Sweet Home beantwortet Leserfragen

Sweet Home hat mit dem Frühlingsanfang Geburtstag: 4 Jahre schon schreibe ich fünfmal pro Woche diesen Blog, der mir immer noch sehr viel Freude macht und dank Ihnen, liebe Leser, auch sehr erfolgreich ist. Deshalb ist diese Geburtstagswoche ganz Ihnen gewidmet. Heute beantwortet Sweet Home einige Leserfragen. Am Mittwoch und am Freitag sehen Sie Homestorys, die wir bei Sweet-Home-Lesern, die sich über den Blog gemeldet haben, fotografiert haben. Superfeine Frühlingsrezepte verraten Leser am Donnerstag, und am Sonntag geniessen wir dann kreatives Feedback der Sweet-Home-Fans.

sweet home 

Mein erster Job in den Medien war bei der Zeitschrift «Schweizer Familie». Hier wurde ich, ganz jung, Moderedakteurin und erlebte zum ersten Mal das Leben auf einer Redaktion. Eine sehr wichtige Rubrik war die Leserfragenabteilung, dort wurden viele grosse Probleme zu Themen der Partnerschaft, Liebe, Familie und vielem mehr ausführlich behandelt. Die verantwortliche Redakteurin war damals nahe am Pensionsalter und hatte eine zentrale Position auf der Redaktion, sie war weise und gab auch uns jungen Neulingen viele brauchbare Tipps. Von ihr lernte ich ganz nützliche Dinge, die ich heute noch befolge, wie zum Beispiel, alle Beteiligten an einem Fotoshooting gut zu bewirten, denn dann bekommt man viele Fotos und die Laune bleibt gut. Auch Blumen auf das Pult zu stellen, nie den Humor oder die Geduld zu verlieren, die Mittagessen zu geniessen und mit den Redaktionskollegen ein freundschaftliches Verhältnis zu pflegen, gehörten zu ihrer Alltagsstrategie, die sie an uns weitergab. So erschien mir denn das Beantworten von Leserproblemen als ein schicker Job für später. Ich las «Schreiben Sie Miss Lonelyhearts» und dachte, das wäre eine gute Idee für die fortgeschrittene Karriereplanung. Nun, heute mache ich ja so etwas Ähnliches mit dem Sweet-Home-Blog, kann meine Ideen und Kenntnisse an Sie, liebe Leser, weitergeben – auch wenn das nicht ganz das Gleiche ist, wie Ehen zu retten oder Familienzwiste zu schlichten. Aber ein hübsches Zuhause, ein gutes, einfaches Znacht oder die Freude an schönen, neuen Dingen machen glücklich und vereinfachen das Alltagsleben. In diesem Sinne beantworte ich hier einige typische Sweet-Home-Leserfragen, bedanke mich ganz herzlich und sende auch allen liebe Grüsse.

Grüezi Frau Kohler


Ich bin eine regelmässige Leserin Ihres Blogs und freue mich immer 
über Ihre Tipps und Anregungen zu verschiedenen Themen.

 Ich suche nach einer Lösung für Nachtvorhänge im Wohnzimmer.
 Die Fensterfront ist 2,50 m breit, 2,20 m hoch und verläuft gegen die Terrasse.
 Eine traditionelle Vorhangschiene ist vorhanden. 

Was meinen Sie? 
Über Ihren Tipp würde ich mich freuen.
Mit freundlichen Grüssen, 
Barbara Barman 

sweet home
Liebe Frau Barman,
In Ihr charmantes, elegantes Wohn- und Esszimmer passen meiner Meinung nach am besten schlichte Vorhänge aus einem edlen Stoff und in neutralen Farben. Ich würde die Vorhänge nur gerade für das Fenster einsetzen, also nicht über die ganze Wand. Wählen Sie zum Beispiel schweres Naturleinen, einen Baumwollsamt oder feste Baumwolle. Farben, die passen, wären Leinenfarbe, Weiss, ein edles Grau oder ein tiefes Mitternachtsblau. Sie können auch ein schlichtes, dezentes Muster oder eine schöne Struktur wählen. Nähen Sie (oder lassen Sie es sich bei einem Vorhangservice nähen) die Vorhänge so, dass sie nicht aufstehen, einen schönen, grosszügigen Faltenwurf haben und mit einem hellen Baumwollchintzfutter versehen sind. Wählen Sie Vorhänge für beide Seiten des Fensters, also nicht nur einen einzelnen Vorhang.
sweet home
Ein elegantes Grau, von Zoffany.
sweet home
Eine feine Struktur von Andrew Martin.

sweet home 

Ein dezentes Muster in neutralen Tönen, von Pfister.

