Logo

Nackte Tatsachen

Frau B am Freitag den 23. September 2005

Der französische Stürmer Djibril Cissé posiert nackt im Kalender 2006 des französichen Rugby-Teams Stade Français.

Der Liverpool-Spieler ist der einzige Fussballer, der neben den Rugby-Stars im neuen Kalender zu finden ist.

Die erste Ausgabe des Kalenders mit den Schwarz-Weiss-Aufnahmen der nackten Teammitglieder erschien im Jahr 2000. Letztes Jahr betrug die Auflage bereits 240’000. Cissé, der immer wieder mit neuen extravaganten Frisuren und wilden Tattoos auffällt, dürfte den Verkauf weiter fördern.

Der Kalender kann direkt bei Stade Français bestellt werden.

« Zur Übersicht

8 Kommentare zu “Nackte Tatsachen”

  1. xirah sagt:

    Landet der Kalender eigentlich dereinst auf Frau Bs Gabentisch?

  2. Chauvinatischer sagt:

    Pfui, wie sexistisch!

  3. Rrr sagt:

    wir machen auch so einen kalender! Herr landolf wurde bereits informiert, und die druckerei auch.

  4. xirah sagt:

    HeRrrlich, wo kann man die vorbestellen?

    (77677)

  5. Noz sagt:

    Endlich können wir was dazuverdienen.

    Natürlich the Full Python, Herr Corto.

  6. häck sagt:

    Ich denke, die Frauenwelt ist mir nicht böse, wenn ich bei dem Fotoshooting nicht mitmache. Ich kann zwar Tattoes und ein Sixhäck bieten, aber ob das reicht?

  7. marylin sagt:

    va si djibril t le meilleur le plu booooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo!!!!!!!!!!!!!!!!! tu nou manke a l’ aja a un conseil fo pa ke tu ail a l’om ou o psg

  8. Elody sagt:

    Mon Cissé comment il est trop beau !!!! T’es le meilleur ! J’espère que comme t’es en avance dans ta rééducation, tu vas nous revenir très vite !! Bizouxx et cette photo : trop ouaaaaaaaahhhhh …