Logo

Mann, oh, Mann (VI)

Natischer am Donnerstag den 7. Januar 2010

Passivfussballer freuen sich: Diesen Sommer findet neben der FIFA- auch die IGLFA-Fussballweltmeisterschaft statt.

Gay Games im ollen CologneRund um das RheinEnergieStadion im Sportpark Müngersdorf werden zwei Divisionen mit einer Teamstärke von jeweils 12-18 SpielerInnen auf dem Grossfeld und eine Fun-Division mit 7-12 SpielerInnen pro Team auf dem Kleinfeld spielen. Nach den Gruppenspielen wird es für die Besten im K.O.-System weitergehen.
Das kommt uns soweit schon mal bekannt vor.


Aber: IGLFA steht – wie wir alle wissen – für “International Gay & Lesbian Football Association”. Anlässlich der Gay Games Cologne findet kommenden Juli/August auch die schwule WM statt. Dazu werden nicht weniger als 900(!) Sportlerinnen und Sportler erwartet.

Die letzte IGLFA-WM fand übrigens 2009 in Washington DC statt. Weltmeister wurde in der 1. Division London Stonewall und in der 2. Division die nicht minder berühmten Seattle Jet City Strikers.

Köln ist gerade in bierischer Hinsicht absolutely jederzeit eine Reise wert. Warum also nicht einen Trip dorthin gleich mit Fussball verbinden?

« Zur Übersicht

62 Kommentare zu “Mann, oh, Mann (VI)”

  1. Roque Santa 2010 sagt:

    Schon wieder so ein ekliger Beitrag

  2. Danish Dynamite sagt:

    Das war doch schon in Dänemark, war es nicht vor ein paar Jahren. Haben Sie eine Homophobie, Herr Roque. Finde jedenfalls den Kommentar daneben.

  3. Roque Santa 2010 sagt:

    Herr Rrr hat geschrieben

    Also früher waren die Leser härter im Nehmen. Da ist ja alles total verweichlicht hier. Unglaublich. Nur dieser der Ama, das ist noch ein echter Kerl.

    Dem ist eigentlich nichts beizufügen. Oder doch? Nein, ich bin kerngesund, Herr Dynamite.

  4. Danish Dynamite sagt:

    Finde es immer noch daneben. Et puis, volià.

  5. HerrK sagt:

    wenn Sie schon so drauf sind habe ich Ihnen noch ein bildli zum beitrag, wurde gestern drüben gepostet

    guten tag

    ———————
    der link der reicht

  6. Pwei sagt:

    Fantastisch, HerrK, wie kann der Mann bloss seine Beine so hochfalten?!

  7. ug sagt:

    was, der weinachtsmann auch???

    ansonsten: betrettenes schweigen hier. gefällt wirklich viel besser herr dd.

  8. Khathran sagt:

    Ich spendiere eine Runde Deeskalitionsbier!

  9. Roque Santa 2010 sagt:

    Schon wieder so ein ekliger Beitrag

    DAS WAR NICHT ERNST GEMEINT. Blöder Spruch! Jämmerlicher Versuch eines satirischen Beitrags! Und keinesfalls meiner persönlichen Auffassung entsprechend! Danke

  10. HerrK sagt:

    ich frage mich wies der weihnachtsmann macht, dass er weisse beine und einen braunen oberkörper hat Herr Pwei.
    gut, vielleicht sollte man hierbei nicht zu viele fragen stellen…

  11. Danish Dynamite sagt:

    Akzeptiert. Und dem Frieden zu liebe sogar das Eve Bier.

  12. Roque Santa 2010 sagt:

    Ich würde mich nun sogar opfern, alle vier Gutteren runterzuleeren. Und das ist nun wirklich Höchststrafe.

  13. Shearer sagt:

    Herr Roque Santa 2010, ein satirischer Kommentar? In diesem seriösen Fachforum?

    SIND SIE VÖLLIG VON SINNEN?

  14. häck sagt:

    Bisher war das RL ja erträglich heute, aber mit diesem Litschigesöff wird nun auch meine Toleranzschwelle überschritten.

  15. Danish Dynamite sagt:

    Ich würde vorschlagen, dass sie deren vierzig leeren, Betrunken sollten Sie schon werden davon.

  16. Danish Dynamite sagt:

    Ups, betrunken, sorry.

  17. Roque Santa 2010 sagt:

    SIND SIE VÖLLIG VON SINNEN?

    Wird nicht mehr vorkommen. Versprochen, Herr Schärer.

