Zeit für Erdbeeren und Rhabarber

Sie sind die feinsten Frühlingsboten und man kann nicht genug von ihnen haben. Hier sind 4 klassische, einfache und superschnelle Rezepte mit Erdbeeren und Rhabarber.
esf qhfqhqöeh

Erdbeeren gehören in die Rosenfamilie, ihr lateinischer Name «Fragaria» bezieht sich auf den Duft, sie sind neben den Äpfeln das beliebteste Obst und es gibt sie in ihrer grossen Form erst seit dem 18. Jahrhundert in Europa, zuvor kannte man hier die kleinere Verwandte, die Walderdbeere. