Quali gegen Brøndby oder Östersunds, Herr der Amas Werder besiegte Renato Steffen, Admir Mehmedi und Martin Schmidt mit 3:1 und sogar HeRrr konnte jubeln über das 5:2 der Königlichen gegen Real Sociedad San Sebastian. Wann konnten unsere Redaktoren zum letzten Mal gemeinsam über Erst- und Zweitteam jubeln? U.A.w.g. C.Z., B.

Bild via idee-cruises.de Die feiernden Herren Rrr, Shearer, der Ama, Harvest und Maldini mit Damenbegleitung gestern Abend.

Lieber Christian, schön dass Sie uns schreiben. Nun, wir haben uns nach Ihrer Anfrage sofort in unser Archiv begeben und sämtliche Meisterschaftsspiele der genannten Vereine untersucht. Fündig wurden wir am Wochenende des 24./25. September 2005.

Die Young Boys gewannen ihr fünftes Meisterschaftsheimspiel im Stade de Suisse Wankdorf Nationalstadion AG mit 3:2 gegen Xamax. Erfolgreich waren João Paolo und Gürkan Sermeter, für Xamax trafen Rey und ein gewisser Kader Mangane, der heute für Strassbourg kickt. In Köln traf Alexander Madlung zum ersten Hertha-Sieg in der Domstadt nach 31 Jahren. Der FC Luzern bezwang im Freitagsspiel der Challenge League dank Jean-Michel Tchouga die AC Bellinzona mit 1:0. Real Madrid gewann das schwierige Auswärtsspiel im Baskenland 3:0 gegen Alaves. Die Tore schossen der echte Ronaldo (zwei Mal) und Guti. Die Juve gwann in Parma mit 2:1. Camoranesi und Vieira drehten die Partie, nachdem Delvecchio zum 1:0 getroffen hatte. Für Werder traf der K&K-Sturm (Klose und Klasnic) zum 2:1 gegen Bayer 04, und Newcastle gewann dank eines gewissen Michael Owen mit 1:0 gegen Manchester City.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Rundesleder-Redaktion das schönste Wochenende seit zwölfeinhalb Jahren hinter sich hat. Gratulationen und Champagner nehmen wir ab sofort entgegen. Mit vorzüglicher Hochachtung, Ihr Dr. Rüdisühli

« Zur Übersicht

47 Kommentare zu “Weekend für Winner”

  1. Newfield sagt:

    Hrzl Grtl …

    … vor allen anderen natürlich den YB-Erstclubforever-SupporterInnen, and cheers!
    _____________________
    Witer, eifach immer witer!

  2. Briger sagt:

    Gratulationen und Champagner nehmen wir ab sofort entgegen.

    Mit Ausnahme von Herrn Newfield kann diedumme geschätzte Lederschaft glaub nicht lesen.

  3. Rrr sagt:

    Ich denke, die meisten sind einfach neidisch.

  4. Newfield sagt:

    Ich denke, die meisten sind einfach neidisch.

  5. Durtschinho sagt:

    Heda!

    Herr Rrr, ich habe doch gesagt, dass mein “Früchte”-Korb in Packpapier eingepackt und direkt an Sie geliefert wird, damit die Restneider auf der Redaktion nicht wieder alles wegfressen, -schlucken, -schnupfen.

  6. Durtschinho sagt:

    Oh, jetzt wollte ich Ihnen das eigentlich per PM mitteilen.

    Sorry.

  7. zuffi sagt:

    Das ist eben das Schöne an der Monogamie: Ich habe in der Spielzeit 17/18 quasi permanent schöne Wochenende.

  8. Durtschinho sagt:

    Dann lieben Sie auch nur ein einziges Maskottchen, Herr Zuffi?

  9. spitzgagu sagt:

    Mich freuts für Herrn Harvest. Und ja, auch für alle YB-Fäns. Mein Erstclub hat leider noch Winterferien.

  10. passiver attacker** sagt:

    das ist jetzt schade, aber den champagner brauch ich leider für morgen. ich könnte ihnen aber ein ueli bier überlassen.

