Logo

Dr. Eichenberger bei den Rockstars

Rrr am Freitag den 21. April 2006

Grosser Erfolg für Weblog-Autor Dr. Eichenberger: Das Schweizer Magazin Rockstar berichtet in seiner neusten Ausgabe über den Berlusconi-Unterstützungsklub “Forza Silvio”.

Das Heft hat knallhart Fakten über den amtierenden italienischen Ministerpräsidenten gesammelt und ist dabei auch auf das “Runde Leder” gestossen. In der festen Überzeugung, dass “Forza Silvio” keineswegs ein satirischer Verein ist, prangert das “Rockstar”-Magazin nun die Machenschaften des Dr. Eichenberger an. Aber lesen Sie selbst.

Der Vorstand von “Forza Silvio” begrüsst die Publikation und freut sich, dass Dr. Eichenberger seine Visionen in einem Magazin darlegen darf, das vermutlich nur von langhaarigen drogenabhängigen Hartrockgitarristen gelesen wird. Mit der ideellen Hilfe unseres Vorstandsvorsitzenden werden diese verwirrten Menschen bald geläutert sein. Wir grüssen Sie herzlich und wünschen Ihnen einen schönen Tag.

« Zur Übersicht

57 Kommentare zu “Dr. Eichenberger bei den Rockstars”

  1. Frans sagt:

    Da hat man es. In diesem Blog fehlten halt bisher die nötigen Verkehrsschilder für Rockmusigschreiberlinge und andere verirrte Zürcher.

    Voilà:

  2. dino "3. Platz" zoff sagt:

    WAS? das ist hier alles nicht bittere Realität und voll ernst? Wieso sagt mir das niemand? 6 Monate meines Lebens vergeudet… VERGEUDET!

  3. Noz sagt:

    WAS? das ist hier alles nicht bittere Realität und voll ernst? Wieso sagt mir das niemand? 18 Monate meines Lebens vergeudet… VERGEUDET!

  4. Tom Bombadil sagt:

    Ein Hoch auf die Journalisten-Zunft, auf das sie uns weiter mit solchen Beiträgen erheitere.

  5. Frau B sagt:

    Der Cup-Final hat doch noch gar nicht stattgefunden.

  6. Rrr sagt:

    Meine Damen und Herren, reissen Sie sich ein bisschen zusammen, auch wenn schon Freitagnachmittag ist.

    Steht irgendwo in meinem Text, dass “Forza Silvio” NICHT ernst gemeint ist? Dass dies Satire sein sollte?

    Eben. Vielen Dank!

  7. Val der Ama sagt:

    WAS? das ist hier alles nicht bittere Realität und voll ernst? Wieso sagt mir das niemand? 15 Monate meines Lebens vergeudet… VERGEUDET!

  8. JimBobIII sagt:

    Vielleicht komme ich am Pfingstmontag für den Cupfinal nach Bern. Der Bundesplatz möchte ich seit längerem schon mal anschauen.

  9. JimBobIII sagt:

    Noch eine Stunde, dann sind die 250 Cuphalbfinalbilder endlich erfasst. Bin müde, aber glücklich wegen die Finalteilnahme von YB.

  10. Frans sagt:

    Toll, Herr JimBobIII. Kommen Sie als Privatperson oder als Korrespondent des Rockstar-Magazins?

  11. häck sagt:

    Herr JBIII, den Bundesplatz können Sie sich sparen. Ist irgendwie so eine Walliser Steinwüste. Wir gehen direkt in ein rauchiges Lokal Bier trinken. Ich schau dann, dass Michelle an jenem Tag in Bern ist und uns bedient.

  12. Rrr sagt:

    Forza Feyenoord

  13. JimBobIII sagt:

    Dise “Blatt”macher haben gar nichts mit Polka, auch nicht mit andere Musik, aber dafür viel mit halbnackten Szenetussis, wo auch nichts dagegen einzuwenden wäre an sich, jeder das seine, ich sehe sie lieber ganz nackt, aber um dafür jetzt so ein Pseudo-Musikheft zu gründen, geht ein bisschen weit, oder.

  14. JimBobIII sagt:

    Hopp Sion!

  15. häck sagt:

    Herr JBIII, ein wenig Humppa für Sie.

  16. JimBobIII sagt:

    Super, Herr Häck, Michelle wollte ich schon immer (nackt) kennenlernen, das wird ein schöner Ausflug. Vielleicht kommt Melanie dann auch mit, sie hat ein bisschen Ausgang verdient.

  17. Rrr sagt:

    P S V ! P S V !

  18. JimBobIII sagt:

    Hup Aarau, Hup GC!

