Logo

Populärer Pfleger

Herr Shearer am Sonntag den 1. März 2015

Weil Sonntag ist, lernen wir heute Edson Borges kennen.

edson1Edson ist Pfleger und Masseur beim brasilianischen Verein Colo-Colo, der seinen Name vom berühmteren chilenischen Klub übernommen hat und im Campeonato Baiano spielt. Wenn sich ein Spieler von Colo-Colo verletzt, dann kommt Edson Borges auf den Platz und steht dort sofort im Blickpunkt: denn während auf allen anderen Fussballplätzen dieser Welt die Pfleger langweilige Trainingsanzüge tragen, fällt Pai Ogum, wie er auch genannt wird, durch seine wallenden religiösen Gewänder und die Sonnenbrille auf.

Natürlich haben auch die Fans Freude am Aushängeschild ihres Klubs, wie der gläubige Edson Borges sagt: “Sie singen: ‘oh, heiliger Vater, oh, heiliger Vater’, wenn ich das Spielfeld betrete. Meine Kleidung wirkt positiv, Intoleranz bekam ich nie zu spüren”.

« Zur Übersicht

4 Kommentare zu “Populärer Pfleger”

  1. Rrr sagt:

    fällt Pai Ogum, wie er auch genannt wird, durch seine wallenden religiösen Gewänder und die Sonnenbrille auf.

    Wir sollten ihm eine Gucci-Tasche schenken, sollten wir nicht?

  2. Lars Sohn sagt:

    Die positive Wirkung adipöser Brasilianer auf den Weltfussball wird stark unterschätzt. MM

  3. Rrr sagt:

    So ist es, Herr Sohn! Für Aussenstehende: Die Rede ist vom legendären Americo.

  4. Lars Sohn sagt:

    Ah, richtig! An ihn hatte ich erst gar nicht gedacht.