Italianità für das Zuhause

Zeit für eine kleine italienische Shoppingtour! Keramik, Streifen, Fröhlichkeit und Eleganz aus dem Süden locken.

Benvenuto

Die Einkäufer sind sich einig: Italien macht diesen Frühling das Rennen. Globus lädt mit bunter Keramik, gestreiften Tischtüchern und natürlich mit italienischer Küche zu Tisch.

Al lido

Bei Interio setzt man auf italienische Eleganz und Feriengefühl. So bringen diese hübschen Frotteetücher die Stimmung von italienischen Grand Hotels ins Badezimmer. 

Limone

Auch aus dem Norden kommt viel südlich Inspiriertes. Diese wunderschönen grünen Glasvasen von Louise Roe sind zwar nicht aus Muranoglas, sehen aber ein bisschen so aus!

Terracotta

Der Sommer ist nah, wenn wir die Terracottatöpfe mit Bougainvillea und Oleander füllen. Diese mehrfarbigen Töpfe von Madam Stoltz machen sich aber erst mal auch gut im Wohnzimmer. 

A casa

Der grosse Trend zu farbigem Leinen kommt aus Italien. Dort bettet man sich schon immer in solch edle Tücher. Mittlerweile ist weiches, farbiges Leinen ein fester Bestandteil in der Einrichtung geworden. Diese Kissen sind von Zara Home.

Buongiorno

Auch ein anderer Trend aus Italien hat sich breitgemacht – er heisst Terrazzo und kommt, wie der Name sagt, von den Terrassen. Diese sind nämlich in Italien gerne gesprenkelt. Das Muster hat die Designer so fasziniert, dass sich so ziemlich alles fröhlich gesprenkelt zeigt. Ein schönes Beispiel ist diese neue Satinbettwäsche von Interio.

Amalfi

An einen der schönsten Orte der Welt, die Amalfi-Küste, gelangt man im Globus. Die vielen hübschen Keramiksachen, die Zitronen, Blumen und Streifen sind Teil dieser italienischen Wohnreise. 

Amore

Zu Italien gehört auch Amore – die Liebe und Leidenschaft für schöne Dinge. So bekommt man Lust die Wohnung mit weissen Möbeln und edlen, sommerlich anmutenden Accessoires aufzufrischen, alles von Artiana.

A tavola

Essen ist in Italien etwas vom Wichtigsten. Damit die Tavolata drinnen und draussen auch so richtig mediterran anmutet, lohnt es sich, in hübsches Keramikgeschirr im Bistrostil zu investieren, alles von Interio.  

La spiagga

Bald ist die Badesaison da! Damit sich der Ausflug an den See oder in den Garten ein bisschen nach Strand anfühlt, helfen die klassischen gestreiften Liegestühle, Hocker und Sessel von La Redoute.

Il mare

Auch bei H+M Home wird man mit vielen frischen, zuweilen poppigen Wohnaccessoires ans Mittelmeer entführt. 

Noch mehr Sweet Home Geschichten, die nach Italien entführen

Italienische Sommerrezepte
Italienischer Sommer
Mailand ist ein Architekturparadies
12 Gründe Mailand zu lieben

 

 

3 Kommentare zu «Italianità für das Zuhause»

  • Frank O. Phil sagt:

    Ausser auf dem ersten und dem letzten Foto sehe ich jetzt nicht extrem viel Italianità. Und das „Amalfi“-Foto wohl eher an der Côte d’Azur als in Italien gemacht – oder bei mir :-)

  • Angie sagt:

    Man schreibt spiaggia.

    Ansonsten schöne Wohnideen, vielen Dank für die Inspiration .

  • Bufi sagt:

    Und ein weiterer aktueller, italienischer Interieur-Hit ist dieses Jahr Marmor. Grün, schwarz oder weiss ist Geschmackssache. Beistelltische Schneidebretter oder Dekoelemente ebenso. Dies nur noch als Ergänzung.

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.