Logo

Der Melker

Rrr am Samstag den 11. März 2017

Mani Porno ist tot. Aber Binggis, die YB-Legende, lebt!

Ältere Leser erinnern sich: Mani Porno waren jahrelang die unbestellte und nie abgeholte Hausband der Berner Young Boys. Das unkomplizierte Duo bis Trio beschallte Trainingseinheiten der ersten Mannschaft, sorgte für Stimmung im Extrazug und begleitete das Team bis an den Bosporus. Motherfuckers! Dann der grosse Schock: 2013 war fertig, als die Musiker zu erschreckenden Erkenntnissen kamen.

Jetzt ist Sänger Gaviões Binggis als Melker zurück und legt gleich ein ganzes Album vor. RL-Chefredaktor Herr Rrr ist begeistert, er ist ja Binggis grösster Fan, quasi Groupie der ersten Stunde: “Im Prinzip gibt es nur drei Männer, die mich zu jeder Zeit vorbehaltlos begeistern: Guillaume Hoarau, Johann Schneider-Ammann und Gaviões Binggis.”

Was, Sie können die Texte noch nicht auswendig? Dann ist höchste Zeit für eine Sonderausgabe unserer Serie Karaoke mit Hakan. Merken Sie sich nun den Text des sehr schönen Liedes “Hermrige”, dann können Sie heute abend beim Fest im ISC mitsingen. Film ab!

« Zur Übersicht

14 Kommentare zu “Der Melker”

  1. Shearer sagt:

    Herr Sgt. Pepper, wieso zum Teufel fahren wir heute nach Bonn und nicht nach ISC?

  2. Alleswisser sagt:

    Vielen Dank Herr Rrr! Dieser wunderbare Beitrag über diesen talentfreien hervorragenden Künstler könnte der Anstos sein, dass auch ich mich doch wieder der Musik zuwende.
    Dann allerdings nicht als Goalie-Schlagzeuger, sondern selbstverständlich als Frontmann. Wohl nicht als Sänger (es braucht keinen männlichen Florence Foster Jenkins), sondern als Bandleader à la James Last! Mit dem nötigen Touch und Peripipherer Blick, sollte es mir möglich sein, 10-15 Musiker zu Höchstleistungen anzutreiben.

  3. Sgt.Pepper sagt:

    Herr Shearer, so weit ist Bonn ja nicht dass man 7 Tage braucht dazu…..Sie können ruhig melken gehen.

  4. Frau Götti sagt:

    Messi Herrr Rrr, für diese großartige Handarbeit.

    Und ein bisschen Messi auch an Hakan, dass er sein großartiges Gesicht zur Verfügung stellt.

  5. Internotarzt sagt:

    Ein Herr Shearer hat mich angerufen?

  6. Rrr sagt:

    Herr Briger, ich hätte da einen Fussipussy-Kandidaten für den Monat März: Mitchell Weiser von Hertha BSC Berlin.

  7. Rrr sagt:

    Und er wälzt sich dann einfach wahnsinnig schön.

  8. Briger sagt:

    Ok, nominiert.

  9. Harvest sagt:

    Hihi, Herr Briger fant für Pussys.

  10. Briger sagt:

    Natürlich, Sie etwa nicht?

    Ah, Sie sind ja schon nominiert.

  11. Harvest sagt:

    Fälschlicherweise, Herr Briger. SKANDAL!

  12. Alleswisser sagt:

    Ok, nominiert.

    Ok, gewählt!

    Schade hat der Schiri kein Doppel-Gelb gezückt (1x für Foul, 1x für Unsportlichkeit)

  13. Lars Sohn sagt:

    Der Futsal Schweizermeister kommt aus Bern!

    *** Oléolé Minerva ***

    Herzliche Gratulation!

  14. Shearer sagt:

    Der Futsal Schweizermeister kommt aus Bern!

    Bern, Hauptstadt des Runden Filzes!