Süsses, Rosa und Girliegroove

Heute ist mein Geburtstag, also bekommen Sie Sweet Home mit einer grossen Portion Süssem, viel Rosa und kitschig-romantischem Girliestil, weil man das ganz einfach darf – einmal im Jahr!
bliss

Süsses macht glücklich 

Gönnen Sie sich ruhig ab und zu etwas Süsses, denn das tut der Seele gut. Backen kann man auch im Sommer. Klar heizt der Backofen ganz schön ein, aber es gibt auch Regentage – während ich das schreibe, verdunkelt sich der Himmel gerade dramatisch und es hagelt Eiswürfel! Solche Tage bekommen mit Kuchen oder Muffins, die viel Sommerfrüchte und Beeren drin haben, trotzdem ein bisschen Sommerferienstimmung. Geniessen Sie das Backen, stöbern Sie in Kochbüchern nach neuen Rezepten, garnieren Sie Kuchen und Torten besonders schön, trinken Sie einen starken Tee dazu und zünden Sie eine Kerze an. Was an diesem Bild charmant und inspirierend ist, sind die spontanen, zufälligen Ideen. Da wird ein Muffin in der Tasse serviert, die Kerze in eine leere Flasche gesteckt, Bonbongläser mit Zuckerstücken oder Backzutaten gefüllt. (Bild über: Bliss)

riviera maison

Einfaches Cupcake-Rezept 

Cupcakes  sind kleine Kuchen, die hübsch garniert werden können und auf einer Etagere serviert wie eine grosse Torte aussehen. Versuchen Sie dieses einfache Rezept. Die dekorativen Tortenplatten, die Etageren und das süsse Teegeschirr mit den Muffindöschen sind von Riviera Maison.

Zutaten:
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • die abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 125 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 1/3 Tasse Milch
Zubereitung:

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen, Papierförmchen in die Muffinblechmulden legen. Mehl, Backpulver und Salz mischen, sieben. In einer anderen Schüssel Butter, Zucker, Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale verrühren, Eier dazugeben und gut vermengen. Danach die Mehlmischung beigeben und gut verrühren, bis der Teig weich ist. Den Teig mit einem Löffel in die Muffinformen verteilen. 5 Minuten backen, danach die Hitze auf 180 Grad senken und 30-35 Minuten weiterbacken. Die Cupcakes sind fertig, wenn sie bei leichter Berührung zurück in ihre Form gehen. Auf einem Gitter abkühlen lassen und dann nach Lust garnieren. Zum Beispiel mit Frosting: Dafür mischen Sie Philadelphiakäse mit Puderzucker, Aromen und Farben ( Zitrone, Sirup, Vanille, Lebensmittelfarben). Sie können dann mit Beeren, Kirschen, Zuckerstreusel, Schokoladeraspeln oder Blüten dekorieren.

pfister

Die allerschönsten Accessoires 

Zu Tee und Kuchen passen hübsche Accessoires wie Etageren oder das zauberhafte Geschirr von Pip. Da tanzen Blümchen und Schmetterlinge über Tassen, Teller und Schälchen.  Eine romantische Dekorationsidee ist auch dieser Vogelkäfig, der mit Rosen gefüllt wurde. Sie finden alle Accessoires, und auch die schöne, weisse Kommode im Landhausstil bei Pfister.

svkns

Rezept für kleine Makronen 

Die kleinen, süssen französischen Makronen sind, wie die Cupcakes gross im Trend. Bei uns sind sie vor allem bekannt als Luxemburgerli von Sprüngli. Die schicke, französische Konkurrenz gibts bei Ladurée und auch nicht zu verachten sind die eleganten Makronen von Vollenweider. Wenn Sie diese süssen, hübschen Knabbereien aber gerne selber backen möchten, finden Sie hier ein einfaches Rezept. (Bild über: Bliss)

Zutaten:
  • 3 Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Zucker
  • 200 g Puderzucker
  • 100 g Mandelmehl
  • ein paar Tropfen Randensaft oder Lebensmittelfarbe nach Geschmack
Zubereitung:

Geben Sie den Puderzucker und das Mandelmehl in eine Küchenmaschine und verkleinern und mischen Sie mit dem Messereinsatz. Sieben Sie die Mischung durch ein Sieb, am besten gleich zweimal. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad vor. Schlagen Sie das Eiweiss steif, geben Sie den Zucker und die Prise Salz bei und schlagen sie die Masse, bis sie Spitzen formt. Färben Sie das Eiweiss mit Lebensmittelfarbe oder ein wenig Randensaft. Nun geben Sie die Masse in einen Dressiersack und formen kleine runde Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Reduzieren Sie die Hitze auf 150 Grad und backen Sie die Makronenhälften ca. 10 Minuten. Nun stellen Sie den Backofen wieder auf 180 Grad, reduzieren die Hitze beim Einschieben der zweiten Portion und wiederholen den Prozess, bis Sie alle Makronenhälften gebacken haben. Lassen Sie jeweils die Makronenhälften 3 Minuten auf dem Blech abkühlen und legen Sie diese dann auf ein Gitter. Füllen Sie die abgekühlten Hälften mit Himbeergelee zu einem Sandwich.