  18. häck sagt:

    Hat wenig mit dem Beitrag, dafür mit Fussball zu tun.
    Ist nicht gottlos, ist satire- und alkoholfrei.
    Find’s trotzdem gut…

    Häcken oléolé

  19. imi sagt:

    Sehr schön Herr häck. Sowas könnte ich auch brauchen, wenn ich dann in KW3 Schneeräumedienst vor dem Haus habe.

  20. Herr Lich sagt:

    Ist nicht gottlos, ist satire- und alkoholfrei.

    Wahnsinn Herr häck, das reicht schon fast für einen Disneyfilm!

  21. Danish Dynamite sagt:

    Wobei, CO2-Austoss Sünde.

  22. Rrr sagt:

    SIND SIE VÖLLIG VON SINNEN?

    Korrekt heißt es natürlich “Sind Sie Helga von Sinnen”. Ich danke Ihnen.

  23. Pwei sagt:

    Oh, Herr Häck hat einen neuen Zungenraspler von der Dentalhyäne gekriegt.

  24. Khathran sagt:

    Apropos alkoholfrei, Herr häck: Kennen Sie diese löbliche Brauerei? Ich empfehle das Walder Dunkel.

  25. Natischer sagt:

    Nie gehört von, Herr Khathran. Aber die haben dort eine löbliche Aktion, die Sie jetzt bitte alle subito ausführen und zwar natürlich zu Handen RL-Redaktionskühlschrank. Merci und Santé.

  26. Rundeslederleserreisereiseleiter sagt:

    Grundsätzlich sollte man Köln ja aber schon mal rundeslederleserbereisen, findi.

  27. Danish Dynamite sagt:

    Gewonnen? Die gewonnenen Getränke können (nach vorheriger Absprache) im nächst gelegenen Getränkemarkt oder direkt in der Brauerei abgeholt werden.

    Tja ….

  28. Extrazug sagt:

    Liebe Berner!
    Ein gutes neues Jahr allseits!
    Trotz einiger SBB-Winterprobleme meldet sich auch der Extrazug wieder mal und wünscht Euch den Titelgewinn 2010, denn auf der Rangliste der Fifa siehts zappenduster aus:

    “Unter den insgesamt 350 erfassten Vereinen sind auch drei Schweizer Vereine. Der FC Basel (36.) ist trotz titelosem Jahr mit Abstand am besten klassiert. Der FC Zürich liegt auf Platz 137, YB auf Platz 219.”

  29. Herr Lich sagt:

    Warten Sie nur ab, Herr Extrazug! Nächstes Jahr wird europäisch ganz erfolgreich für YB und dann gehts ruckzuck nach oben. Wir haben zwar dann den Doumbia nicht mehr, aber dafür den Morelli, äh, Morello.

  30. Khathran sagt:

    Eigentlich schon trümmlig: YB holt Lucien Dénervaud von Bulle, leiht ihn nach Biel aus und kauft jetzt Morello – von Biel.

    *überleg*

  31. Briger sagt:

    Ja Dénervaud muss sich schon verarrscht vorkommen. Aber seinen Namen kann man halt auch weniger schön skandieren als derjenige von Morello.

  32. Khathran sagt:

    Dé-ner-vaud
    Mo-rel-lo

    Nunja, Herr Briger …

  33. Anonymous sagt:

    Nein ich meine Moooooooooorellooooooooooooo ooooooooooooooohooo.
    Versuchen Sie dies mal mit Dénervaud.

  34. Roque Santa 2010 sagt:

    Dé-ner-vaud
    Mo-rel-lo

    Ist gehüpft wie gesprungen, wie schon die alten Griechen phrasierten. Mit Verlaub, tönt beides holprig.

  35. dino zoff sagt:

    Liebe RL-Leserschaft

    Meine überaus charmante Studienkollegin Frau Jaimee braucht ihre Hilfe und hat mich gebeten, mit folgender Anfrag an sie zu treten. Dem komme ich natürlich gerne nach und zähle voll und ganz auf sie, liebe RL-Leserschaft!

    Liebe YB-Fans

    Für meine Diplomarbeit zum Thema Sponsoring im Fussball suche ich noch zwei YB-Fans, die sich für ein Interview zur Verfügung stellen (persönlich oder auch per Telefon). Das Interview kann bei Bedarf auch anonymisiert werden.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn sich zwei YB Fans per Mail auf jaimee1 [at] sunrise punkt ch bei mir melden würden.

    Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

    Liebe Grüsse Frau Jaimee

  36. Amokali feat. Schärer (C) sagt:

    Studentinnen aufs Maul!

