Logo

Jeder kennt die Frage, kaum einer die Antwort (26)

Rrr am Samstag den 8. September 2012

Woher hat der “Blick” eigentlich seine lustigen Wortspiele?

Schlagzeile des Runden Leders am Freitagabend (links), Titel im “Blick” am Samstagmorgen (rechts).

Der “Blick” ist übrigens die Zeitung, die richtig böse wird, wenn sie sich von anderen Medien bestohlen fühlt. Wir sind da grosszügiger. Liebe Freunde in Zürich, Ihr habt ja sicher nicht bei uns abgekupfert, sondern seid auch beim Kiffen drauf gekommen, oder?

« Zur Übersicht

8 Kommentare zu “Jeder kennt die Frage, kaum einer die Antwort (26)”

  1. Lars Sohn sagt:

    Hi hi, HeRrr, sehr schöne!

  2. Newfield sagt:

    im Rahmen unfangreicher Recherchen

    Umsäglich, dieser Chefredaktorentext, aber ist ja auch nur Faceblick.
    *überleg*
    Trotzdem könnte der mittlerweile berühmte Praktikant so Zeugs vor dem Aufschalten noch kurz durchlesen. Wie? Hat er, achso.

  3. Rrr sagt:

    Es war auch in das gedruckte Blick, Herr Newfield.

  4. Lars: L sagt:

    Das nächste Spiel findet übrigens in loser-n statt.

    Und eben:
    Wieso spricht eigentlich SRF konstant von Kampagne?

  5. Rrr sagt:

    Ich glaube, die übersetzen das einfach aus dem Englischen. Was es natürlich nicht besser macht.

  6. Newfield sagt:

    Es war auch in das gedruckte Blick, Herr Newfield.

    Gute Güte, ich unterüberschätze die noch immer. Ausser bei den BILDern, da entlehne ich gerne ab und zu eins von dieser zweifelhaften schweizerischen Website.

  7. Raul sagt:

    SRF spricht nicht nur konsequent von Kampagne, sondern auch von Eigenfehlern. Die Schweizer hätten zu Beginn viele Eigenfehler gemacht. Sie könnten ja auch mal Fremdfehler machen, oder?