Logo

Rein sportliche Entscheidung

Rrr am Sonntag den 23. Dezember 2012

San Iker ist nur noch Ersatzgoalie.

Real-Trainer José Mourinho hat auf die Misere seiner Mannschaft reagiert – und den Torwart ausgewechselt.

Captain Iker Casillas sass gestern abend in Malaga erstmals seit 2002 auf der Ersatzbank, zur Nummer 1 rückte Antonio Adan auf. Real verlor erneut, diesmal 2:3, wobei Adan “grösstenteils keine Schuld traf”, wie Beobachter des Spiels befanden.

Mourinho nach dem Spiel: “Der Fall Casillas war eine Entscheidung des Trainers. Der Trainer analysiert die Situation und die Spieler und entscheidet, in welchem Mass er sie einsetzt.” Zu den Journalisten, die ein Komplott gegen den Mourinho-Skeptiker Casillas witterten: “Ihr könnt euch einfallen lassen, was ihr wollt, doch es war eine rein sportliche Entscheidung.”

Nach seiner Meinung sei Adan zurzeit besser als Casillas, stellte Mourinho fest. “Und das ist es, was zählt. Denn der Trainer ist derjenige, der die Entscheidungen trifft. Die Leistung des Torwarts hatte heute keinen Einfluss auf das Ergebnis.“

« Zur Übersicht

3 Kommentare zu “Rein sportliche Entscheidung”

  1. flYBoy sagt:

    Ich habe das Spiel zwar nicht gesehen, aber dass die Leistung des Torwarts nicht entscheidend war ist nonsens. Hätte er nämlich dicht gehalten wären die Königlichen als Sieger vom Platz gegangen. HahahaHAHAHA!

  2. Rrr sagt:

    Herr flYBoy Philosophengott vom anderen Tutorium olé olé!

    Wie auch immer, Mourinhos Ende in Madrid naht mit grossen Schritten.

  3. […] wir übersetzen gerne. Ältere Leser erinnern sich, José Mourinho verbannte den Welttorhüter am Samstag auf die Ersatzbank: “En mi opinión Adán está mejor. Es la opinión que vale. Es el […]