  19. Rrr sagt:

    Hup GC

    Das geht jetzt wirklich zu weit, Herr JimBobIII. Humor ja, aber immer in den Grenzen des guten Geschmacks.

  20. Frans sagt:

    HeRrr Zingg, hören Sie sofort auf, den armen Herrn JBIII zu produzieren.

    Sonst hetzen wir Ihnen den ollen Steinsson auf den Hals. Der ist total muff.

  21. JimBobIII sagt:

    Danke, Herr Häck, für den Humppa, und für Michelle. Trinken Sie doch schon mal ein blondes Ardennenbierchen.

  22. Rrr sagt:

    Herr Frans, Herr JimBobIII hat angefangen: Vielleicht komme ich am Pfingstmontag für den Cupfinal nach Bern. Das muss ich mir doch von so einem zweimaligen Vizeweltmeister nicht bieten lassen!

  23. JimBobIII sagt:

    Danke Herr Frans, Gretar wäre meine Antwort auf Hup FC Groningen gewesen.

  24. Frans sagt:

    Ein Missverständnis, HeRrr Zingg, ein Missverständnis!

    “Vielleicht komme ich am Pfingstmontag für den Cupfinal nach Bern” war ganz bestimmt ein satirischer Beitrag von Herrn JimBobIII. Das meinte er nämlich gar nicht so, dieser Schlawiner. Am Montag muss er ja sowieso stets ausschlafen.

  25. Rrr sagt:

    Wenn es Satire gewesen sein sollte, dann hat aber JimBobIII das offizielle Satire-Warn-Signet vergessen. Dafür zeige ich ihm jetzt die gelbe Karte. Bedankt.

  26. JimBobIII sagt:

    Leider nicht immer, Herr Frans, nächster Montag muss ich um 8.15 in der Früh die Aarau-YB-Bilder aufarbeiten.

  27. Frans sagt:

    Wieso denn so streng, HeRrr Rrronaldo? Eigentlich müsste es Ihnen doch blendend gehen, wenn man so den BLICK liest, müsste es nicht?

  28. JimBobIII sagt:

    Danke, mein HeRrr, das ist sehr lieb von Ihnen, ich habe schon gedacht das Sie an eine Armverletzung leiden.

    A propos Verletzung, Herr Rrr, meine 15-jährige Religionsinteressierte Teenager-Tochter (Es ist das Alter hoffe ich) hat mich gestern gefragt wieso denn dieses Buhddagesicht bei Brasilien mitspielt (Ich hatte gerade das Panini-Bildli in der Hand) . Sie musste zwar sehr lachen als sie bei genauere Bildstudie sah das es sich um R. handelte, aber danach sagte sie noch das der R. doch früher ganz gut gewesen ist, und wieso er immer noch spielt und so. Ich hatte darauf, wie auf soviele Fragen die sie momentan stellt, keine gute Antwort. Vielleicht Können Sie mir weiterhelfen?

  29. Rrr sagt:

    Frau Tochter von Herr JimBobIII, Ronaldo spielt, weil er auch diese Saison – wie in jeder zuvor – Rekordtorschütze bei Real Madrid ist, weil er in den letzten vier Spielen vor seiner Verletzung stets getroffen hat und weil er sogar dem angehenden Championsleaguesieger Barcelona gehörig das Maul gestopft hat.

    Ich danke Ihnen fürs Zuhören, und nun dürfen Sie zur Belohnung hier draufklicken.

  30. Val der Ama sagt:

    Danke Herr Frans, ich Dödel habe mich eben erblödet, die Blickseite zu besuchen und was gibt’s da:

    “Lad dir gratis neuen Bligg-Song runter!”
    Das ist doch BZ-Niveau

  31. Rrr sagt:

    Sie sollen doch nicht ohne unsere Erlaubnis fremde Websiten besuchen, Herr der Ama.

  32. Frans sagt:

    Sie sollen doch nicht ohne unsere Erlaubnis unsere Website besuchen, Herr Rockstar-Obermagaziner.

  33. Val der Ama sagt:

    Sehr geehrter Herr Rrr

    Ihre oben aufgeführte Zurechtweisung nehme ich beschämt zur Kenntnis. Sie ist vollkommen verständlich, berechtigt und nachvollziehbar. Ich möchte hier klarstellen, dass ich mit dem Besuch einer fremden Webseite einen Fehler begangen habe, dessen Auswirkung und Widerhall mir zu diesem Zeitpunkt nicht bewusst war. Ich übernehme dafür die volle Verantwortung. Mein Verhalten war schamlos und dummdreist.

