Logo

Perfektes Paar

Rrr am Dienstag den 28. Juli 2009

Die Schweiz ist entzückt: Die Axpo Super League hat ein neues Traumpaar!

annetteundadrianReporterlegende Adrian Fetscherin führte letzte Woche seine Annette vor den Traualtar. Adrian Fetscherin, der ja eine unglückliche Beziehung mit dem OBI-Biber hinter sich hat, ist Sportchef beim Bezahlsender Teleclub.

Seine Frau Annette Schwager machte früher die Ostschweizer als Moderatorin von Tele Top glücklich. Jetzt ist sie überraschenderweise Reporterin beim Teleclub und führt in dieser Eigenschaft die Interviews mit den ganz Grossen der Liga, zum Beispiel am letzten Wochenende Emile Mpenza oder dieser Basler da. Frau Fetscherin kann die Fragen bereits hervorragend ab dem Papier ablesen und wirkt bei den Interviews auch überhaupt nicht unnatürlich oder angespannt. Dass die Antworten in der Regel nicht zu den Fragen passen, weil ihr die ganz Grossen der Liga irgendwie nicht zuhören, stört nur Kleingeister.

Wir wünschen der Familie Fetscherin alles Gute für die Zukunft und möglichst bald Zwillinge!

annette

« Zur Übersicht

50 Kommentare zu “Perfektes Paar”

  1. Tom Bombadil sagt:

    Wäck, das gibt doch eine Netzhautablösung. Beim ersten Überfliegen des Textes las ich übrigens Annette Schwanger aber auch die Schwager Fetscherin Namenskombinationen sind alle hervorragend.

  2. Tom Bombadil sagt:

    und auch guten Morgen allerseits

  3. Numeso sagt:

    Jesses! Guten Morgen.

  4. Shearer sagt:

    Aua! Guten Morgen trotzdem.

  5. Pipistrella sagt:

    Guten Morgen. Aha, ein Klatschspaltenblog…

  6. newfield sagt:

    und möglichst bald Zwillinge!

    hammer! wenn ich das mal so salopp in den kühlen morgen schreiben darf. und auch ihnen alles gute.

  7. Noz sagt:

    Hier übrigens die erste Reaktion des HeRrrn, als er Frau Fetscherin am Sonntag erstmals ansichtig wurde: «Ist das die Tochter?»

    Sorry, Herr Fetscherin.

  8. HeRrr99 sagt:

    Herr Noz hatte es ja spontan mehr mit der Dame im Studio.

    studio

  9. Herr Noz sagt:

    *rrroarrrrr*

  10. Herr Noz sagt:

    Das ist übrigens das «Fenster zum Sonntag» zum Thema «Fussball – Ersatzreligion oder Götzendienst?»

  11. Herr Noz sagt:

    Was wird jetzt eigentlich aus unserer Geschäftsidee, Herr Rrr?

  12. HeRrr99 sagt:

    Teleclub ohne Kommentatoren und Moderatoren, dafür 5 Franken billiger im Monat? Das Modell der Zukunft, wie ich finde. Wir müssen jetzt nur noch unsere Connections nutzen.

    * überleg *

    Kennen Sie per Zufall jemand beim Teleclub?

  13. Herr Noz sagt:

    *überleg*

  14. HeRrr99 sagt:

    Ich habs! Hatten Sie nicht mal was mit diesem Fetscherin?

  15. Danish Dynamite sagt:

    Die ganz guten Moderatoren/innen vom Teleclub schaffens dann sogar an den Leutschenbach. Dunkle Zeiten.

  16. Natischer sagt:

    Die einzigen Kommentatorgötter dieser Erde hat Radio Gelb-Schwarz.

    Hat Teleclub eigentlich den Hintergrund gespiegelt bei den beiden Interviews oder was sollte da für ein Eindruck entstehen?

  17. Tom Bombadil sagt:

    Die ganz guten Moderatoren/innen vom Teleclub

    Für alle Leser die schon immer wissen wollten was ein Oxymoron ist.

  18. Herr Lich sagt:

    Ist das kein Pleonasmus?

  19. imi sagt:

    Schon bald wird dieser Teleclub von Sky übernommen, dann ist Schluss mit öden ModeratorInnen. HAHA
    Guten Morgen!

  20. Tom Bombadil sagt:

    Nein Herr Lich das Adjektiv gut und die Moderator/innen bei Teleclub stehen in einem krassen Widerspruch. Ich möchte mich nicht weiter auslassen aber bei meinen Besuchen in der Halbzeit rege ich mich nicht selten ab der gesammelten Teleclubmoderationsinkompetenz und der mangelnde objektivität auf.

  21. HerrK sagt:

    guten morgen

    schauen Sie Herr Sturm hat eine Seite für Sie

  22. Danish Dynamite sagt:

    Ob etwas gut ist, ist immer äusserst subjektiv. Offenbar sind viele mit den bescheidenen Moderatoren zufrieden. Anders kann ich mir bspw. die Sportcrew bei SF nicht erklären. Wem haben wir bloss diesen Pädy Källin zu verdanken? Oder Steffi Bucheli? Hilfe.

