Siegerbilder «Kurve»

Jeden Dienstag küren wir das Leserfoto der Woche und zeigen die besten Einsendungen.

Wir gratulieren Leserin Mirjam Dentler zu ihrem Siegerbild zum Thema «Kurven» und danken allen übrigen Teilnehmern fürs Mitmachen. Im Bild: Eine Schnecke kriecht auf einem Glas.

Für nächste Woche suchen wir Bilder zum Stichwort «Blick nach draussen». Hier finden Sie die weiteren Infos zum aktuellen Wettbewerb.

Drohnenaufnahme vom Kreisel Kreuzstrasse vor Glattfelden ZH. Leserbild: Ivo Isenring

Kurvenreiche Strasse beim Julierpass. Leserbild: Jackie Venzin

Um die Kurve und dann im freien Fall ins Wasser. Seebad in Lungern, Obwalden. Leserbild: Astrid Romer

Reisfelder am Morgen in Südchina. Leserbild: Alfred Michel

Kurviges Detail an einem holländischen Strand. Leserbild: Bernhard Flühler

Langzeitbelichtung der kurvigen Malojapassstrasse im Engadin. Leserbild: Nico Ruff

Mit viel Körpereinsatz meistern diese Fahrer eine Kurve beim Motocross-Rennen in Amriswil TG. Leserbild: Irmgard Sonderer

Jetboote vor der Küste Bonifacios auf Korsika. Leserbild: Markus Engesser

Kurvige Raupenkörper an einem Haselstrauch. Leserbild: Petra Jung

Eine Fliegerstaffel fliegt an der Flugshow in Payerne eine Kurve mit Farbmarkierung. Leserbild: Peter Bihr

Kurvige Strasse im Craters of the Moon National Monument in Idaho, USA. Leserbild: Daniel Baumann

Eine tolle Aussicht auf Sevilla hat man von der kurvenreiche Überdachung der Plaza Encarnacion. Leserbild: Markus Bossard

Diese zwei kurvigen Badenixen mit ihrem federtragenden Verehrer liegen im Parque das Nações (Lissabon) im Wasser. Leserbild: Gaia Raffael

Wasserspiel vor der Pulteney Bridge in Bath, England. Leserbild: Flynn Schmid

1 Kommentar zu «Siegerbilder «Kurve»»

  • Ernst sagt:

    Danke für diesen Beitrag und die tollen Bilder. Super, dass so etwas Platz hat bei Ihnen. Lustigerweise war im deutschen Fujifilm Forum das Thema der laufenden Woche ebenfalls Kurve. Auch dort wie sehr viele Ideen umgesetzt in Bildern.

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.