Logo

Die Qual der Wahl

Rrr am Mittwoch den 13. Oktober 2004

Köbis Kicker haben heute spielfrei – nicht aber die Schweizer Fussballfans: Gleich sechs WM-Ausscheidungsspiele werden live am TV übertragen.

In der Schweizer Gruppe kommts zum Schlager Zypern-Frankreich (TF1, 20.45 Uhr). Der Franzose wird sich zu einem 2:0-Sieg zittern, also nicht sehr attraktiv. Dasselbe gilt leider für Litauen-Spanien (TVE, 20.15 Uhr).

Bessere Unterhaltung verspricht Nordirland-Österreich (ORF 1, 21.00 Uhr); unsere Freunde aus dem Osten stehen nach der Schlappe gegen Polen bereits unter Zugzwang. Verlieren sie in Belfast, können sie die WM 06 vergessen.

Auch der schottische Übungsleiter Berti Vogts steht in der Kritik – das Spiel Moldawien-Schottland (DSF, 20 Uhr) könnte sein Letztes sein. Eine Stunde später beginnt Italien-Weissrussland (RAI 1, 21.00 Uhr); weil die Azzurri nur ein 1:1 erreichen, ist morgen der Teufel los beim Italiener.

Ein Leckerbissen schliesslich zu später Stunde: Portugal-Russland (RTP, 22.15 Uhr). Das Spiel gabs schon mal an der EM – die Portugiesen gewannen damals 2:0.

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.