Sie können auch eine Buttercremefüllung machen:
Schlagen Sie dafür 2 Eiweiss mit 100 g Zucker über einem heissen Dampfbad, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Masse steif und warm ist. Nun mischen Sie die Butter portionsweise darunter. Geben Sie Geschmack bei mit Vanille, Himbeergelee, Likör oder geriebener Zitronenschale. Nun geben Sie die Masse in einen Dressiersack und füllen die Makronen damit.

sfkv slk lk

Teeparty im Boudoirstil 

Feiern Sie eine süsse Girlie-Tea-Party mit Freundinnen. Servieren Sie zum Tee auch Champagner und süsse Knabbereien. Stylen Sie den Tisch im Boudoirlook mit Modeschmuck, alten Parfümfläschchen, Fotos, Spiegeln und Blumen. Dieses Bild ist von Ikea, das Teegeschirr mit dem linearen Blumenmuster heisst Ödmjuk.

s dvlksnvlks

So dekorieren Sie eine Girlieparty 

Eine Girlieparty können Sie überall feiern. Wenn Sie zu Hause keinen Platz haben, mieten Sie zum Beispiel einen Raum und dekorieren Sie ihn mit Möbeln aus dem Brockenhaus. Basteln Sie Fähnchengirlanden mit pastellfarbenen Fähnchen. Stellen Sie Hutschachteln auf, alte Teekrüge, Spitzendeckchen und schmücken Sie die Wände mit hübschen Bildern. Stellen Sie Blumen in Krüge, einzelne Rosen in Teetassen und Gläser. Solche Parties können Sie bei schönem Wetter auch im Freien feiern. Sie eignen sich besnders gut für Teenagertöchter, Babyshowers und Freundinnengeburtstage.

Diesen Beitrag widme ich meiner Freundin Silvia, die auch heute Geburtstag hat und diese Sachen bestimmt alle mag…

18 Kommentare zu «Süsses, Rosa und Girliegroove»

  • silvia aeschbach sagt:

    die süsse geburtstags-silvia dankt für die liebe widmung des blogs!

  • Rebecca sagt:

    Happy Birthday und vielen Dank für den Tipp mit Rivièra Maison, superschöne Sachen!

  • Barbara sagt:

    Auch nachträglich: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Ihr Blog bereichert mein Leben. Danke dafür.

  • Andrea sagt:

    Etwas verspätet, aber nicht minder herzlich gratuliere ich Ihnen zu Ihrem Geburtstag! Ach, Ihr Blog ist einfach wunderbar, ein Must! Ob rosa girlie power, stylishe Chuchichäschtli, leckere Rezepte, futuristische Villen oder funky Tapeten, I love them all!

  • jenny callaghan sagt:

    Happy Birthday !!!!!!!!!!!!! Loooooove your Blog and all the Fun stuff you give us……..Thank you

  • Katharina I sagt:

    Oh! Was für eine schöne Überraschung! Wieder ein Rezept-Ausdruck mehr! :o) Und ganz herzliche Wünsche zum Geburtstag, Frau Kohler! Und ebenfalls ganz herzlichen Dank für die vielen, schönen Rezepte! Und für alles andere natürlich genauso! Schlurp. Das probiere ich dann gleich am Wochenende aus! Alles auf einmal! :o)

  • Daniela sagt:

    Oh … genau wie Hermann Hesse und Lindsay Lohan :-) Na dann … schön feiern und sich verwöhnen lassen UND Süssigkeiten geniessen. Herz-lichen Glückwunsch!

  • Lea sagt:

    Herrlich…ich habe auch heute Geburtstag und freute mich RIIIIESIG über den Beitrag!! Was für ein Burzeltags-Geschenk =)!
    Ich wünsche Ihnen alles Gute – Herzliche Glückwünsche!

  • Widerspenstige sagt:

    Huch, erst gelesen…ich eile schnell und bringe meine süssesten Versuchungen mit – verpackt in einem durchsichtigen mit zartrosa Blüten verzierten Geschenkpapier und überreiche diese fruchtigen Leckereien Ihnen, der so wundervoll vor Kreativität nur so sprühenden Krebsfrau – happy birthday Marianne K.!! Es ist mir eine Freude, diesen Ihren sweety Blog immer wieder lesen u ein wenig mitkommentieren zu dürfen. Please go ahead and keep so wunderful inspired – my pleasure! :-/

  • Nora sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, Frau Kohler! Ihr Blog ist toll… nur, dass ich gerade versuche, ein paar Kilo abzunehmen ;-)

  • Trisha sagt:

    Auguriiiiii! Und grazie für Ihren wundervollen Blog. Und … sisi, ich stehe auch auf Süsses, viel Rosa und kitschig-romantischem Girliestil und schäme mich nicht dafür! :) Alles Gute!

  • yvonne sagt:

    Happy Birthday Frau Kohler!

    Weil Sie uns oft beglücken mit Süssem, sende ich Ihnen ein schnelles Rezept von einer anderen Goddess. Sie und Nigella wissen uns zu verführen!

    All the best

    http://www.nigella.com/recipes/view/jumbleberry-crumble-15

  • etoile-filante sagt:

    Herzliche glückwünsche! Zum geburtstag und zum sweet home blog. Auch heute wieder einiges zum nachbacken….

  • Adélaïde sagt:

    Happy birthday Frau Kohler! Ich wünsche Ihnen ein glamourösen Geburtstag mit vielen rosa Kuchen! Bloggen Sie weiterhin wie bisher, ich lese die Beiträge immer sehr gerne! Cheers!

  • Brigitte sagt:

    Happy birthday to you!

  • lisa sagt:

    auguri!

  • Hilda sagt:

    Alles Gute zum Geburtstag! Ich lese Ihren Blog immer sehr gerne und lasse mich immer wieder inspirieren. Herzlichen Dank für all die Ideen!

  • Wilde Henne sagt:

    Liebe Frau Kohler, zum Geburtstag wünsch ich Ihnen alles Gute, feine Torten und einen grossen Rosenstrauss :-)

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.