  37. imi sagt:

    Wie steht es eigentlich mit Ihrer Diplomarbeit herr zoff? Haben Sie einen meinen 200 Ideen umgesetzt? Ich melde mich nun mal nicht bei dieser Jaimee, die Telefonkosten wären einfach zu hoch.

  38. Val der Ama sagt:

    Schade, ich habe bereits bei der Studie von der Frau Seitenlinie mitgemacht.

  39. Danish Dynamite sagt:

    Ach, Herr Zoff, ich melde mich, so als dipl. Marketingleiter und YB-Fan höchstinteressant. Tu ich der Dame gleich mailen.

  40. Dr. Rüdisühli sagt:

    Können Sie mal ein Bild von Frau Jaimee posten, Herr zoff?

  41. dino zoff sagt:

    herr imi… sie stehen eigentlich an oberster stelle meiner schäme-dich-das-hättest-du-tami-nomal-schon-längst-erledigen-sollen-liste. also nicht, dass ich sie erledigen wollte. ich wollte ihnen schreiben. und vor allem danken. ich werde das heute abend per mail nachholen.

    um es kurz zu fassen. ich bin nicht im zeitplan. aber das ist man nie. aber auch hier gilt: das spiel ist aus, wenn der schiri abpfeift. ich muss jetzt aber definitiv die YB-viertelstunde einläuten, das pressing aufziehen und alle chancen verwerten. sonst gibt es ein debakel.

    und an DD, vielen dank! Frau jamiee wird sich freuen!

  42. imi sagt:

    Kein Problem Herr zoff. Also falls die Frau Jaimee dann noch jemanden sucht und die Telefonkosten nach Deutschland nicht scheut, würde ich auch mitmachen. Bin ja an Kommunikationsforschung sehr interessiert.

  43. Danish Dynamite sagt:

    P.S. Wo ist denn nunmehr Herrn Häcks Bastelanleitung zu finden? Die verstehe sogar ich.

  44. imi sagt:

    Sie meinen den Herrn Tutorial, Herr Danish Dynamite? Den finden Sie oben rechts unter “Autoren”.

  45. Briger sagt:

    Ups da war ich doch vorhin prompt anonym.
    Also das mit dem skandieren scheint nicht der Grund zu sein. Muss ich zugeben.
    Was haben den die beiden Herrn Dénervaud und Morello für Spielerberater?

  46. Svon Hetz sagt:

    Randomisierte Stichproben olé olé!

  47. bärti prytz sagt:

    zum thema bier, die herren. man kann aktien erwerben…
    und ja ich weiss, ich sollte herr tutorial konsultieren.
    http://www.kleinbrauerei.ch/portal/

  48. bärti prytz sagt:

    oh gelinkt!!!
    das ging ja ohne herr tutorial…

  49. Briger sagt:

    Ah ja noch bevor der Tag um ist. Alles Gute Frau galoppa.

  50. Lars: L sagt:

    Ah ja noch bevor der Tag um ist. Alles Gute Frau galoppa.

  51. Leserbrief sagt:

    Ah ja noch bevor der Tag um ist. Alles Gute Frau galoppa.

  52. tinel grantig sagt:

    ah ja, bevor der Tag nun bald um ist: herzlich alles gute Frau galoppa!

  53. Herr Shearer sagt:

    Noch so stark, dieses Schlacke 04:

  54. JimBobIII sagt:

    Viel besser als HSV und Werder, gellen Sie, Herr Shearer!

  55. dr Pe sagt:

    zu Handen RL-Redaktionskühlschrank

    Ihr Kühlschrank läuft mit Bier? Das ist aber sehr löblich! 2 Fliegen auf einen Schlag geklatscht!

    ____________________________________________-
    Pro Biervernichtung zur Energiegewinnung!

  56. dr Pe sagt:

    Und:

    ach ja doch, bevor der Tag nun bald endgültig ganz um ist: herzlichst wirklich alles gute Frau galoppa!

  57. Herr Shearer sagt:

    Der Kühlschrank läuft mit Strom, die Redaktion mit Bier. So einfach ist das.

  58. dr Pe sagt:

    Ach so! Das erklärt ja dann so einiges…

  59. dr Pe sagt:

    Nachtruhe um 22:00 Uhr! Tztztz!

  60. Je sagt:

    Guten Abend.

  61. zuffi sagt:

    Immer noch niemand da?
    Dieses Zürich ist also an gewissen Orten ein tolles Städchen. Engel an der Bar, viele wohlgesinnte Leute, ein Patron der Sonderklasse und lecker Bier. Zen-za-zio-nell!

  62. Lots of specialists argue that personal loans help people to live their own way, just because they are able to feel free to buy necessary things. Furthermore, a lot of banks offer college loan for different persons.