Logo

Das Comeback des Jahres

Dr. Eichenberger am Donnerstag den 28. Oktober 2004

Das ist Dr. Socrates. Älteren Weblog-LeserInnen vergeht dieser Name heute noch wie Butter auf der Zunge. Socrates war in den 80-er Jahren ein begnadeter Spieler im Dienste der brasilianischen Nationalmannschaft. Unvergessen das Spiel an der WM 1982 in Spanien zwischen Brasilien und Italien: Die Azzurri gewannen das Zwischenrundenspiel 2:3, die Torfolge lautete: 0:1 Rossi (5.), 1:1 Socrates (12.), 1:2 Rossi (25.), 2:2 Falcao (68.), 2:3 Rossi (74.). Warum wir dies erzählen? Nun, Socrates, heute 50 Jahre alt, will wieder die Fussballschuhe schnüren. Er hat beim englischen Club Garforth Town einen Monatsvertrag unterschrieben und wird erstmals im Meisterschaftsspiel der Northern Counties East League, Division One, gegen Tadcaster Albion auflaufen. Simon Clifford, der Besitzer von Garforth Town, betont, Socrates gehe es nicht ums Geld, er werde nämlich überhaupt nichts verdienen. Nächste Saison will der umtriebige Clifford auch die brasilianischen Legenden Careca und Zico anheuern. Sie alle brennen darauf, gegen illustre Gegner wie Gedling Town, Lincoln Moorlands, Staveley Miners Welfare, die Winterton Rangers oder gar die Pontefract Collieries antreten zu dürfen.

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.