Logo

Altern im Amt

Herr Pelocorto am Dienstag den 5. Mai 2015

Fussball ist ein Verschleissjob. Wir haben die Fakten.

Wer Trainer ist, führt kein schönes Leben. Er muss für alles gerade stehen, was schief läuft. Er steckt die Schläge ein, die eigentlich anderen gelten. Er muss Rede und Antwort stehen, wo einem die Worte wegbleiben. Er muss den Kopf hinhalten, wenn einer gefordert wird.

Dass ein solches Amt seine Spuren hinterlässt, überrascht nicht. Wir wollten es allerdings etwas genauer wissen. Meine 31 Inder haben deshalb das aktuelle Bild jedes Super-League-Trainers von der offiziellen Clubwebsite beschafft und liessen durch eine ausgeklügelte Gesichtserkennungs-Software anhand des Portraits das Alter jedes Trainer ermitteln.

Auf einen kurzen Nenner gebracht: Sie wirken meistens älter, als sie wirklich sind.

Uli Forte, BSC YB
* 30.04.1974 (41 Jahre)
+ 3 Jahre

Urs Meier, FC Zürich
* 07.07.1961 (54 Jahre)
+ 3 Jahre

Urs Fischer, FC Thun
* 20.02.1966 (49 Jahre)
+ 2 Jahre

Paulo Sousa, FC Basel
* 30.08.1970 (44 Jahre)
+ 2 Jahre

Jeff Saibene, FC St.Gallen
* 13.09.1968 (46 Jahre)
+ 1 Jahr

age-babbel-46Markus Babbel, FC Luzern
* 08.09.1972 (42 Jahre)
– 1 Jahr

Pierluigi Tami, Grasshopper-Club Zürich
* 12.09.1961 (53 Jahre)
– 3 Jahre

Giorgio Contini, FC Vaduz
* 04.01.1974 (41 Jahre)
– 3 Jahre

Raimondo Ponte, FC Aarau
* 04.04.1955 (60 Jahre)
– 5 Jahre

Didier Tholot, FC Sion
* 02.04.1964 (51 Jahre)
– 17 Jahre

Das hat uns allerdings misstrauisch gemacht. Visuell gleich 17 Jahre jünger als das biologische Alter? Nun, das Walliser Klima hat sein Gutes. Aber zur Sicherheit liessen wir ein zweites Bild analysieren. Dafür wählten wir Tholot bei der Pressekonferenz nach der 0:5-Heimniederlage gegen die Hoppers. Da muss auch Tholot alt ausgesehen haben:

Didier Tholot, FC Sion
* 02.04.1964 (51 Jahre)
– 3 Jahre

Hier noch das visuelle Alter der Redaktion Redaktion des Runden Leders im Jahr 2013:

Gewisse Personen sind schon so alt, dass sie nicht mehr erkannt werden.

« Zur Übersicht

7 Kommentare zu “Altern im Amt”

  1. Harvest sagt:

    28

    *hüstel*

  2. Harvest sagt:

    am Ende die Europa-League entweder doch noch verdubblen oder dann in der ersten Runde gegen St.Johnstone, Utrecht oder Genk rausfliegen

    *inerinnerungenschwelg*

  3. Rrr sagt:

    Redaktion des Runden Leders im Jahr 2013:

    Ja gut, damals war ich noch alt. Inzwischen habe ich den Traumwert 35. Ich danke Ihnen.

  4. Tom Bombadil sagt:

    Ah, Herr Bombadill, Sie meinen anfangs Saison die Fans enttäuschen, dann mit einem Zwischenhoch Sympathien zurückgewinnen und am Ende die Europa-League entweder doch noch verdubblen oder dann in der ersten Runde gegen St.Johnstone, Utrecht oder Genk rausfliegen?

    Sehr treffend Herr Briger, schlimm wird dann die Rückrunde mit Abstiegskampf pur.

  5. Lars: L sagt:

    Dieser Frans ist in Form, das ist nicht normal…

  6. Tom Bombadil sagt:

    Sie aber auch Herr L …

  7. Baresi sagt:

    Gewisse Personen sind schon so alt, dass sie nicht mehr erkannt werden.

    Ich vermute eher, die Inder haben geschlampt bei der Auswertung. Bei mir funktioniert es einwandfrei: