Logo

Experten empfehlen

Svon Hetz am Montag den 29. Juni 2009

Jedes Kind weiss um die Wichtigkeit des Umfelds für den langfristigen und nachhaltigen Erfolg, nur der Experte weiss hingegen, was darunter konkret zu verstehen ist.

Kompetenter Experte für Titelfragen «Meine sehr verehrten Damen und Herren, willkommen! Viele glauben ja, das perfekte Umfeld für den Erfolg eines Fussballvereins bestehe in Nebensächlichkeiten wie einem kompetenten Trainerstab, einem findigen Sportchef sowie wohlwollenden und reichen Geldgebern. Das ist natürlich Unsinn.

Der Experte weiss hingegen: Wichtig ist einzig und allein, dass der Präsident ohne äusseren Druck die seinem Genie entsprungene langfristige Strategie ungestört umsetzen kann. Was braucht es dazu? Drei Faktoren sind hier zentral. Heute sprechen wir über den ersten: Das Stadion.

Beim Stadion ist etwas ganz besonders wichtig: Die Zuschauer und Reporter dürfen nicht zu nahe am Geschehen sein. Denn so kriegen sie nicht jedes Detail des Spiels mit. Ein Haar findet jeder mal in der Suppe, in grösserer Distanz erkennt man es aber bedeutend seltener. Die Folge: Weniger Unmutsbekundungen von Zuschauern und Medien zwingen den Präsidenten zu weniger Schnellschüssen – die langfristige Strategie kann leichter umgesetzt werden und der Erfolg stellt sich schneller und nachhaltiger ein.

Sie sehen: mit nur wenigen einfachen baulichen Massnahmen kann der Erfolg schon bald Tatsache werden.»

« Zur Übersicht

14 Kommentare zu “Experten empfehlen”

  1. HeRrr99 sagt:

    Aha, sehr interessant! Dieser Hotz ist wirklich sein Geld wert.

    Die Zuschauer hat er auch bereits komplett entsorgt. In Bern konnten wir bislang erst einen Sektor leeren.

  2. Svon Hetz sagt:

    Sie greifen vor, HeRrr99. Das kommt dann erst in der nächsten Lektion.

  3. imi sagt:

    Achso, diese GZA ist schlauer als gedacht. Dieses leere Stadion mit schlechter Sicht auf das Spielfeld ist kühle Kalkulation…

  4. Herr Lich sagt:

    Mich würde jetzt noch das statistische Fundament dieser bahnbrechenden Erkenntnis wundernehmen. Aber seit Pelocortos Inder nicht mehr im Einsatz sind, ist wohl niemand mehr in der Lage, z.B. die statistische Korrelatione zwischen durchschnittlicher Sichtdistanz und Zahl der Trainerentlassungen zu errechnen.

  5. xirah sagt:

    Zuschauer im Stadion? Wie überflüssig.

  6. lic. phil. Svon Hetz sagt:

    Statistik ist für Sissies, Herr Lich. Einzelfallstudien mit teilnehmender Beobachtung sind das Instrument der wahren Experten.

  7. imi sagt:

    Statistik ist für Sissies, Herr Lich. Einzelfallstudien mit teilnehmender Beobachtung sind das Instrument der wahren Experten.

    Ach immer diese qualitativen Ansätze! Sie sind doch nicht etwa lic. phil. Psychologiker oder Linguistiker?

  8. Frans sagt:

    Einen Ehrendoktor für HORR HETZ PHIL-OSOPHENKÖNIG.

    Aber subito.

  9. Shearer sagt:

    Jedes Kind weiss um die Wichtigkeit des Umfelds für den langfristigen und nachhaltigen Erfolg

    Herr Frans, höchste Eisenbahn, ihrem Nachwuchs das beizubringen. Dann klappt es vielleicht auch in Bern und Amsterdam wieder mal mit Titeln.

    Und guten Morgen überhaupt.

  10. Numeso sagt:

    A propos Experten: Was treiben eigentlich die YB-SpielervermittleRrr?

  11. HeRrr99 sagt:

    Wir bereiten uns auf Donnerstag mittag 12 Uhr vor, Herr Numeso.

  12. tinel grantig sagt:

    dudar, la rocca und coly sind doch bereits gesetzt. (wäre es nicht so heiss und alle spatzen im marzili, würde diese das bereits laut von den dächern pfeifen.)
    bin allerdings gespannt, ob sie uns nicht doch noch überraschen liebe ZRL-spielervemittler.

  13. dudar, la rocca und coly sagt:

    Meisterschaft olé …

  14. […] Präsident muss bekanntlich ohne äusseren Druck seine langfristige Strategie verfolgen können. Hier müssen auch Sie Ihren […]