Liebe Frau Kohler
Ich finde Ihren Blog sehr inspirierend und würde gerne mal etwas über schöne Stoffe lesen. Seit geraumer Zeit suche ich aussergewöhnliche Stoffe für Vorhänge, am liebsten mit grossflächigen Motiven oder sonst welche, Hauptsache, sie sind nicht langweilig. Leider weiss ich gar nicht, wo ich da fündig werden könnte. Vielleicht hätten Sie hier ja Geheimtipps! Ich würde mich freuen. Freundliche Grüsse, Amy Chaclan-Kleine

Liebe Frau Chaclan-Kleine,
Stoffe im Interiorbereich sind edle Produkte, die heute praktisch niemand mehr am Meter verkauft. Sie finden in Interiorboutiquen Musterbücher, durch die Sie sich durchkämpfen müssen oder dürfen, oder Sie schauen auf dem Internet bei einzelnen Firmen nach, ob Sie da was finden und bestellen können. Bei Stoffen gibt es kein Rückgaberecht, da diese ja geschnitten werden.

sweet home
Mein persönlicher «Stoff-Liebling» ist die Firma Timorous Beasties. Sie bietet aussergewöhnliche, kunstvolle Stoffe an, die den Spagat zwischen Tradition und Zukunft schaffen.
sweet home
Ein Klassiker, wenn es um grossflächige Muster geht,  ist die finnische Firma Marimekko. Hier finden Sie Muster im typisch skandinavischen Stil.
Hermès-Stoffe-Decoris-Interior-Design-Zürich-Innenarchitektur-Inneneinrichtung-4
Eine der grössten Stoffauswahlen in Zürich bietet das Interiorgeschäft Decoris an, exklusiv sind zum Beispiel die wunderschönen Hermès-Stoffe. Hier können Sie in die Musterbücher eintauchen und werden von dem freundlichen Team gut beraten.

Grüezi Frau Kohler, 
Ihren Blog sehe ich mir regelmässig an und freue mich an den Ideen und schönen Wohnbildern. Nun habe ich eine Frage, ich suche ein neues Sofa, nur leider sind in den Wohnzeitschriften, welche ins Haus flattern, nur diese riesigen klobigen (hässlichen) Sofawohnlandschaften abgebildet. Auf Ihren Bildern sehe ich oft die schlanken, nordischen Varianten von Sofas, mit Holzgestellen und schönen Bezügen. Wo kann man diese in der Schweiz kaufen? Oder sind die Möbelhäuser noch nicht so weit?
Herzlichen Dank für Ihre Antwort. Freundliche Grüsse, Sandra Brand

Liebe Frau Brand,
nein, nein, die Schweizer Möbelhäuser sind da ganz vorne mit dabei. Pfister hat zum Beispiel einige dieser neuen, skandinavisch anmutenden, leicht wirkenden Sofas. Die klassische nordische Marke Muuto finden Sie bei Neumarkt 17, in der neuen Loft oder bei Hay bei Mobitare.

sweet home
Eines der neuen, leicht wirkenden Sofas von Pfister 
sweet home
Ein hübsches, leichtes Sofa von Muuto, erhältlich bei Neumarkt 17.

