Logo

Spassiges Spiel

Rrr am Donnerstag den 22. Dezember 2016

Nur noch zweimal schlafen bis Weihnachten! Suchen Sie noch ein Geschenk?

Wir haben da etwas für Sie: Das FCB-Monopoly, ein Spass für die ganze Familie. 

Im Prinzip handelt es sich um ein ganz normales Monopoly, die Spielregeln wurden nur geringfügig angepasst. 

Zunächst wird das Spielgeld verteilt. Der Spieler mit der rot-blauen Spielfigur erhält 90 Prozent der gesamten Geldsumme, die übrigen Spieler teilen sich den Rest. Anschliessend erhält der Spieler mit der rot-blauen Spielfigur das grösste Stadion, die fettesten Sponsoren und alle vier Elektrizitätswerke.

So, jetzt gehts endlich los mit Würfeln. Der Zufall entscheidet! Also fast, weil der Spieler mit der rot-blauen Spielfigur muss nie ins Gefängnis, zieht keine negativen Schicksalskarten und muss die Bussen nicht bezahlen, denn er verfügt über den sogenannten Basel-Bonus. 

Das Spiel dauert so lange, bis alle Mitspieler entnervt aufgegeben haben. Anschliessend wird der Spieler mit der rot-blauen Spielfigur zum Sieger ausgerufen. 

Na, haben wir Sie gluschtug gemacht? Das FCB-Monopoly können Sie im Fachhandel käuflich erwerben. 

« Zur Übersicht

16 Kommentare zu “Spassiges Spiel”

  1. dres sagt:

    Oh, es naht Konkurrenz für den Gränni-Award.

  2. Rrr sagt:

    Ah ja? Wer denn?

  3. passiver attacker sagt:

    sie haben die schönste mäzenin vergessen, herr rrr.

  4. Rrr sagt:

    Herr Baresi behauptet immer, die sei gar nicht mehr am Zahlen. Der Verein sei jetzt “selbsttragend”.

  5. dres sagt:

    Ah ja? Wer denn?

    Dreimal dürfen Sie raten, bis Sie nominiert worden sind.

  6. passiver attacker sagt:

    fakten sind ganz fest retro, herr rrr.

  7. Natischer sagt:

    Nicht, dass mich das interessieren würde, aber wie heisst denn ‘Zürich Paradeplatz’ in fcb?

  8. Lars Sohn sagt:

    Keine Ahnung, Herr Natischer. Ich weiss nur, dass er in JB3 jeweils Parodieplatz geheissen hat.

  9. passiver attacker sagt:

    bankverein.

  10. Harvest sagt:

    Bestellungen die bis zum 21.12.2016 12:00 Uhr eingehen, liegen pünktlich an Heiligabend unter dem Tannenbaum.

    Tami!

  11. Problemfan sagt:

    “Paradeplatz” kann in FCB nur der Barfi sein.
    Ich danke Ihnen.

    Das Pendant zu “Chur Postgasse” hinwiederum heisst “Bern Papiermühlestrasse”.

  12. Rrr sagt:

    Seltsam. Ich kann meine DVDs bei Pornhub bis zum 23. bestellen, das kommt alles rechtzeitig an.

  13. Lars: L sagt:

    Ich wünsche mir vom Christkind ein MonopolyB.

    Wer am meisten Spieler verkauft und das Stadion dazu, gewinnt.

  14. nadisna sagt:

    Zum Glück haben wir in unserer Familie das Weihnachts-Geschenkezeugs abgeschafft.

    Und wenn schon schenken, dann natürlich nur YB-Geschenkezeugs.

  15. Herr Maldini (C) sagt:

    Bestellungen die bis zum 21.12.2016 12:00 Uhr eingehen, liegen pünktlich an Heiligabend unter dem Tannenbaum.

    Das kann kein Zufall sein.

  16. Bäne II sagt:

    Zum Glück haben wir in unserer Familie das Weihnachts-Geschenkezeugs abgeschafft.
    Und wenn schon schenken, dann natürlich nur YB-Geschenkezeugs.

    Word Frau nadisna