Logo

Penetrierter Pokal

Herr Shearer am Donnerstag den 7. Dezember 2017

Jetzt muss sich schon wieder ein Fussballer entschuldigen.

Sich zu entschuldigen ist im Fall von Aleksander Melgalvis aber sicher angebracht. Schliesslich hat ihn auch der norwegische Fussballverband harsch kritisiert, für das, was er getan hat.

Es begann ja eigentlich ganz gut: am Sonntag hat Lilleström, Melgalvis’ Team, den Cupfinal gegen Sarpsborg 08 mit 3:0 gewonnen – zum ersten Mal in zehn Jahren. Am Montag dann die grosse Feier daheim. Da konnte sich der 28-jährige nicht mehr zurückhalten und tat das, was jeder normale Mensch macht, wenn ihn die Glücksgefühle übermannen. Er zog sich aus. Komplett. Vor seinen Teamkollegen und den feiernden Fans.

Aber keine Angst, sein primäres Geschlechtsteil bedeckte er dann doch. Mit dem Pokal. Das wollen Sie natürlich nicht sehen, deshalb haben wir oben einfach ein Bild von der Übergabe der Trophäe verwendet.

Also, Melgalvis hat sich nun bei Volk und auch bei König Harald V. entschuldigt: “Ich kann verstehen, wieso die Leute empört sind. Muss ich mich beim König entschuldigen? Nun, ich hatte gestern das Vergnügen, ihm Hallo sagen zu dürfen, also muss ich mich heute auch entschuldigen”.

Immerhin, Mutti hat zum Glück nichts mitbekommen von der Aktion ihres Sohnemannes: “sie hat zum Glück weder Internet noch Social Media”. Dann ist ja alles gut.

Bild: Getty Images

« Zur Übersicht

25 Kommentare zu “Penetrierter Pokal”

  1. spitzgagu sagt:

    Ein netter junger Mann. Guten Morgen.

  2. passiver attacker** sagt:

    wie ist eigentlich die stimmung in bern vor dem euroleague kracher?

  3. Frau Götti sagt:

    Mein Gott, ist ja überhaupt nicht schlimm. Dachte schon bei diesen Titel, er hätte in den Pokal hinein…

  4. dres sagt:

    Ein bisschen sehr schmächtig, der junge Mann. Was macht er hauptberuflich?

  5. Herr Maldini (C) sagt:

    Cupfinal im Dezember?!

  6. TV Ittigen sagt:

    Cupfinal im Dezember?!

    Ja, unbedingt. Der war schon immer im Dezember.

  7. Shearer sagt:

    Mein Gott, ist ja überhaupt nicht schlimm. Dachte schon bei diesen Titel, er hätte in den Pokal hinein…

    Natürlich hat er nicht. Aber der Chef hat gesagt, der Titel müsse catchy sein!

  8. Durtschinho sagt:

    Er wird wohl noch seiner Freude Ausdruck verleihen dürfen.

    Und ich habe auf die Schnelle «Megaelvis» gelesen. Da bin ich mental gleich bei Tortelvis:

  9. spitzgagu sagt:

    Catchy sind auch die Farben von Lilleström – ein Omen? Und was dürften wir dann von der Feier pokaltechnisch erwarten?

  10. Pokal sagt:

    #MeToo!!!

  11. Natischer sagt:

    Breaking News nur Hilfsausdruck, Herr Internotarzt! Die Bars sind seit +- 1/2 Jahr geschlossen.

    Und ich war übrigens gerade letzte Woche mit Toni essen. Er hat seine Bandscheiben-Operation gut überstanden!

  12. Baresi sagt:

    Die Gastro-Branche ist ähnlich transparent und vertrauenswürdig wie Fussballvereine. MM

    Anyway. Endlich sagt mal einer in diesem Land, wie es wirklich ist.

  13. Durtschinho sagt:

    Eine profunde Analyse. Interessant auch die Kameraführung.

  14. Natischer sagt:

    Wussten Sie übrigens, dass man Halswirbelsäulenbandscheiben von vorne her kommend operiert? Die Wirtin im besuchten Lokal konnte dann grad eine typgleiche Narbe präsentieren.

    Wie? Nein, Soave zu empfehlenswerten Moules & Frites.

  15. spitzgagu sagt:

    Der Herr Böni hat fast so einen Kiefer wie der Herr Egli. Vielleicht nicht ganz so kantig.

    Sie waren im Poschtgässli, Herr Natischer? Ich hab den Roero Arneis genommen, hat auch gut gepasst.

  16. passiver attacker** sagt:

    es ist unglaublich, was wir alles machen, herr baresi.

    ich z.b. werde heute in diesem sds etwas internationalen glamour verströmen.

  17. Natischer sagt:

    Indertat, Herr spitzgagu. Immer wieder einen Besuch wert, ist es nicht?

  18. Shearer sagt:

    Ich fahre sofort nach Basel und küsse dem FCB-Präsi die Füsse! Der Anus ist leider schon vom Bl**k besetzt.

  19. passiver attacker** sagt:

    sie wollen damit andeuten, der herr böni sei ein anuskriecher?
    das kann ich mir nicht vorstellen.

  20. spitzgagu sagt:

    Ist es, Herr Natischer, ist es. Und beileibe nicht nur wegen den Moules.

  21. spitzgagu sagt:

    Kriechen mit dem Kiefer eher nicht, Herr passiver attacker**, wohl eher A****-Lecker.

  22. Max Power sagt:

    Ich finde banale Themen toll.

  23. dres sagt:

    Ich bin sehr stolz auf den FCB. Sehr stolz sogar. Es sollten sich alle in der Schweiz ein Beispiel an Herrn Durtschinho und mir nehmen.
    *umdreh*
    Nein, Herr Böni, wir haben jetzt gerade keine Zeit für Ihre Zunge.

  24. Durtschinho sagt:

    Ich bin auch stolz auf uns, Herr dres, und ich finde es wie geschickt von uns, dass wir am Dienstag auf die lange Reise verzichteten. Es ist noch früh genug, wenn wir uns zu den Achtelsfinalspielen wieder mal blicken lassen. Oder wollen wir gleich auf den Viertelsfinal gehen?

    Und ob Herr Böni uns hört? Dorthin, wo er sich bereits hineingearbeitet hat, dringt der Schall wohl nur noch schwach.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.

  • Ledertoto 17/18

  • Probleme mit dem Runden Leder?

  • Letzte Beiträge

  • Rundes Leder Fanshop

  • Archive

  • Autoren

  • Kategorien

  • Social Media

  • Fussball-Links