Logo

Auf Ronnies Spuren

Frans am Dienstag den 13. Dezember 2011

Auf Empfehlung von Ronaldo darf der neunjährige Pedro Lucas bei Real Madrid vortraben.

In den Medien wird der Knirps wegen einiger Videobilder als “Supertalent” und “Juwel” gehypt.

In der Redaktion dieses Fachblogs herrscht eine gewisse Skepsis, ob sich Klein-Pedro in der Tat als fussballerischer Nachfolger seines Entdeckers Gross-Ronaldo entpuppen wird. Für die Figurenpolizei Frisurenpolizei hingegen gibt es keine Zweifel, dass Pedro sein cooles Vorbild schon jetzt annähernd erreicht.

Der Haftbefehl ist ausgestellt.

« Zur Übersicht

20 Kommentare zu “Auf Ronnies Spuren”

  1. SuVerän sagt:

    …wohl wahr – wohl wahr…frisurentechnisch steht der Kleine jedenfalls schon arg im Offside…

  2. Tom Bombadil sagt:

    Klein-Pedro und Gross-Ronaldo ein hübsches Paar.

  3. Val der Ama sagt:

    Das arme Kind.

  4. Tom Bombadil sagt:

    Na ja, so arm kann das Kind gar nicht sein. Das Geld der Eltern hat beim Coiffeur für zwei Drittel des Kopfes gereicht.

  5. Briger, irgendwo im Osten sagt:

    Na ja, so arm kann das Kind gar nicht sein. Das Geld der Eltern hat beim Coiffeur für zwei Drittel des Kopfes gereicht.

    Doch arm, sonst hätte es für den ganzen Kopf gereicht.

  6. Rrr sagt:

    Ronaldo ist der beste Spieler aller Zeiten. Vorher war Grube, seither ist doof. Ich danke Ihnen.

  7. Val der Ama sagt:

    Ronaldo ist der beste Spieler Stürmer aller Zeiten.
    Einverstanden

  8. Newfield sagt:

    Apropos Goalgetter und Nachspielzeit.
    Ich wollte schon lange Herrn betico grüssen und gratulieren und fragen, ob er schon wieder nüchtern is(s)t.

  9. imi sagt:

    Vorher war Grube, seither ist doof. Ich danke Ihnen.

    Grube ist doch jetzt Chef der Deutschen Bahn. War der davor Topstürmer?

  10. Newfield sagt:

    nüchtern

    Ich meine, da gerätst du zu Hause in der 66. durch ein Eigentor in Rückstand – und kehrst das Spiel in der 91. und (durch ein Hammertor) in der 94., ich meine, da kommt doch Stimmung auf! Stellen Sie sich das mal bildlich vor! Spiel gekehrt! Und zack we love you follow follow und das ganze Trara …

  11. Rrr sagt:

    Ich meine, da gerätst du zu Hause in der 66. durch ein Eigentor in Rückstand – und kehrst das Spiel in der 91. und (durch ein Hammertor) in der 94.,

    Moment, das geht doch gar nicht. Wenn man in Rückstand gerät, verliert man oder holt im allerbesten Fall noch ein Unentschieden. Das ist doch ein Naturgesetz im Fussball.

    * grübel *

    Oder gilt das etwa nur für das Grosse YB?

  12. Rrr sagt:

    Ah, sorry, Moment – Herr Newfield will ja 2011 nicht mehr über YB sprechen. Sorry. Wie ist das Wetter bei Ihnen im Breitenrain?

  13. Newfield sagt:

    Danke der Nachfrage. Dunkel. Aber im Herzen wahnsinnig weihnachtlich hell.

    UND HABEN SIE SICH DAS WIRKLICH BILDLICH VOR AUGEN GEFÜHRT?!
    Stellen Sie sich vor, der Herr betico da im Stadion!

    Hoffentlich war er da …

  14. Rrr sagt:

    Sie meinen, der steckt da im Maskottchen? Das traue ich ihm absolut zu, das stimmt. Das ist nicht so ein verklemmter Typ wie dieser zuffi. MM.

  15. JimBob*** sagt:

    Haben Sie eigentlich auch gespielt gestern, meneer Rrr? Und ist dieser Juve jetzt Rekordtorschützenkönig des FC RL?

  16. JimBobIII sagt:

    Und schön kommt dieser Alleswisser nicht nur beim Torhütern und Randsport draus, aber ist zudem eine Art Blasexperte, das beruhigt mich irgendwie enorm, weiss aber nicht so genau warum.

  17. Herr Shearer sagt:

    Pah pah pah. Der einzige Blasexperte im RL ist dieser Zuffi. Punkt.

  18. JimBobIII sagt:

    Hihi, meneer Shearer.

  19. Rrr sagt:

    Haben Sie eigentlich auch gespielt gestern, meneer Rrr? Und ist dieser Juve jetzt Rekordtorschützenkönig des FC RL?

    Ja.

    Nein.

  20. Briger, irgendwo im Osten sagt:

    Haben Sie eigentlich auch gespielt gestern, meneer Rrr?
    Ja.

    Aber vor dem Elfmeterschiessen haben Sie sich schön gedrückt.
    Tami ist noch so kalt in diesem Wladiwostok.