Logo

Karaoke mit Hakan (4): Fritz

Herr Noz und HeRrr99 am Dienstag den 30. Januar 2007

“Das heutige Lied widme ich meinem Freund Carlos Varela. Film ab!

« Zur Übersicht

Keine Kommentare zu “Karaoke mit Hakan (4): Fritz”

  1. Sokol sagt:

    Nur hat der Fritz nicht hin und wieder ausgeteilt, ansonsten müsste nich an seiner Existenz gezweifelt werden.

  2. Fritz Leibundgut sagt:

    Als ich heute früh im “Bund” diesen Titel las, dachte ich auch gerade an Varela. Es geht aber um Casinos.

  3. zuffi sagt:

    Tolle Liedwahl von Hakan. Allerdings hab ich so meine Zweifel. Ich denke nicht, dass dieser Text von unserem Star intellektuell bewältigt werden kann.

  4. tifosi sagt:

    Herrliches Lied! Habe spontan einen Kanon gesungen.

  5. lapin kulta sagt:

    und ich schtaune immer wieder ab den fremdidiomenkenntnissen dess hakin.

    noch 5 tag bis Hopp YB!
    (12 für herrK)

  6. Hakan Y. sagt:

    fremdidiomenkenntnissen

    *überleg*

  7. Bruttosozialprodukt sagt:

    Heute sind Sie sehr freundlich zu mir, meine Damen und Herren. Besten Dank!

  8. HerrK sagt:

    (12 für herrK)
    ich fröi mich seh, Herr lapin kulta!

    22722-ui, ui, ui Herr Baresi

  9. Rrr sagt:

    Herr Noz, der Tessiner wollte nicht mit mir schlafen. Er schläft nur mit Autoren von preisgekrönten Weblogs. Was soll ich jetzt tun?

  10. JimBobIII sagt:

    Zurücktreten, Herr Rrr. Sie haben versagt.

  11. lapin kulta sagt:

    heRrr ich glaube dafür ist nicht der herr noz zuständig.

    aber herr dr. rüdisühli gibt bei problemen mit dem RL rat.

  12. Rrr sagt:

    Hup PSV! Feyenoord forever!

  13. Noz sagt:

    Haben Sie es schon bei dieser Sissunchi probiert, Herr Rrr? Die ist momentan Platz 2.

  14. JimBobIII sagt:

    Hopp U2. Buh Hanery Ammann.

  15. Rrr sagt:

    Ich weiss, wo Ihre IP-Nummer zuhause ist, Herr JimBobIII.

  16. Noz sagt:

    Frau Sissunchi ist immer topaktuell und hat fast jeden dritten Tag einen Eintrag. Sie hat deshalb vermutlich gar keine Zeit für Sie, Herr Rrr.

  17. JimBobIII sagt:

    Sie kriegen doch sicher eine tolle Abgangsentschädigung vom ollen Herrn Gnos, Herr Rrr? So Vodafone-mäsig abkassieren und schweigen. Bis dann irgendwann Ihnen in Bülach Prozess gemacht wird natürlich.

  18. Rrr sagt:

    Ich kriege 6,5 Millionen, Herr JimBob, davon kann ich doch nicht leben! Das reicht gerade für die dringendsten Einkaufswünsche meiner fünf wichtigsten Mätressen, und da ist der Kaviar noch nicht mal bezahlt.

    Am besten gehe ich mich mal beim ollen Gnos einschleimen. Bis gleich!

  19. newfield sagt:

    Er schläft nur mit Autoren von preisgekrönten Weblogs. Was soll ich jetzt tun?

    tami, heRrr, SIE sind (preis)gekrönter blogger des jahres!
    verkaufen sie sich gefälligst besser!
    “go for gold!” wie wir nordamerikanischen schlittler in die kufen zu ritzen pflegen.

  20. lapin kulta sagt:

    Buh Hanery Ammann.

    herr jimbobIII sie sollten sich so was von schämen!

  21. newfield sagt:

    ahh, herr lapin kulta! krawatte parat für sektor A?!

  22. JimBobIII sagt:

    *Schämt sich für alle Anderen ausser Herr Rrr*

    So gut, Herr Kulthaasje?

  23. lapin kulta sagt:

    herr newfield, danke für den steilpass! werde sie noch heute parat machen. sind sie tenümässig ebenfalls auf der höhe?

    und herr natischer??? wieder fuz??? auch sie?

  24. lapin kulta sagt:

    dankt herr jimbobIII

  25. newfield sagt:

    sind sie tenümässig ebenfalls auf der höhe?

    ach wissen sie, herr lapin kulta, für testspiele pflege ich casual zu tragen. gelbschwarzer kaschmirrollkragenpulli wahrscheinlich. werde dann mal meinen begehbaren kleiderschrank abschreiten.

  26. lapin kulta sagt:

    das kasch mir emel nid antun herr newfield.

  27. newfield sagt:

    oder das tibet-landesauswahl-shirt vom HerrK, der ja bekanntlich dann eine woche später ins geschehen eingreifen wird.

  28. Rrr sagt:

    Ich übrigens auch. Ich schicke am Sonntag den ollen Herr Noz ins Stadion der Schweiz und schaue lieber am Fernsehen Eisstockschiessen aus Dänemark.

  29. newfield sagt:

    cool! auf welchem sender? gar free-TV?!
    (zum glück hab’ ich noch kein ticket.)

  30. Rrr sagt:

    Grönland 2, Herr Newfield. Ist auf dem digitalen Cablecom-Netz, Zusatzpaket 7b, für nur 65.50 im Monat.

