Logo

Einmal Walcott, bitte!

Frau B am Freitag den 9. Juni 2006

England-Fan Joel Moore trägt das Porträt von Theo Walcott auf dem Hinterkopf.

Der 23-jährige Bauarbeiter wollte sein Team für die Weltmeisterschaft auf besondere Art unterstützen und liess sich kurzerhand von seinem Frisör Daren Terry den Arsenal-Youngster in sein Haar scheren. «Ich habe noch nie so viel Aufmerksamkeit bekommen“, erzählte Joel stolz. Die Menschen bleiben auf der Strasse stehen, um seine Frisur zu betrachten. «Sie loben das Werk, aber die Ehre gebührt Daren.»

Fünf Stunden benötigte der Haarkünstler aus Bognor Regis (West Sussex) für den ‹Walcut›. «Ich habe auch schon Wayne Rooney und David Beckham kreiert, aber Theo ist bisher am besten geglückt», meinte Daren.

« Zur Übersicht

Keine Kommentare zu “Einmal Walcott, bitte!”

  1. newfield sagt:

    shampoo, haircut and shave.
    güteste güte, Frau B.

    18.00

    UND DIESER VONLANTHEN KOMMT MIR NICHT INS HAUS!

  2. beticohelvetico sagt:

    Das wäre doch auch etwas für Sie, Herr Duff, wäre es nicht?

  3. Val der Ama sagt:

    Gopf, vor lauter Arbeit komme ich kaum noch zum arbeiten. Bin einverstanden Herr newfield und lege noch eins drauf:

    DIESER VONLANTHEN KOMMT MIR NICHT INS HAUS!

  4. xirah sagt:

    Die Spanier haben auch so einen Haartick:

    Überlege mir gerade, wen ich mir ins Haupthaar fräsen lassen könnte. Also dieser Vonlanthen kommt mir ämel nicht ins Haus!

  5. Khathran sagt:

    Warum nicht den ollen Yakin, Frau xirah?

  6. Val der Ama sagt:

    Nehmen Sie doch einn x-beliebigen Portugiesen, liebe Frau xirah. Das sind doch noch so anmächelige Kerle. Und steimmt, recht haben Sie: dieser Vonlanthen kommt mir nicht in die Tüte.

  7. xirah sagt:

    Bei ollen Yakin gäbe es nichts zu fräsen, Herr Khathran, dessen Gesicht besteht ja hauptsächlich aus Haaren.

    Herr der Ama, Sie suchen Streit, steimmts?

  8. José Delfim sagt:

    Wie wärs mit mir, Frau Xirah?

  9. Khathran sagt:

    Eben.

  10. Modefan sagt:

    Lieber so als so:

    gibt das Pluspunkte Frau Xirah???

  11. xirah sagt:

    Nein, das nicht, Herr Modefan, aber Herr Khathran bekommt 100 Minuspunkte und eine Verwarnung.

    Wünsche guten Start in die WM allerseits!

  12. häck sagt:

    Ich mach mir eine Senderosfrisur.

    Hauptsache, dieser Volanthesürmel kommt nicht zu YB!

  13. newfield sagt:

    @herren JimBobIII, Natischer, häck, liebhaber des offensiven fussballs usw. (aus verschiedenen gründen):

    Kaum eine Mannschaft präsentiert sich im Vorfeld der WM so locker wie Serbien und Montenegro.
    Mladen Krstajic von Schalke 04 nennt einen möglichen Grund: “Viele von uns trinken gerne Bier. Ich trinke zwei Flaschen am Tag. Das ist besser als Cola, hat viele Vitamine.” Der bevorzugte Gerstensaft heißt Lav Pivo, ein serbisches Starkbier.
    So verwundert es auch nicht, dass Krstajic auch dem schweren Auftakt am Sonntag (15.00 Uhr in Leipzig) gegen die Niederlande mit viel Gleichmut entgegen sieht.
    “Holland ist stark, wir werden sie respektieren, aber dasselbe tun sie auch mit uns”, sagte der 32-Jährige: “Wir haben ein Ziel. Wir wollen jedes Spiel zu Null spielen, dann sind wir auch im Achtelfinale.”

  14. Modefan sagt:

    – 2 Beiträge…

    ich gebs auf – nämlech!

  15. xirah sagt:

    Tun Sies nicht, Herr Modefan, es kommen wieder bessere Zeiten. Zum Beispiel in zwei Stunden 🙂

    Adie

  16. Shearer sagt:

    Sind die Frisurenpolizisten denn schon vor dem Grill oder dem Fernsehempfänger versammelt, oder was ist hier los?

  17. Modefan sagt:

    Stimmt! in zwei Stunden WM ohne rl, da laut Dr. Rüdisühli Multitasking nicht drinliegt…

    adie werteste Frau Xirah

  18. Khathran sagt:

    aber Herr Khathran bekommt 100 Minuspunkte und eine Verwarnung.

    Uiuiuiui.

  19. sepp "Schuh"Blatter sagt:

    Bald schlafe ich ein…

  20. Angela Merkel sagt:

    Nettes Liedchen, da pfeife ich ein bisschen mit…

  21. Mrs Behrami(und ihre Fangemeinschaft) sagt:

    Höhö , gLeich gehts los.
    Go Costa Rica , zeigs uns!!

  22. Mrs Behrami sagt:

    TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR!!!!!

  23. JimBobIII sagt:

    Ich glaube das ich die kleinzürcher Tages-Anzeiger-Prognosen mehr traue als iPrognos 3.27. In der Halbzeit meldet die Zeitung:

    Nach dem 2:1 bis zur Pause dürften die Deutschen das dritte Tor anstreben, die Zentralamerikaner den Ausgleich.

    Einfach brilliant, diese Prognose!

  24. Mrs Behrami sagt:

    Ja da muss ich ihnen zustimmen Herr JimBOBIII,
    bis jetzt scheint der Wunsch der Deutschen in Erfüllung gegangen zu sein.