Logo

Mann, oh, Mann (IV)

Natischer am Dienstag den 10. November 2009

Herr Zwanziger vom DFB hat eine wichtige Nachricht zum Thema «Homosexualität im Fussball» verlauten lassen.

queersicht«Ich muss respektieren, dass ein Spieler in solch einer Lebenssituation nicht den Weg über die Öffentlichkeit sucht. Vor allem im Männerfussball ist ein Gefüge vorhanden, wo ein Spieler, der diesen Schritt öffentlich vollzieht, in eine benachteiligte Situation kommen könnte. Deshalb sollte man nicht baggern oder betteln, dass ein Outing passiert», meinte Zwanziger neulich in einem Interview.

Hoffentlich ein bisschen lebhafter, kontroverser und aber auch sanguiner werden die Diskussionen anlässlich des Queersicht-Filmfestivals, das kommendes Wochenende in der Bundesstadt stattfindet und dabei zwei Filme zu ebenjenem Thema zeigt:

Das grosse Tabu – Fussball und Homosexualität
Tabubruch – Der neue Weg von Homosexualität im Fussball


Und zwar am Freitag, 13. November 2009 um 18:00 Uhr und am Samstag, 14. November 2009 um 15:30 Uhr jeweils im Kino in der Reitschule.

An der anschliessenden Podiumsdiskussion nehmen u.a. diese FachspezialistInnen teil:
– Ronny Blaschke, Buchautor “Der Versteckspieler” (D)
– Tanja Walther-Ahrens, ehemalige Profispielerin und Botschafterin EGLSF (D)
– Simon Weber, Wankdorf Junxx, schwul-lesbischer Fanclub BSC Young Boys, Bern (CH)

Das Runde Leder empfiehlt: Hingehen! Vorverkauf macht Herr Starticket.

« Zur Übersicht

65 Kommentare zu “Mann, oh, Mann (IV)”

  1. Val der Ama sagt:

    Ah, Sie machen auf. Und ich fasse mal kurz die wichtigsten Aussagen der Podiumsdiskussion zusammen.
    – ja, es gibt homosexuelle Fussballspieler
    – Outing ist privatsache
    – Schlimm, dass das überhaupt thematisiert werden muss
    – Die Gesellschaft hat halt immer noch Mühe mit dem Thema und so lange das so bleibt, ist das auch beim Fussball so

  2. Pwei sagt:

    Herr der Ama, Homosexuellendiskussionvorhersehgott!!!

  3. JimBobIII sagt:

    Ich wünschte mir endlich auch mal eine Veranstaltung wo die Transvestiten im Fussball im Mittelpunkt stehen. Die werden immer noch völlig ignoriert.

  4. Pwei sagt:

    Gehen Sie doch zur nächsten Geburtstagsfeier von Ronaldo, Herr JBIII.

  5. Natischer sagt:

    Die Gesellschaft hat halt immer noch Mühe mit dem Thema und so lange das so bleibt, ist das auch beim Fussball so

    Mag sein, Herr der Ama. Aber ich finde, die Junxx machen da durchaus Schritte in die richtige Richtung.

    Fällt mir grad ein: Wie gehts eigentlich CRonaldo?

  6. Val der Ama sagt:

    Das finde ich also auch, Herr Natischer.

  7. Natischer sagt:

    Noch mehr Infos hätts hier.

  8. Frans sagt:

    Wie gehts eigentlich CRonaldo?

    Er ist offenbar trockengelegt.

  9. Rrr sagt:

    am Freitag, 13. November 2009 um 18:00 Uhr

    Da geh ich bulgarische Ferrophile schauen, tut mir leid.

  10. zuffi sagt:

    Ich eben auch, Sie Perle der Blogwelt.

  11. Natischer sagt:

    Terminkonflikt als Ausrede verhebet nicht, die Herren Rrr und zuffi:

    …und am Samstag, 14. November 2009 um 15:30 Uhr jeweils im Kino in der Reitschule…

  12. zuffi sagt:

    Aber da ist’s ohne Podiumsdiskussion.

  13. Val der Ama sagt:

    Soll ich Ihnen die Podiumsdiskussion kurz zusammenfassen, Herr zuffi?

  14. Natischer sagt:

    Ok, wir machen dann im Stadion viertelstündlich einen sauberen Appell ab 18 Uhr und falls Sie wider Erwarten nicht vor Ort sein sollten, gibts traditionell beim ersten Mal die Peitsche, bei zweiten Mal den Stock und beim dritten Mal gehts mit lecker Gewichten an den Füssen ab in die Aare, das ist Ihnen schon bewusst, oder?

  15. zuffi sagt:

    Und wie bitteschön machen Sie den Appell, wenn Sie in der Reitschule sitzen?

    Das wäre toll, Herr der Ama!

  16. Fransterix sagt:

    FIGUGEGL?

  17. zuffiix sagt:

    Unbedingt, Herr Fransterix!

  18. Shearix sagt:

    BROCCOLI?

