Logo

Problematischer Pickel

Val der Ama am Donnerstag den 14. September 2017

Facharzt Dr. Abdi Almen-Lafti referiert über aktuelle Themen. Heute: Entzündete und vereiterte Haarbalgdrüsen.

«Sicher haben Sie es auch gehört: Offensiv-Star Marco Asensio von Real Madrid hat sich gestern aus einem äusserst kuriosen Grund für das Champions-League-Duell mit APOEL Nikosia abgemeldet. Der 21-Jährige zog sich eine Infektion nach einer Beinhaar-Rasur zu und hat an einem Bein einen schmerzhaften Pickel entwickelt, der ihm das Fussballspielen derzeit verunmöglicht.

Ich habe mich gestern kurz mit einem befreundeten Dermatologen und Venerologen unterhalten und die Sache ist klar: Asensios schmerzhafte Pusteln sind durch Bakterien enstanden, die in die Haut eingedrungen sind. Diese Entzündungen können mit Rötung, Schwellung, Juckreiz und Druckschmerz einhergehen. Damit Sie sich das auch visuell vorstellen können, habe ich Ihnen ein Bild aus der Fachliteratur besorgt. Des Fussballers Leiden ist keineswegs harmlos: Bei grösseren Entzündungen drohen zusätzlich Lymphknotenschwellungen, Kopfschmerz, Fieber und Sepsis. Weiter ist gar Narbenbildung möglich, was zu psychischen und sozialen Problemen beim Betroffenen führen kann, da sie als stigmatisierend empfunden wird. Phobische Störungen, Neurosen, Beziehungsstörungen, Mobbing des Betroffenen durch seine soziale Umwelt, Depressionen und Suizidalität sind möglich.

Wenn Asensio weiter schön Fussball spielen will, sollte er darauf auchten, dass alle Bakterien, die sich eventuell auf der Haut befinden, entfernt werden. Dies geschieht am einfachsten mit einer antibakteriellen Waschlotion. Aber Achtung: Produkte, die diverse Inhaltsstoffe wie Düfte, Alkohol oder Farbstoffe enthalten, können das Auftreten von Pickeln ebenso begünstigen, wie es stumpfe und schmutzige Rasierklingen tun.

Das Erfreuliche zum Schluss: In Fachkreisen ist man sich einig, dass die Infektion schon nach wenigen Tagen abklingt und bei guter medizinischer Versorgung nach wenigen Wochen völlig verschwunden sein wird. Bis dahin gilt auch für Asensio: Nicht dran rumspielen und wenig Reibung verursachen. In diesem Sinne und hopp dr Bäse, Ihr Dr. Abdi Almen-Lafti»

(Bilder: Getty Images/Aknewelt.de)

« Zur Übersicht

21 Kommentare zu “Problematischer Pickel”

  1. dres sagt:

    Weichei. Unsereiner hat die Beine jahrelang rasiert, Pickel gab es nie. Und wenn, dann wäre man trotzdem aufs Velo gesessen.
    *nachdenk*
    Doch, es gab ab und zu schon Pickel, aber eher an intimeren Stellen als den Beinen. Wahrscheinlich möchten jetzt alle ein Bild sehen, nur habe ich leider keines. Aber Sie können es sich sicher bildhaft vorstellen. Guten Appetit allerseits.

  2. Max Power sagt:

    Die Kollegen vom B**** haben nun auch noch einen alten Bericht abgeschrieben.

    Und die wollen aktuell sein? Hier ist das schon von Vorgestern

  3. Rrr sagt:

    Beine rasieren? Als Fussispieler? Warum?

  4. Rrr sagt:

    Gut, vielleicht wegen der Tattoos. Aber Marco Asensio hat keine Tattoos.

  5. dres sagt:

    Kunstrasen, Herr Rrr. Ohne Rasur rasiert der Plastik. Und zwar gründlich. Aber das können Sie als Radler natürlich nicht wissen.

  6. Rrr sagt:

    Im Bernabeu hats Kunstrasen?

  7. dres sagt:

    Das entzieht sich meiner Kenntnis. Aber vielleicht hatte der junge Mann Angst, dass er eventuell mal gegen YB Thun auflaufen müsste. Vorbeugung sozusagen. Kacke komplett in der Hose bei Real angesichts dieses Szenarios im 2018.

  8. Natischer sagt:

    Gestern BH und Männerbrüste, heute Eiter-Pickel.

    Die Grossraumbüro-Arbeizkollegen sind begeistert…!

  9. PeriphErich sagt:

    Bernabeu

    Jetzt weiss ich, wo YB das Aigu geklaut hat. Bitte, Ihr Berühmten, gebt den Acento zurück!

  10. Natischer sagt:

    Der Regen ist übrigens für heute durch – der Stadiongang bleibt trocken!

    *überleg* …

    Ja, das gilt auch für die Kehlen.

  11. Kein Auge sagt:

    Und ich?

  12. Rrr sagt:

    Phobische Störungen, Neurosen, Beziehungsstörungen, Mobbing

    Schön, dass der Fischkopp mal offen thematisiert, wie es ihm auf der RL-Redaktion ergeht.

  13. Do$ar Man sagt:

    Bitte keine Bilder heute! Es gab gestern schon zuviele! Ansonsten wird es Frau nadisna wieder schlecht! Cheers!

    ApÉros Cheers oder so: Whisky wirkt desinfizierend, auch bei den Pickeln an den Stellen von Herrn dres. Aber nur bei äusserlichen Anwendung. Bei zuviel innerlicher Anwendung steigt die Gefahr, dass es welche gibt.

  14. Harvest sagt:

    wie es ihm auf der RL-Redaktion ergeht

    Gut, dafür trägt alleine er die Verantwortung. So, wie der sich gibt und verhält. Ganz zu schweigen von seiner Frisur und Kleidung.

  15. Rrr sagt:

    Ich wünsche mir ein Bild von einem nackten Mann mit BH, wo alles voller Pickel ist.

  16. Val der Ama sagt:

    Vergessen Sie’s Herr Rrr, ich stelle hier keine Selfies rein.

  17. passiver attacker** sagt:

    aber im darknet schon, oder?
    ich hab eben die 9.90 eingezahlt.

  18. Rrr sagt:

    Für Basler kostets 99.90, herr p.a.

  19. nadisna sagt:

    *Bild vorstell*

    *würg*

    Danke Herr Do$ar Man. Wenigstens jemand, der an meinen sensYBlen Magen denkt.

  20. Max Power sagt:

    Ich bin ein Modefan. Komme stehts gut gekleidet ans Spiel.

  21. Herr Natischers Grossraumbüro-Arbeizkollegen sagt:

    ein Bild von einem nackten Mann mit BH, wo alles voller Pickel ist

    Lieber nicht.

  • Ledertoto 17/18

  • Probleme mit dem Runden Leder?

  • Letzte Beiträge

  • Rundes Leder Fanshop

  • Archive

  • Autoren

  • Kategorien

  • Social Media

  • Fussball-Links