Liebe Autorin des wundervollsten Wohn- und Wohlfühlblogs der Welt,
ich möchte mich einfach mal für diesen tollen Blog bedanken! Er ist fantastisch, es macht so viel Freude, darin zu stöbern und sich Anregungen zu holen. Durch Zufall bin ich bei der Möbelsuche darauf gestoßen, und seitdem komme ich nicht mehr davon los. Wenn ich nach einem stressigen Arbeitstag nach Hause komme, stöbere ich einfach ein bisschen, und schon bin ich wieder entspannt, weil all die kleinen und großen Ideen so schön für die Augen und so warm fürs Herz sind! Bitte weitermachen, tausend Dank!
Liebe Grüsse, Cynthia

SH_StefanJung_MG_4910-640x959

Liebe Frau Kohler Nizamuddin
Mein Mann und ich haben in den letzten 5 Monaten ein Haus renoviert und sind vor Kurzem eingezogen. Es war eine spannende Zeit und nun freuen wir uns auf das Einrichten und darauf, das Haus zu unserem zu machen. Nun ist bei uns die Frage aufgekommen, wie man sich im Badezimmer mehr Privatsphäre schaffen kann, ohne gleich Rollos montieren zu müssen. Ich bin auf der Suche nach einem filigranen und praktischen Sichtschutz für die Fenster. Und da kam mir wieder Ihre Reportage über Stefan Jung in den Sinn, die ich vor einiger Zeit auf Ihrem Blog gelesen habe. Die Fotos von seinen gemusterten Fenstern gefallen uns sehr gut. Daher wollte ich Sie fragen, ob Sie mir einen Tipp geben könnten, wo ich solche Fensterfolien bekommen kann. Oder ob Sie mir sogar den Namen der Designerin angeben können, die dieses wunderschöne Muster entworfen hat. Es würde mich freuen, wenn Sie mir dazu einige Tipps geben könnten.
Freundliche Grüsse, Amanda Portmann

Liebe Frau Portmann
Stefan Jung hat die Adresse der talentierten Designerin geschickt: 

Liebe Marianne, schön von dir zu hören. Mir geht es wunderbar, und dir? Die Fenster sind von:

Dessert Textildesign
Patricia Wicky
Albulastrasse 24
8048 Zürich
+41 (0)79 669 68 38
pati@dessert.ch
http://www.dessert.ch/

Liebe Grüsse und Happy Birthday für Sweet home!! Stefan

Gecko_Laser_Quadro_artikel1_web
 Sie finden zum Beispiel auch ein interessantes Folien-Projekt von Création Baumann, es heisst Gecko.

Guten Tag Frau Kohler,
ich bin begeisterter Leser Ihres Blogs, weiter so! Könnten Sie nicht einmal etwas zu dem Thema «Was tun mit Lavendel?» schreiben?
Viele Grüße aus Aachen, Peter Eichelmann

Lieber Herr Eichelmann
Mit Lavendel können Sie von Dekorationen über Schönheitprodukte bis zu Delikatessen zum Essen vieles machen. Hier einige Anregungen: 

sweet home

 

Dekorieren mit Lavendel: Kreieren Sie zum Beispiel hübsche Herzen, nähen Sie aus Baumwollbatist oder leichten Leinenstoffen kleine Duftkissen, gestalten Sie kleine Sträusschen mit Satinbändern oder füllen Sie Gläser mit Lavendelblüten als kleine, dekorative Duftakzente.
sweet home
Lavendel fürs Wohlbefinden: Ein feines Rezept für eine Lavendelseife zum Selbermachen finden Sie hier auf dem Blog Seife selber machen. Ich würde dann einfach ganz viele getrocknete Lavendelblüten in die Seife reinarbeiten. Das macht, dass die Seife hübsch aussieht und noch einen Peelingeffekt hat. Lavendel hat eine beruhigende Wirkung. Füllen Sie zum Beispiel kleine Kissen mit Lavendel, die Sie dann ins Bett nehmen können. Sie können auch eine Schlafmaske aus Seide nähen und diese mit Lavendel füllen.
sweet home
Delikatessen mit Lavendel: Mischen Sie Zucker oder Salz mit Lavendel und füllen ihn in hübsche Gläser ab. So bekommen Sie ein feines Geschenk und mehr Aroma beim Kochen. So ähnlich können Sie auch Olivenöl parfümieren. Geben Sie einige Zweiglein Lavendel ins Öl und lassen dieses eine Weile ziehen. 

