Logo

Stiel im Vibrationstraining

Rrr am Sonntag den 24. Oktober 2004

“Was macht eigentlich Jörg Stiel, unser langjähriger Nationalgoalie, der diesen Sommer die Fussballschuhe an den Nagel gehängt hat?”

Diese Frage erreicht uns aus unserer weiblichen Leserschaft, und wir haben keine Mühe gescheut, dem Verbleib des langjährigen St.Gallen- und Gladbach-Stars nachzuspüren.

Die Anstrengungen verliefen zunächst erfolglos, bis wir per Zufall auf die Homepage der Firma Power Plate aus Wollerau stiessen.

Dort ist Stiel jetzt offenbar als Vertreter für die Vibrationstrainings-Maschine “Power Plate” im Einsatz. Das sieht in etwa so aus:

Freunde, Power Plate ist echt krass! Lockere zehn Minuten auf dem High-Tech-Gerät ersetzen anstrengende Stunden schweisstreibendes Krafttraining! Ausserdem beschleunigt das Teil die Fettverbrennung, fördert die Blutzirkulation, erhöht die Beweglichkeit und – jetzt kommt das beste – schüttet Glückshormone aus.

Kurz und gut: Stiel geht es prima, und dieses Gerät sollten auch Sie jetzt sofort kaufen (Tel 01 687 48 88, Jörg verlangen).

« Zur Übersicht

5 Kommentare zu “Stiel im Vibrationstraining”

  1. es gibt auch alternativen zu power plate.

    mfg

  2. sadf sagt:

    hallo jörg, ich komme aus der schweiz und bin dein grösster fan. ich mag deine schönen langen haare. ganz besonders, wenn du diese mit gel nach hinten frisierst. ich glaube ich habe dich auch einmal im alpamare gesehen als du riesige beach badhosen über die knie anhatest, natürlich waren deine haare auch nach hinten frisiert da es nass war und du hattest einen sehr verruchten aber sexy dreitage bart… ich finde auch du siehst sehr gut aus mit brille. es macht dich inteligent voralem wen du im schweizer fernsehen auftrittst. deine analysen faszninieren mich immer wieder. ich liebe dich jörg. ruf mich an wenn du einmal interesse hast mit mir (einer einsamen frau) essen zu gehen danach vielleicht in den ausgang. 078 850 14 49

  3. Detlev Redeker sagt:

    Hi Jörg,

    schön mal wieder etwas von Dir zu hören.Wir haben Dich nicht vergessen in Gladbach.Sprechen sehr oft von Dir.Würd mich echt freuen wenn das mit nem Kaffee in St.Gallen mal klappen würde.Hatten wir mal drüber gesprochen.Habe dort öfter beruflich zu tun und würd mich riesig freuen wenn Du Dich mal melden würdest.Power Plate mache ich übrigens seit ca.2 Wochen in Detmold.Total supi.Vor allen Dingen wenn man so wie ich wenig Zeit hat und trotzdem fit bleiben will.Würde mich freuen von Dir zu hören.Alles Gute in alter Borussen Verbundenheit.

    Fänger aus Heiden…0179-5497875 oder eben per e.mail

  4. Chris F. sagt:

    Freut mich ausserordentlich, das sich Jörg Stiel und viele weitere aktive und ehemalige Fussballprofis, aber auch unzählige Spitzensportler anderer Sportarten, Stars und Prominente mit Vibrationsplatten fit halten.

    Dass es aber für den Einsatz im privaten Bereich weit günstigere und dennoch sehr effektive Geräte gibt als Powerplate wissen leider nur ganz wenige Insider!
    Ich meine damit selbstverständlich keine Billigstmodelle aus Asien sondern absolute Topprodukte, als Beispiele seien hier nur Physioplate und X-Vibe erwähnt.

    Wer sich unabhängig von Herstellern und Importeuren erkundigen möchte, erhält diese Informationen jederzeit bei vibrostar (www.vibrostar.ch), dem Kompetenzzentrum für Training und Therapie mit Vibrationsplatten.

    Sportliche Grüsse und viel Erfolg beim Virationstraining wünscht euch

    Chris

  5. gecko0863 sagt:

    Hallo Vibrofans in der Schweiz und in Deutschland

    Das mit den günstigeren aber nicht minder effizienten Vibrationsplatten kann ich nur bestätigen!

    Ich habe mich bei vibrostar.ch beraten lassen und eine Physioplate med/fit für etwa die Hälfte des Powerplate pro5 Preises angeschafft. Das Teil ist absolut hipp!
    Ich brauche dieses Fun-Training inzwischen, trainiere regelmässig (2x pro Woche) und fühle mich besser denn je
    ;))