Logo

Bewegendes Blech

Herr Shearer am Freitag den 3. August 2012

Hessen ist im Kriegszustand.

Schuld ist eine simple Blechdose. Aus Anlass des Wiederaufstiegs von Eintracht Frankfurt in die 1. Bundesliga hat der Apfelwein-Hersteller Possmann eine Sonderedition mit einer entsprechend gestalteten Büchse in den Handel gebracht. Diese wird in Supermärkten in ganz Hessen vertrieben – und somit auch in Offenbach. Dort kultiviert man aber eine gepflegte Feindschaft gegenüber den “Adlern”. Kein Wunder also, dass die Fans der Offenbacher Kickers ordentlich Radau machen und die Verkaufsstellen, welche den “Ebbelwoi” nicht aus dem Sortiment nahmen, boykottieren. Auf der Seite der Facebook-Gruppe “Nicht in unserer Stadt” tauchten auch bereits Videos auf, die zeigten, wie überfanatische Fans in Läden mit Filzstiften und Klebern den ungeliebten Dosen zu Leibe rücken. Auch der Regionalsender eines weitherum bekannten Medienkonzerns hat sich der Thematik bereits angenommen. Die UNO wird demnächst wohl Blauhelme an den Main schicken müssen.

Die Meinung in unserer Redaktion ist auf jeden Fall gemacht. Vandalismus gehört sich nicht. Aber alkohlische Getränke in Blechbüchsen eigentlich eben so wenig.

« Zur Übersicht

2 Kommentare zu “Bewegendes Blech”

  1. Tom Bombadil sagt:

    Ohalätz, in Deutschland hat man Probleme.

  2. Briger, 2. Ligist sagt:

    In Bern dafür blaue Bähnli mit rot.

    Heute 20:30 Uhr fängt das Grauen auch in Berlin wieder an. Ostwestfalen besucht die Hauptstadt.