 

Liebe Frau Kohler
In wenigen Monaten werde ich sowohl mein Studium abschliessen als auch mit meinem Freund in eine schöne grosse Wohnung zusammenziehen. Beides, so finde ich, verlangt danach, dass all meine Bücher von ihrem studitypischen, zweckmässigen Billyregaldasein erlöst werden und endlich einen ihnen gebührenden Auftritt erhalten (meine Liebe zu Büchern wird, so hoffe und denke ich, auch nach dem Studium weiterbestehen). Es soll aber nicht einfach ein finanzielles Upgrade zu einem simplen Wandregal von Pfister oder Interio sein. Haben Sie Ideen, wie man Bücher schön in Szene setzen kann?
Herzlichen Dank und freundliche Grüsse, Eva Stensrud

Liebe Frau Stensrud, In diesen Sweet-Home-Geschichten finden Sie Ideen mit Büchern und Regalen: 

Mit Büchern leben

Geben Sie Ihren Büchern ein neues Zuhause

Damit bleiben Bücher in der Reihe

Wandregale, ganz schön abgehoben

Zeit für gemütliche Lesestunden

sweet home

11 Kommentare zu «Sweet Home beantwortet Leserfragen»

  • Gratuliere Frau Kohler Sweet Home ist toll. Freue mich jeden Tag darauf als Ex Zuercherin seit Jahren in San Francisco. Thank you

  • Rosanna sagt:

    Diese Frage-Antwort -Sache ist eine tolle Idee! Happy birthday, übrigens…..!!!
    Danke.

  • Dayane sagt:

    @ Marianne Kohler

    Ich oute mich als Fan ihres Blogs und bin immer wieder begeistert! Ich gratuliere Ihnen ganz herzlich zu Ihrem wunderbarem Werk und freue mich, weiterhin von Ihnen zu lesen. Schon jetzt hole ich mir Anregungen und Tipps für die erste gemeinsame Wohnung mit meinem Freund. Machen Sie weiter so, sie zaubern mir immer wieder ein Lächeln auf mein Gesicht.

  • Irene Strebel sagt:

    Liebe Frau Kohler
    Sweethome ist in meinen Favoriten gespeichert, ich warte immer neugierig auf die neuen Beiträge und bin davon
    begeistert ! Herzlichen Dank für Ihr Engagement und Gratulation zum 4. Geburtstag.

    Liebe Grüsse aus Diessenhofen „Erholung am Rhein“
    Irene Strebel

  • Veronica sagt:

    Filigranen und Folien wirken nur bei Tageslicht. Sobald drinnen die Lichter brennen, ist das Fenster ein Schaufenster.

  • Johanna sagt:

    Liebe Frau Kohler

    Leider stimmt’s, die Website dessert.ch funktioniert nicht! Auch ich bin auf der Suche ……..

    Danke für eine kleine Meldung.

    Allerbeste Grüsse
    Hanna Lissberg

    • Marianne Kohler sagt:

      Ja, es tut mir leid, ich weiss auch nicht weshalb die Webseite nicht aufgeschaltet ist! Versuchen Sie es doch per mail oder Telefon, das ist ja auch angegeben.

  • Corinne sagt:

    für schöne Stoffe im Wohnbereich lohnt sich ein Besuch bei Barre an Zürichs Konradstrasse – hervorragende Beratung für selbst Nähende und professioneller Service für Massanfertigungen. http://www.barre.ch

  • Daria B sagt:

    @ eva stensrud:
    für meine vielen Studienbücher habe ich mir vor einigen Wochen das Regal „Libri“ von Swedese gekauft und bin super happy damit!
    Vorher unbedingt die Preise im Internet vergleichen – da bestehen grosse Unterschiede. Am günstigsten erhält mans in einem „Schwedenshop“ in Zürich..

  • maurena salzmann sagt:

    Liebe Frau Kohler

    Die Homepage von Dessert Textildesign scheint nicht zu funktionieren? Ich suche ebenfalls nach einer Fensterfolie und war total happy als ich das Thema im heutigen Blog entdeckt habe….

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.