  19. Natischer sagt:

    Aufgrund eines gleichzeitig stattfindenden Tabuthema-Eröffnungsevent (Fas**chtophobe bitte nicht klicken!) in einer Schweizerischen Randregion im subtropischen Süden, Herr zuffi, kann ich leider weder am YB-Testspiel noch am schwulen Filmfestival teilnehmen.

  20. imix sagt:

    Juhuuuuuu Broccoli!

  21. Danish Dynamite sagt:

    Also Fussball ist schon extremst schwulenfeindlich, muss man sagen.

  22. imi sagt:

    Aufgrund eines gleichzeitig stattfindenden Tabuthema-Eröffnungsevent in einer Schweizerischen Randregion im subtropischen Süden

    Dieser Event hat ja so viele tabuesmöglichste Faktoren in sich vereint, dass doch ein YB-Testspiel oder ein schwules Filmfestival sehr gelegen kommen würde, um der Randregion fernzubleiben, Herr Natischer.

  23. zuffix sagt:

    Löblich, dass Sie sich dann am Samstag mit dem anzunehmenden Kater nach Bern schleppen, um wenigstens die Filme zu sehen.

  24. Raclette-Polizei sagt:

    Ins Fondü dürfen Sie gern reinschmeissen, was und wieviel Sie wollen.

  25. Natischer sagt:

    … um der Randregion fernzubleiben …

    Wie gern würd ich auf den Tabuthema-Eröffnungsevent verzichten, die Herren imi und zuffi, aber an demselben bin ich jeweils auf der falschen Seite der Theke engagiert und somit unabkömmlichstmöglich.

  26. imix sagt:

    Ins Fondü dürfen Sie gern reinschmeissen, was und wieviel Sie wollen.

    Donnerwetter beim Fondü sind die Randregion-Fundamentalisten dann uuuuu tolerant.

  27. Raclette-Polizei sagt:

    Fondü ist so Freiburger Zöix. Dort haben wir keine Aktien drin.

  28. Pweix sagt:

    Ja, lieber Imix, beim Fondue kennen diese Walliban aber gar nix.

  29. Khathran, Freiburger sagt:

    Ins Fondü dürfen Sie gern reinschmeissen, was und wieviel Sie wollen.

    AAAAARRGHHH!!!

  30. Raclette-Polizei sagt:

    An Ihrer Stelle, geschätzte US-Infanteristen unter den Käse-Konsumenten, würd ich mich ja mal fragen, weshalb Sie überhaupt Gemüse zum Käse essen wollen.

  31. Natischer sagt:

    Hab ich Ihnen btw schon vom Bier-Fondü erzählt, das in einer Beiz in Saas Fee angeboten wird? Ersetze den Weisswein-Fusel, den der Otto-Normalfondü-Esser reinschmeisst, durch (Weiss-)Bier. Klingt gar nicht mal übel, wie ich finde.

    *überleg*

    Ursprünglich gings hier glöibi um Schwule im Fussball, aber Käse scheint Sie uns weit mehr anzusprechen.

  32. imi sagt:

    Das Fondü mit Bier versuche ich übrigens gerade mehr oder weniger erfolgreich in Norddeutschland zu etablieren.

  33. Natischer sagt:

    Was nehmen Sie dann da für ein Bier, Herr imi? (Käse ist Handimport, nehm ich an.)

  34. Natischer sagt:

    Bravo, sehr schöne, die Herren von der Energie!

    ____________________
    Büro isch gfäärlich.

  35. Briger sagt:

    Ja ist eigenltich schön von der Energit! Aber diese Idioten werden sich jetzt halt in der Sachsenliga oder weiss ich was austoben. Und dort hats dann halt weniger Pozilei.

    Herr Natischer am Freitag hinter der Theke? Hängen Sie wieder Ihren YB Schal auf?

    Ah und sehr löbliche Veranstaltung, die da beschrieben ist. (Nein nicht das VEnezuela-Hauptstadt- Ding).

  36. imi sagt:

    Was nehmen Sie dann da für ein Bier, Herr imi? (Käse ist Handimport, nehm ich an.)

    Obwohl ich jetzt nicht alles ausprobiert habe, sollte doch jegliches Pilsener gehen. Freunde von mir machen es sogar mit Cardinal et. al.

    Käse nehme ich aus der Schweiz mit, obwohl es hier wohl sogar günstigeren Fondü-Käse geben würde in mindestens so guter Qualität wie bei Migros und Coop in der Käsetheke….

  37. HeRrr99 sagt:

    Schwule Beiträge laufen gut, kann man sagen.

    Herr Natischer, ab sofort schreiben Sie jede Woche etwas Schwules. Messi!

  38. Pwei sagt:

    Der Redaktionsstreller von “20 Minuten” macht wieder Überstunden:

  39. Alleswisser sagt:

    80% der Hooligans sind schwul

  40. JimBobIII sagt:

    80% der Hooligans sind schwul

    Dieser Amokali also so gut wie sicher auch, Herr Alleswisser?

  41. :newfield sagt:

    leben und leben lassen. guten abend.

    _______________

    noch 3 siege 2009.

