Logo

Bauer Power

Rrr am Samstag den 5. März 2016

Endlich! Der Manchester-United-Traktor ist da.

Das japanische Maschinenbauer Yanmar ist unter anderem bekannt für seine Dieselmotoren. Seit längerem verbindet ihn eine Werbepartnerschaft mit den Red Devils. Der Vertrag wurde diese Woche verlängert, und als besondere Überraschung stellte Yanmar den Traktor im United-Look vor. Wer sich ein Exemplar sichern will, muss sich beeilen: Die Auflage ist limitiert.

man-utd-yanmar-tractor

Er sieht ein bisschen aus wie Wayne Rooney, nicht?

Bevor Sie fragen: Nein, ein YB-Traktor ist nicht in Sicht. Honda stellt nur Rasentraktoren her. Und die grossen Schweizer Marken wie Bucher, Bührer und Hürlimann scheinen die Zeichen der Zeit bislang nicht erkannt zu haben. Eigentlich unerklärlich, wenn man bedenkt, wie viel Interesse gerade dieses Fachblog den Traktoren schon immer entgegengebracht hat.

« Zur Übersicht

18 Kommentare zu “Bauer Power”

  1. Newfield sagt:

    Traktor und Mistgabel. Passt.

    Und in der Freizeit mit dem Chevy um die Häuser.

  2. dres sagt:

    Ein Thun-Traktor! Das ist der beste, schönste und berührendste Beitrag im 2016! Ich möchte ein Kind von Ihnen, Herr Rrr.

  3. Rrr sagt:

    OT: Schönes Führungstor von Arsenal bei den Spurs.

  4. Rrr sagt:

    Gut, zwischen den 55. und der 62. Minute lief es Arsenal dann nicht ganz optimal.

    Bildschirmfoto 2016-03-05 um 15.17.24

  5. Nörgel sagt:

    Sieht eher aus wie ein Spielzeug. Kann der auch transformen??
    MM.

  6. Hängespitze sagt:

    Interessant wäre doch die Frage, was ein Club mit so einem Repräsentationsfahrzeug kommunizieren möchte. Anbauschlacht statt Abstiegskampf? Langsam kommt man auch ans Ziel? (Bei) uns ist alles so lang wie breit?

    * überleg *

    Gut, auf Kunstrasen fällt das mit der Anbauschlacht schon mal weg.

  7. Hängespitze sagt:

    Aha, der FCB hat vor dem Spiel gegen den Abstiegskandidaten Cupfinalisten wohl kalte Füsse bekommen…

  8. Rrr sagt:

    Normalerweise kaufen Sie sich in solchen Fällen doch einfach das Heimrecht, nicht?

  9. Hängespitze sagt:

    Nur im Cup, Herr Rrr. In der Meisterschaft wäre der Return of Investment zu klein, respektive der Benefit eher zu Peanuts.

  10. dres sagt:

    Der andere Abstiegskandidat Cupfinalist macht mutig mit. Warum kann man hier eigentlich nicht doppelt und dreifach durchstreichen?

  11. dres sagt:

    Zürich ist gleich gut wie Basel. Das ist einfach eine Wahnsinnsliga – vom Absteiger bis zum Meister.

  12. Hängespitze sagt:

    Herr dres, Sie vergleichen Tirggel mit Moggen. Wir haben immerhin ein Tor geschossen.

  13. Hängespitze sagt:

    Wie? Ah, ok, zugegeben, Reni hätte es ohne Ihre Sympathiebekundigungen wohl nicht geschafft, das stimmt.

  14. Rrr sagt:

    Das ist ein ganz wichtiger Punkt im Kampf gegen den Abstieg, weiterhin toi toi toi, Herr dres!

  15. dres sagt:

    Wir haben immerhin ein Tor geschossen.

    Stimmt, Herr Hängespitze. Das war eine Klasseleistung von Ihnen. Und Reni kennen wir nicht.

    wichtiger Punkt im Kampf gegen den Abstieg

    Nein, mein HeRrr, ein unnötiges Unentschieden im Kampf um den zweiten Platz.

  16. Rrr sagt:

    Das gefällt mir an Ihndn, Herr dres – dass Sie den Humor nie verlieren.

  17. dres sagt:

    An Ihnen gefällt mir Ihre Begeisterung für Traktoren, Herr Rrr. Das ist eigentlich die wichtigste Charaktereigenschaft, die es gibt.

  18. Harvest sagt:

    Ich dachte, es gehe um Herrn Power, der bauert, der hätte sicher grosse Kartoffeln.