Logo

Soccer, anyone?

Dr. Rüdisühli am Freitag den 3. Juni 2005

Aus der Tiefe des Raumes erreicht uns folgende Frage:

Lieber Doktor Rüdisühli,
warum heisst Fussball auf Englisch eigentlich manchmal »soccer«? Danke für die Antwort, Sie sind super! St. B., Z.

Lieber Stufi,
es ist so: Vor langer langer Zeit erfanden die Engländer das Fussballspiel, indem sie den Kopf des dänischen Prinzen zweckentfremdeten. Dann gründeten sie 1863 eine Vereinigung – die Football Association – die für dieses tolle Spiel einen Ball aus Leder und verbindliche Regeln einführte. Was wir heute unter Fussball verstehen ist also »Association Football«. Die Abkürzung von »association« ist »assoc«. Daraus wiederum leiteten wortspielerisch begabte Oxforder Studenten irgendwann in den 1890er Jahren den Begriff »soccer« ab. Heute spricht man beispielsweise in den USA, in Australien und in Irland noch von »soccer«, während in Grossbritannien und in der übrigen Welt der Begriff »football« geläufiger ist.

Viele liebe Grüsse, dein Doktor Rüdisühli.

« Zur Übersicht

5 Kommentare zu “Soccer, anyone?”

  1. Johann Bieri sagt:

    Einfach wunderbar, dieses Bildungsfernsehen.

  2. Titi sagt:

    In der Tat, meine Kinder werden einmal dieses Programm geniessen, statt Löwenzahn mit Peter Lustig oder Die Sendumg mit der Maus.

  3. Rrr sagt:

    … obwohl das Angebot des Schulfernsehens natürlich auch nicht zu verachten ist …

  4. Val der Ama sagt:

    Herr Rrr, ich mache mir Sorgen. Was suchten Sie um diese Zeit auf diesem Kanal?

  5. Rrr sagt:

    Pornos natürlich, Herr der Ama. Danke für den schönen Pass in die Tiefe!