Logo

Kostenloser Körperkontakt

Herr Shearer am Samstag den 30. Juli 2011

Frau Shibari hat ein spezielles Angebot für Sie – sofern Sie männlich und volljährig sind.

Kelly Shibari ist, wie nach langwierigen Internetrecherchen in Erfahrung zu bringen war, eine vollschlanke asiatisch-irische Filmdarstellerin in Werken, die für gewöhnlich weder in normalen Kinosälen noch auf frei zugänglichen Fernsehsendern gezeigt werden. Offenbar interessiert sie sich für Frauenfussball – sonst hätte sie sich wohl nicht dazu versteigert, im Falle eines japanischen Triumphs ihre Dienste gratis anzubieten. Wie Sie vielleicht mitbekommen haben, konnten die Japanerinnen an der Fussball-WM der Frauen erst den Deutschen das schöne Sommermärchen versauen, um schlussendlich im Finale über die USA zu siegen.

Deutsch und deutlich ausgedrückt, und nicht lange um den heissen Brei geredet: bei Frau Shibari kriegen Sie nun eine Zeit lang kostenlose Blowjobs. “Japan hat in diesem Jahr so viel mitgemacht. Erdbeben, Tsunamis, eine nukleare Katastrophe. Die Damen des Fußballteams haben während des Trainings hier im Land sehr darunter gelitten. Es ist eine großartige Leistung, dass sie dann auch noch gewonnen haben”, erklärt sie ihren gewagten Wetteinsatz.

Interessant ist natürlich, dass Kelly Shibari ihrem Beruf gar nicht in Japan nachgeht – sondern in Los Angeles…

« Zur Übersicht

8 Kommentare zu “Kostenloser Körperkontakt”

  1. Rrr sagt:

    Das ist ein sehr interessanter Bericht, Herr Shearer. Übrigens heisse ich Ihr kürzlich eingereichtes Gesuch um Lohnerhöhung gut.

    OT: Finde den Fehler.

  2. Frau B sagt:

    Idiotischer Beitrag, so was würde ich im Blick erwarten.

  3. Shearer sagt:

    Horr Hetz ist ziemlich in der Krise, kann man sagen. Der kann demnächst zusammen mit den Herren wo Ama und Baresi in eine Looser-WG einziehen.

  4. Herr Shearer sagt:

    Idiotischer Beitrag, so was würde ich im Blick erwarten.

    Ich auch. Vielleicht morgen? wer weiss.

  5. Frau B sagt:

    Wohl eher vor zwei Wochen.

  6. Alleswisser sagt:

    ja, habe auch schon bessere Beiträge hier gelesen.

    Zudem ja vermutlich diese Story sowieso nicht stimmt oder der Gratisdienst nur als Lockvogel für weiterführendes (überteuerte) Dienstleistungen angeboten wird (wie Druckerpatrone zu Drucker z.B.).

    Hingegen habe ich mich vorhin köstlich über Leverkusen amüsiert. Für Ballack läuft’s momentan sehr besch…

    eiden!

  7. Val der Ama sagt:

    Hmm… Ich zögere noch.

    Aber item, ich jammere mal kräftig wegen Werder – ich könnte das viel besser- , dann mache mich auf meine ungefähr 450 Joggingkilometer.

  8. Herr Baresi sagt:

    Herr Shearer, konnten Sie wenigstens Ihre Chips in Sicherheit bringen?