Logo

Cork trotzt den Umständen

Herr Noz am Samstag den 10. September 2005

Cork City musste im Sommer seinen besten Stürmer verkaufen.

Im Juni wechselte Kevin Doyle, Torschützenkönig der Eircom League und Stürmer der irischen U21-Nationalmannschaft, von Cork City zum Reading FC in die zweitoberste englische Liga. Der Stürmer gehört dort bereits zur Startaufstellung. Dass er auch heute gegen Coventry (Matchbeginn 15.00) ein Tor erzielen wird, steht ausser Zweifel. Reading belegt nach sechs Spieltagen hinter Sheffield Utd Platz zwei der League Championship.

Cork City scheint übrigens den Abgang seines Topstürmers einigermassen verkraftet zu haben. Der Club steht im Viertelfinal des FAI-Cups, gewann auch gestern wieder souverän mit 3:0 gegen die Bray Wanderers und steht nach wie vor an der Tabellenspitze, wenn auch der Abstand zum nächsten Verfolger, Derry City, stetig schmilzt.

« Zur Übersicht

12 Kommentare zu “Cork trotzt den Umständen”

  1. Fritz Leibundgut sagt:

    Warum schmilzt denn der Vorsprung stetig, wenn Cork City andauernd gewinnt, Herr Noz?

  2. Noz sagt:

    Gegen Derry hat man zuletzt 1:3 verloren und gegen Waterford zuhause nur ein 1:1 geholt. Nach Verlustpunkten ist Cork aber immer noch fünf Punkte voraus. Also keine Sorge.

  3. Noz sagt:

    Auch Shane Long hat übrigens von Cork zu Reading gewechselt.

  4. newfield sagt:

    das habe ich alles nicht gewusst! thanks a lot.

  5. Noz sagt:

    Wir legen viel Wert auch auf Ihre Bildung, Herr Newfield.

  6. Cousin von Herr Natischer sagt:

    RAPHAEL WICKY FUSSBALLGOTT !!!!!!!!!!!!!

  7. Rrr sagt:

    Gegen Derry hat man zuletzt 1:3 verloren und gegen Waterford zuhause nur ein 1:1 geholt.

    Ach so. Das erklärt natürlich auch die stinkige Laune, die Sie seit zwei Wochen auf der Redaktion verbreiten, Herr Noz.

  8. Fritz Leibundgut sagt:

    Ach kommen Sie, Herr Rrr, es ist doch gut, wenn Herr Noz über seine Probleme reden kann.

  9. Eyrun S. sagt:

    Find ich auch!

  10. Noz sagt:

    Frau Eyrun, kommen Sie nach dem Spiel bitte wieder zum geheimen Treffpunkt.

    Herr Doyle hat übrigens noch immer nicht getroffen, das gibts ja gar nicht.

  11. Noz sagt:

    Na endlich.

  12. Frans sagt:

    VAN DER VAART VOETBALGOD!