  31. lapin kulta sagt:

    zum glück hab’ ich noch kein ticket

    sie widersprechen sich herr newfield.

  32. Woody sagt:

    Ist die Trainingsweltmeisterschaft denn noch nicht entschieden? Muss man da wirklich hin (oder eben, wie Herr Rrr, nicht)? Ich bin leicht überfordert. Bitte helfen!

  33. newfield sagt:

    sie widersprechen sich herr newfield.

    das würde ich nie wagen, herr lapin kulta!
    ich bin nämlich sehr aufbrausend, varelasyndrom, chronisch, sie verstehen.

    muss jetz schnell dem cablecom telefonieren.

  34. Testspiele sagt:

    Wir sind des Teufels, Herr Woody. Aber Sie sollten trotzdem hingehen.

  35. Val der Ama sagt:

    Herr Woody, Sie müssen. Hin, meine ich.
    Weil nicht vergessen: Der Wankdorfstart in die Meistersaison!!!

  36. Rrr sagt:

    Wenn Sie eine der folgenden Aussagen mit Ja beantworten können, sollten Sie unbedingt hingehen, Herr Woody.

    – Mir ist am Sonntag immer langweilig.

    – Ich schaue lieber ein Fussballspiel wo es um nichts geht als einen Wintersport wo gerade der Weltcup vergeben wird.

    – Ich kann nicht länger auf die sensationelle YB-Wurst warten.

    – Ich möchte wieder einmal Herrn Noz küssen.

    – Ich möchte endlich mal im Sektor A sitzen.

    – Ich besuche prinzipiell alle Veranstaltungen, die gratis sind.

    – Ich schätzte Testspiele, weil man da den Kater von der Vornacht so angenehm auskurieren kann.

    Na? Hilft das Ihnen weiter?

  37. lapin kulta sagt:

    doch doch herr newfiled. ich bin da beim nachledern auf folgendes gestossen/drückt/hilfe!

    Am kommenden Sonntag, 4. Februar 2007, kommt es zur Hauptprobe für die eine Woche später beginnende Rückrunde. YB empfängt im STADE DE SUISSE Wankdorf Bern den Grasshopper-Club Zürich. Das Spiel beginnt um 16:00 Uhr, der Eintritt ist frei. Geöffnet ist der Sektor A (Haupttribüne) sowie der Gästesektor.

    es wäre übrigens schade, wenn sie würklich im gästesektor zu finden wären.

  38. Gästesektor sagt:

    Ich bin am Sonntag nachmittag das, was JimBobIII in der Nacht: Zu.

  39. Woody sagt:

    Danke für diese Entscheidungshilfen, meine Herren. Ja, Herrn Noz muss ich definitiv mal wieder abknutschen. Alle anderen Antworten sind “Leider nein”.

    Wir sehen uns am Sonntag, mein Herr von Noz.

  40. Rrr sagt:

    Keine Ursache, Herr Woody. Schön, dass Sie nebst dem Jassen in düsteren Hinterhäusern noch Zeit für den Fussball finden!

  41. Woody sagt:

    So ein trümmliges Trainingsspiel findet gerade noch Platz im eng gesteckten Jassfahrplan 2007. Ich schätze mal, zwischen Misère und Unde-ufe führen wir uns den 4-1-Sieg der Buben zu Gemüte.

    Ich suche übrigens noch eine 3.5-Abteil-Bleibe in Bern, falls Herr Rüdüsülü umen ist. Z.B. in einem dieser düsteren Hinterhäuser in 3014 oder 3012.

  42. Ahmed Rüdüsülü sagt:

    Wüdü, altes Haus! Die Hintere Lünggüssü gehört ja grösstenteils mir. Ich werde mich konspirativ mit Strompost mit Ihnen in Verbindung setzen.

  43. Wüdü sagt:

    Danke, Herr Rüdüsülü! Ich warte auf Ihre TOP-ANGEBOTE!

  44. Ahmed Rüdüsülü sagt:

    Heute abend, Wüdü, heute abend. Zuerst muss ich von den Hülls Üngels ein paar geeignete Objekte räumen lassen.

  45. Wüdü sagt:

    Aber ja doch, ganz klar, Qualität braucht Zeit, und die Hells Angels sind auch nicht mehr die Jüngsten.

    Sonst hats an der Militärstrasse eine schöne Wohnung. Ich habe mal eine Portugal- und eine YB-Fahne als Markierung hingehängt.

  46. xirah sagt:

    Herr Woody, wohin kann ich Ihnen die Rechnung schicken für den Schaden, den die Hells Angels angerichtet haben?

  47. Woody sagt:

    Kommen Sie doch an der Militärstrasse vorbei und legen Sie die Rechnung in meinen neuen Briefkasten.
    Sie hätten aber auch mal Ihren Spülkasten reinigen können, werte Frau xirah! 😉

  48. xirah sagt:

    Herr Woody, ich bin schon paranoid, hören Sie sofort mit diesem Schabernack auf! Und wenn Sie schon dabei sind, räumen Sie gefälligst die Küche auf, tami!

    (30303)

  49. Woody sagt:

    Gut, Frau xirah. Ich will Ihnen nicht die gute Laune verderben.
    By the way: Wissen Sie mir und Ihnen zuliebe eventuell eine Alternative?

  50. xirah sagt:

    Allerdings, Herr Woody, das Haus gegenüber steht immer noch leer (seit mindestens dreieinhalb Jahren), das sollte immer noch besetzt werden, nachdem die ursprünglich geplante WG nicht zustande gekommen ist.