  23. Noz sagt:

    Paddy Kälin ist Kult, Herr DD.

  24. Danish Dynamite sagt:

    Wo, Herr Noz?

  25. Noz sagt:

    Bei den Anhängern des Paddy-Kälin-Kultes, vermutlich.

  26. Natischer sagt:

    Paddy Kälin ist der David Degen unter den Kommentatoren.

  27. Danish Dynamite sagt:

    Der sieht doof aus und kann nichts, wie ich finde. Genau wie Herr Degen, das hat was.

  28. Noz sagt:

    Paddy Kälin ist ebenso Kult wie Börni Schär.

  29. Val der Ama sagt:

    Hans Jucker: es gibt keinen anderen.

  30. Noz sagt:

    Der «Thomas Fuchs auf Dollargirl»-Jucker? Ja, war ok. Und Hans Heinz Pütz selig.

  31. Natischer sagt:

    Hans Jucker auf den Mond, aber subito! Heinz Pütz war ok.
    Aber locker alle unterboten – und zwar deutlich – hat alben Jan Hiermeyer. Da krieg ich heute noch Ausschlag.

  32. Danish Dynamite sagt:

    Hans Jucker – olé olé!

  33. ghadaffi sagt:

    Jucker? Isch das der, der mir beim Club du Foot Affoltern am Mont d’Albis noch in den Duschraum nachgestiegen ist? Hat den Bergpreis dann aber doch nicht gewonnen.

  34. AJ sagt:

    Warum wird hier eigentlich immer noch dermassen David Degen-Bashing betrieben? Man mag von ihm persönlich (wobei, wer kennt ihn schon persönlich?) halten was man will, aber immerhin zeit seine Formkurve nach oben und er ist für die Berühmten momentan auch wichtig. Ihr werdet morgen in Bilbao schon sehen! 🙂

  35. AJ sagt:

    Ich kaufe noch ein G
    *bling*

  36. imi sagt:

    Ihr werdet morgen in Bilbao schon sehen!

    Beim Training der Yambois? hihi

  37. HeRrr99 sagt:

    Ich bin ganz Ihrer Meinung, Herr AJ. Degen ist momentan ein Leistungsträger bei den Yambois, auch wenn er noch zu viele Chancen vergibt.

  38. Danish Dynamite sagt:

    Bashing also solches würde ich das aber das nicht nennen. Herr Degen hat anfänglich seine Ansprüche gegenüber seinen Leistungen verkannt. Aber ich muss zugestehen, er hat sich verbessert.
    Andererseits haben wir mit Herrn Yakin damals das gleich erlebt: Einen Star wieder hochpäppelen, mit Geduld und Zuversicht, und kaum läufts …. die Geschichte wird sich bei Herrn Degen wiederholen, Sie werden sehen.

  39. newfield sagt:

    Es ist Philipp Degen.

  40. Tom Bombadil sagt:

    die Geschichte wird sich bei Herrn Degen wiederholen, Sie werden sehen.

    Was?! David Degen wechselt zum FC Luzern?

  41. Pwei sagt:

    Herr Noz, das T-Shirt ist eingetroffen. Besten Dank!

  42. Danish Dynamite sagt:

    Nachdem er beim FC Basel war, ja, vielleicht, Herr Bombadil.

  43. Natischer sagt:

    David Degen-Bashing

    Dä Dääge cha nüt, Herr AJ!
    Welche Abwehr ausser die des Absteigers hätte denn bitteschön dieses eigentlich schon verstrellerte Tor am Sonntag zugelassen? Eben.

    Herr Degen fällt (viel zu) regelmässig mit trümmligen Fehlpässen, unnötigen Ballverlusten, vermasselten Dribblings mit anschl. Foul (und anschliessender Gelber Karte) und gern auch kläglich vermasselten Torchancen auf. Aber ok, er darf sich meinetwegen gern verbessern.

  44. ghaddafi sagt:

    (Herr Ghaddafi beehrte Sie mit einem lustigen Java-Script. Wir haben es aber weg genommen. Die Red.)

  45. häck sagt:

    Sie wollen also sagen, das Nöisnetzblog hat das Caching-Problem nach wie vor nicht im Griff, lässt aber Javascripten in den Kommentaren zu?

    Was genau ist dieser Informatiker von Beruf?

  46. Natischer sagt:

    Ausser vielleicht Aquarellmalen kann man in den Kommentaren glöibi fasch alles, Herr häck.

  47. R'olé sagt:

    Der «Thomas Fuchs auf Dollargirl»-Jucker?

    *Luftholundtränenausdenaugenwisch*

  48. Herr Bamert sagt:

    Frage an alle allwissenden Kommentatoren Kommentierer: welcher wars schon wieder der nach einem Kuss von Denise Biellmann seinen Hemdkragen voller Lippenstift nie mehr waschen wollte? Wars der Hiermeyer?

  49. Natischer sagt:

    Frau Biellmann sollte von mir aus auch dringend auf eine einsame Insel Bounty suchen gehen.
    Bin leider keine Hilfe, Herr Bamert. Aber fragen Sie doch mal direkt beim SF nach.