  11. Rrr sagt:

    Oh, ein City-Fan im Leder. Herzlich willkomen in Switzerland, dear Mister attacker! But don’t get übermütig, our Ligakrösus is in the case very strong!

  12. Durtschinho sagt:

    And he does such much for the Swiss footy!

  13. Rrr sagt:

    Even in Swiss Super League, they are extraordinnary good and are second-best team of all!

  14. Durtschinho sagt:

    And if one tells you that the best team is not at the Rhine-knee, you just tell them: “Nothing for ungood, but this is bullcrap, and if you keep on insisting, you can me once crosswise.”

  15. Rrr sagt:

    Sie haben auch in Oxford studiert, Herr Durtschinho?

  16. Briger sagt:

    No goat can lick this away, Herr Durtschinho war in Cambridge.

  17. Durtschinho sagt:

    Sie doch auch, Herr Rrr. You can excellently English, and Herr Briger too!

  18. Rrr sagt:

    Wobei, bei Herrn Briger hört man schon den Walliser Akzent heraus. His English smells a little like raclette with broccoli, I guess.

  19. nadisna sagt:

    Sozusagen English for runaways!

    Und ja, ich mag Montage nach solchen Sonntagen.

  20. Val der Ama sagt:

    Oh verdammt, Fremdsprachen im Runden Leder. Äh, nothing for me.

  21. Briger sagt:

    Evtl. hat Herr Durtschinho auch dort Englisch gelernt, wo Herr P. ach lassen wir das.

  22. Frau Götti sagt:

    me, I like it here. Whore-good!

  23. spitzgagu sagt:

    But, but, Ms Götti

  24. Alleswisser sagt:

    bravo, ich habe immer an die 2. Clubs im Runden Leder geglaubt.

  25. Rrr sagt:

    By the way, Frau Götti is also on the total winner side with Young Boys Berne beating Lausanne and Dortmund beating HSV.

  26. Frau Götti sagt:

    Thank you. And a pritty one together.

  27. Harvest sagt:

    Danke, Herr spitzgagu. Cellarer, a mistergodly for Mr. Sharpshit on my calculation.

  28. Briger sagt:

    Beating the HSV is no witchwork at all. MO.

  29. Frau Götti sagt:

    Mr. Harvest-fun-throat-from-the-other-star!

  30. Sgt.Pepper sagt:

    Gratuliere allen Redaktoren.
    Und auch mir.

  31. Herr Shearer sagt:

    What is then here loose?

  32. Sgt.Pepper sagt:

    I think its because of the barrelnight.

  33. nadisna sagt:

    I have the emotion, that we all look grad on the bright side of life, Mr. Shearer.

  34. Durtschinho sagt:

    I must almost pee before laughing!

  35. Herr Shearer sagt:

    But attention, Mr. Durtshcinho! who laughs at the least, laughs at the best, how the folkmouth says!

  36. Frau Götti sagt:

    Me to!

    Äh nein, wrong edge of the sausage, sorry.

  37. Frau Götti sagt:

    I ment concerning peeing.

  38. Herr Shearer sagt:

  39. Entenmann sagt:

    Only Duckman has not been a double winner this weekend because his favourite edgesportteam has olympic break.

  40. Experte sagt:

    Now once honestly, you spider but all togethet!

  41. Experte sagt:

    I shower a t for a r!

  42. Briger sagt:

    Edgesport Mister Duckman? We should throw you into the piranhas pond next to our office.

  43. Nörgel sagt:

    jo is denn alles schabernack hier??

  44. edgarsz3 sagt:

    My novel folio
    http://assjob.tobuy.in/?register.diamond
    pc erotic games erotic letters adult film erotic liturature free sexy

  45. Briger sagt:

    Schabernack in the Round Leather, Mr. Grumble? I think the horses went through with you.

  • Ledertoto 17/18

  • Probleme mit dem Runden Leder?

  • Letzte Beiträge

  • Rundes Leder Fanshop

  • Archive

  • Autoren

  • Kategorien

  • Social Media

  • Fussball-Links