Logo

EM-freier Hardturm

Rrr am Mittwoch den 8. September 2004

Die Würfel sind gefallen – im Zürcher Stadionstreit gehen die Bauherren vor Bundesgericht. Die EM 2008 findet damit ohne den Hardturm statt. Die Stadt Zürich will die drei EM-Spiele nun im Letzigrund durchführen und das Stadion entsprechend umrüsten.
So soll der Platz teilweise bebaumt werden, um die Anwohner zu besänftigen. Am Zürisee ist zudem ein attraktives Trainingsgelände mit allem Drum und Dran geplant.

(Bilder geklaut bei B. Eppenberger)

« Zur Übersicht

Ein Kommentar zu “EM-freier Hardturm”

  1. mike sagt:

    Da sieht mans.

    alle hacken auf dem VCS rum, und am Ende sind die Banken die Spielverderber – wortwörtlich!!! Denn denen geht es nicht um Fairness sondern nur ums GELD