    Ich bin seit Februar 2005 fleissiger Besucher des RL und habe es bisher keine Sekunde lang bereut, dieser einzigartigen Runde anzugehören. Ich bin vielmehr dankbar dafür, einen so reichen Wissensschatz gefunden zu haben, der sich mit nichts vergleichen lässt. Beim RL und ihren Mitgliedern ist meine eigentliche innere Heimat, und ich bin dankbar, Teil einer Gemeinschaft zu sein, die sich um die Verbreitung der Wahrheit und allen damit zusammenhängenden Belangen bemüht.

    Ich bitte Sie, meine Entschuldigung zu akzeptieren, damit die Sache vom Tisch kommt.

  34. Rrr sagt:

    Wenn Sie mir ein Caipirinha mixen könnten, würde das meine Bereitschaft zur Entschuldigungsabnahme ganz wesentlich verbessern, Herr der Ama.

  35. häck sagt:

    Hauptsache keine Bilder wie gestern!

    Ich ging auch fremd, übrigens. Geh mich gleich flagelieren, vorher noch dies:

    Bei Frau magenta gefunden. Das wäre allenfalls ein Ziel für die Leserreise 06?

    Bierwart

  36. Rrr sagt:

    Selbstverständlich, Herr Pelo. Es gibt noch http://www.bscyb.ch, http://www.playboy.com und dann abschliessend noch diese hier.

  37. Val der Ama sagt:

    Caipirinha? Na gut, hier:

  38. Rrr sagt:

    Herr der Ama! Mille grazie! Siamo grande amici!!!

  39. JimBobIII sagt:

    Ich bin seit Oktober 2005 fleissiger Besucher des RL und habe es seitdem jede Sekunde bereut, dieser einzigartigen Runde anzugehören. Beim RL und ihren Mitgliedern ist meine eigentliche innere Heimat, und ich bin untröstbar.

    @Herr Häck: Dann könnten wir direkt auch die La Chouffe-Brauerei besuchen, ist superschön, war früher regelmäsiger Bierfahrer für die Amsterdammer Firma Bier & Co, und oft dort.

  40. Val der Ama sagt:

    Supi, dann werden wir uns mit diesem Bild ab sofort nur noch lieben und herzen:

  41. häck sagt:

    Ich bin zu lange hier, war aber zum Glück schon vorher total verblödet. Und mein inexistente Fussballwissen wurde zum Glück nicht vermehrt.
    Ich seh’s, Herr JBIII, wir müssen zusammenspannen!
    Wo ist eigentlich der Herr Natischer, wenn wir schon beim Thema Bier sind?

  42. JimBobIII sagt:

    Ich wäre eigentlich dafür, Herr Häck, das das RL die Reise bezahlt, aber nur wir beiden mit die Mädchen einen lustigen Ausflug machen würden, vielleicht nur noch mit Gemahlin der Ama und Raica dazu oder so.

  43. Rrr sagt:

    Ich komme natürlich auch mit und lese Ihnen ein bisschen aus der Schrift vor, meine Herren.

  44. Val der Ama sagt:

    Na ich weiss nicht, ob meine werte Gemahlin gewillt ist, Ihre kostbare Zeit mit einem pöbelnden Rocker auf der Suche nach Bier zu verbringen. Frau der Ama ist extrem anspruchsvoll, es wird Sie teuer zu stehen kommen.

  45. JimBobIII sagt:

    Herr Häck und ich sind auch sehr anspruchsvoll.

  46. Tom Bombadil sagt:

    Trinken sie lieber ein

  47. Gemahlin der Ama sagt:

    Herr Häck und ich sind auch sehr anspruchsvoll.

    Das freut mich sehr, danke!

  48. Val der Ama sagt:

    Könnten Sie der Freundschaft willen kurz mein zweites “it is” wegmachen Herr Rrr?

  49. Rrr sagt:

    Gern geschehen, Herr der Ama.

  50. häck sagt:

    Gemahlin der Ama, Sie sind bei Herr JBIII und sehr gut aufgehoben!

  51. JimBobIII sagt:

    Ich wünsche gemütliche Nachmittag und Abend, muss im Fussballtraining um danach die verlorenen Kalorien wieder zurück zu erobern im Restaurant Tessiner Keller. Bis Morgen.

  52. Natischer sagt:

    Gings hier vor kurzem nicht um Bier? Hatte so ein Kratzen im Hals vorhin und das ist meist ein untrügliches Zeichen.

  53. Natischer sagt:

    Damit ist Ihre Gemahlin ja bekanntlich auch im Sport-Sponsoring tätig.

  54. Val der Ama sagt:

    Hihi, Sie sind ein flotter Bengel Herr Natischer