  42. JimBobIII sagt:

    Lieben und lieben lassen, max word, meneer Nieuwveldt.

  43. zuffi sagt:

    Extrem Word, Herr JBIII. Oder wie die guten alten Chumbawamba sangen: “Homophobia, the worst desease, love how you want to love, and love who you please”.

    Dieses Alcorcon hält sich gut in Madrid.

    Und anscheinend ist Robert Enke verstorben.

  44. Herr Shearer sagt:

    Und anscheinend ist Robert Enke verstorben.

    Das scheint leider wahr zu sein, Herr Zuffi.

  45. Briger sagt:

    Upps sorry, falscher Link. Einfach danach auf News archiv klicken und dann die zweite Meldung.

  46. zuffi sagt:

    Aus dem 1898, und die von der Bild (das wäre ja an sich noch nicht schlimm), und die vom Präsidenten von Hannover.

  47. Briger sagt:

    Ja habs jetzt auch noch auf kicker.de und aus der Berliner MoPo (ist zwar auch Springer, also logisch das dies auch haben.) Dann ist es wohl leider doch wahr.
    Hätte ja auch ein dummer Scherz wie bei Kuraniy sein können.

    _____________________________________________________-
    Schabernack für heute eingestellt.

  48. JimBobIII sagt:

    In Wikepedia ist er auch schon gestorben, das geht ja verdammt schnell heutzutage.

  49. JimBobIII sagt:

    So, jetzt muss ich schnell das halbe Ryan Adams Repertoire auswendig lernen. Was man alles so macht für Sondergäste am Sonntag.
    Bis später.

  50. zuffi sagt:

    Und jetzt kommt auch noch die Meldung, dass es anscheinend Selbstmord war. Allerdings behauptet das erst die MoPo, und die behaupten ja noch so einiges.

  51. zuffi sagt:

    Wer verlangt denn nach Ryan Adams? Das muss oléolé sein.

  52. Briger sagt:

    Allerdings ist die Springer Presse in gewissen Sachen ab und zu schon noch so informiert. Leider. Aber warten wir mal auf was seriöses. Auf jeden Fall arme Frau. Zuerst die Tochter, dann den Mann.

  53. zuffi sagt:

    Die NZZ meldet nun dasselbe.

  54. JimBobIII sagt:

    Wer verlangt denn nach Ryan Adams? Das muss oléolé sein.

    Der momentan beste Sänger der GZA, Herr Zuffi. Nein, den kennen Sie noch nicht, aber er ist fantastisch. Und jung. Und wild. Und sehr gutaussehend, das gefällt uns alte Herren natürlich weniger, aber gut, damit müssen wir leben.
    Er trägt immer so ein Dylan-Käppli anno Gaslight-Tapes-Zeiten, sag 1961, und kennt auch sonst alle Dylan-Texte auswendig. Genau, alle. Und das mit 21 Jahren.
    Ich habe selten mehr Freude gehabt einen Sänger (oder eine Sängerin) zu begleiten als Band. Eben, Sonntag singt er im Helsinki.

  55. zuffi sagt:

    Real braucht übrigens auch nach 50 Minuten 4 Tore, um sich in die Verlängerung zu retten.

  56. JimBobIII sagt:

    Meinen Sie nicht das Real ganz bewusst den Cupwettbewerb schmeisst, Herr Zuffi? Das wäre nicht das erste Mal, an sich interessiert sich glaub kein grosser Klub in Spanien für diesem Wettbewerb, das lenkt denen nur ab vom CL und Meisterschaft.

  57. zuffi sagt:

    Das habe ich mir auch schon überlegt. Der Wettbewerb interessiert wirklich niemanden, aber gegen einen 3. Ligisten kein Tor schiessen und sich derart blamieren? Zudem spielen ziemlich viele Grössen (bin zwar nicht auf dem Laufenden in Sachen Verletztenliste und Kadergrösse, aber Raul, Kaka, Diarra, Pepe etc. würden wohl nicht auflaufen, wenn das Rückspiel wirklich so egal wäre). Auf der anderen Seite muss man feststellen, dass van der Vaart und van Nistelrooy spielen. So ernst kann es also doch nicht sein.

  58. JimBobIII sagt:

    Tami, die Herren, ich sollte eben proben, und nicht Madrid schauen.
    Der olle Blogchef Herr Gnos kommt Morgen übrigens auch, mit 9 Frauen öpper, hat er mir gerade gemeldet.
    Nehmen Sie also ein Beispiel an ihm, die Herren Zuffi, Nieuwveldt und Shearer.

  59. zuffi sagt:

    Noch 8 Minuten, Herr JBIII.
    und wenn der olle Gnos soviele Frauen mitbringt, muss ich das ja nicht mehr machen.

  60. clanam sagt:

    laut gcz.ch ist die U17-Nati im “Halbinfal”…

  61. clanam sagt:

    …. und hier noch der Link dazu

  62. R'olé sagt:

    Die meinten Halbimphall, imphall. Womit wir wieder in der Nähe des Beitragthemas sind.