Natur in Perfektion

Einstmals die teuersten Blumenzwiebeln, haben Tulpen nichts von ihrer Faszination eingebüsst.

Links: Maja, rechts: Yellow Parrot. © 2020 Peter Arnold

Keine Blume, ob im Garten oder als Schnittblume in der Vase, ist so bekannt und dabei vielfältig in Form und Farbe wie die Tulpe.

Einfachheit und doch Raffinesse prägen diese Gattung, die von Peter Arnold in «Tulpen» meisterhaft komponiert zum einzigen Bildgegenstand wird.

Von vertrauten über exotische Sorten dieser Liliengewächse begegnet man in dem Buch einer Pflanze, deren Zwiebeln im Holland des 17. Jahrhunderts als Zahlungsmittel dienten. Eine wahre Tulpenmanie im Land brach aus, die bis heute anhält und die Nachbarländer mitansteckte.

White Parrot. © 2020 Peter Arnold

Twinkle. © 2020 Peter Arnold

Elizabeth Arden. © 2020 Peter Arnold

Links: Princess Margaret Rose, rechts: Flaming Parrot. © 2020 Peter Arnold

Links: Electra, rechts: Bird of Paradise. © 2020 Peter Arnold

Links: Fantasy, rechts: Madel. © 2020 Peter Arnold

Links: Burgundy Lace, rechts: Christmas Dream. © 2020 Peter Arnold

 

 

 

Ramelli Paris Cover 3.indd

Peter Arnold: Tulpen

Neuauflage des Klassikers der Blumenfotografie mit einem Vorwort von Sir Elton John

Verlag teNeues

110 Farbfotografien

ISBN: 978-3-96171-269-4

 

1 Kommentar zu «Natur in Perfektion»

  • Robert Gruber sagt:

    Hübsche Collagen… Aber copy-paste wie im 3. Bild (Twinkle) ist nicht so mein Ding: Die drei rechten Tulpen sind identisch mit den dreien links.

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.