Logo

Maulkorb

Frau B am Mittwoch den 2. November 2005

Manchester United macht zurzeit negative Schlagzeilen.

Am Samstag setzte es für die ‚Red Devils’ eine peinliche 4:1-Niederlage gegen Middlesbrough ab. Coach Sir Alex Ferguson war wütend und bot sein Team am Sonntagmorgen zum Extratraining auf. Besonders die ManU-Verteidigung war ihm negativ aufgefallen.

Noch wütender war offenbar Captain Roy Keane über die blamable Vorstellung der Mannschaft. In einem Interview, dessen Ausstrahlung auf dem clubeigenen Sender MUTV für den Montagabend geplant war, wurde der Ire ziemlich deutlich. So deutlich, dass die Produzenten das Video zuerst von Alex Ferguson und Geschäftsführer David Gill begutachten liessen. Die beiden entschieden sich sofort gegen die Veröffentlichung.

Der genaue Inhalt ist nicht bekannt, aber Keane soll sich sehr abfällig über einige seiner Teamkollegen geäussert haben. Rio Ferdinand, Darren Fletcher, Alan Smith, John O’Shea, Kieran Richardson und Liam Miller würden – milde ausgedrückt – den Anforderungen des Clubs nicht genügen.

Sir Alex Ferguson hat bisher jede Stellungnahme verweigert.

« Zur Übersicht

8 Kommentare zu “Maulkorb”

  1. Val der Ama sagt:

    Einen wirklich wunderschönen und guten Morgen. Ärger überall und auch und vor allem in Chelsea (jupieh!). Schön.

  2. Frau Benítez sagt:

    Chelseas gestriger Ärger könnte dummerweise auch auf Liverpool abfärben. Es wäre mir lieber gewesen, Chelsea hätte gestern gewonnen und verlöre dafür in der Liga hin und wieder. ¡Buenos días a todos!

  3. Frans sagt:

    Es wäre mir lieber gewesen, Chelsea hätte gestern gewonnen

    Einspruch, Euer Ehren!

  4. Arsène Wenger sagt:

    Einspruch stattgegeben!

  5. Sepp Blatter sagt:

    Einspruch stattgegeben!

  6. Ex-Ref Frisk sagt:

    Einspruch stattgegeben!

  7. Frank R & Johan C sagt:

    Einspruch stattgegeben!

  8. MacBerti sagt:

    Verlieren Utd heute und am Sonntag gegen Chelsea, dann geht SAF.