Logo

Nä, des nid ä no!

Dr. Eichenberger am Mittwoch den 20. Oktober 2004

Bayern-Torhüter Oliver Kahn wird von Ungemach verfolgt: Heim-Niederlage in der Bundesliga gegen Schalke 04, gestern Niederlage in Turin gegen die Juve. Doch nicht genug: Jetzt will sich auch noch seine Frau Simone von ihm scheiden lassen und verlangt via Scheidungsanwalt 2,5 Millionen Euro Abfindung. Darüber berichtet ein hier nicht namentlich genanntes Qualitätsblatt so: «Simone Kahn (34), Noch-Gattin von Olli „Titan“ Kahn (35), parkt ihre schwarze Mercedes-M-Klasse. Sie telefoniert. Brille auf der Nase, den zarten Körper gehüllt in einen giftgrünen Kuschel-Rolli und Jeans. Ihr Haar frisch blondiert, mit neuen Extensions (künstliche Haarverlängerungen). Eine Stunde verbringt Simone in der Kanzlei ihres Anwalts Harro Graf von Luxburg (62). Der Beginn der Scheidungsschlacht!» So ein Luder!

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.