Siegerbilder «Velo»

Jeden Dienstag küren wir das Leserfoto der Woche und zeigen die besten Einsendungen.

Wir gratulieren Leser Burkhard Sohnrey zu seinem Siegerbild zum Thema «Velo» und danken allen übrigen Teilnehmern fürs Mitmachen. Im Bild: Ein offensichtlich geliebtes Velo auf seinem Stadtzürcher Tiefgaragenplatz.

Für nächste Woche suchen wir Bilder zum Stichwort «Alltag». Hier finden Sie die weiteren Infos zum aktuellen Wettbewerb.

Im Trödlerladen «Die Pienk Padstal» in der südafrikanischen Ortschaft Kakamas hängt dieses Frankenstein-Drahteselchen als Deko an der Wand. Leserbild: Jürg Meister

Dieser Biker im Züritrails-Jumppark hängt nicht etwa in den Seilen, sondern vollführt einen Salto. Leserbild: Monika Kiowski

Vor der Küste im westaustralischen Cervantes hängt ein Fahrrad. Vielleicht gehört es ja einer Meerjungfrau. Leserbild: Markus Signer

Lange lag dieses Velo auf dem Grund des Zürichsees. Mittlerweile haben Muscheln es für sich beansprucht. Leserbild: Monika Seyffer

Was nicht mehr fährt, leuchtet in Brügge (Belgien) von der Decke. Leserbild: Renate Bergen

Ein Meer von Sätteln, Körben und Lenkern – so gesehen in Kopenhagen. Leserbild: Ruth Odermatt

Wer sich auf eine Velo-Expedition durch das australische Outback begibt, sollte sich vor der Sonne hüten. Leserbild: Ernst Christen

Die Velofelgen schimmern im Abendlicht vor dem alten Krematorium Sihlfeld in Zürich. Leserbild: Claudia Wartmann

Im Bankenviertel Londons stehen die Zweiräder für den Heimweg bereit. Leserbild: Eric Bolliger

Wer in Mbuji-Mayi in der Demokratischen Republik Kongo Wasser holen will, nimmt Dutzende Kilometer Weg auf sich. Diese zwei Jungs können dabei immerhin auf ihr altes Velo zählen. Leserbild: Sarah Dekkiche

Winterliche Ausfahrt am Ufer des Genfersees. Leserbild: Daniel Fischer

Eingehäkelt macht das Velo zwar keinen Wank mehr, dafür eine richtig gute Falle als Kunstwerk. Leser Bruno Schmidiger hat es während eines Bummels durch das New Yorker Stadtviertel Soho entdeckt.

Egal ob Gross oder Klein, in Basel ist man auf zwei Rädern unterwegs. Leserbild: Robert Bargmann

Die Vögel meinten es nicht gut mit diesem vergessen gegangenen Velo. Und so macht der Sattel nun alles andere als einen royalen Eindruck. Leserbild: Stephan Isler

3 Kommentare zu «Siegerbilder «Velo»»

  • Margot Kühnle sagt:

    Die Siegerfotos zum Thema „Velo“ zeigen eine tolle Vielfalt und Ideenreichtum.
    Ein Lob auch mal an die Jury für die gute Auswahl.
    Spannend auch das neue Thema „Alltag“.
    Viele Grüsse MK

  • Nicole sagt:

    Die Velo Fotos sind aber alle wirklich super, könnte also mehr als nur einen Sieger geben!

  • Olivier Fuchs sagt:

    Keine Bilder aus den müden, stagnierenden Ländern in Süd- und Südosteuropa. Dort muss es stinken und Krach machen und Geld verbraten. Echter Reichtum ist nicht nur Geld, sondern die Vielfalt an Erlebnismöglichkeiten und die Kreativität. Das Velo ist ein idéales Objekt für beide, da nicht zu teuer und leicht an verschiedene Zwecke und Formen anzupassen. Hier gibt es für Stadt, Berge, Strasse, Triathlon. Langsame und schnelle Elektrische. Faltbare. Tandems. Einräder. Fixies oder 1,2,3 x 11-gängige. Mit Ketten- oder Riemenantrieb.

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.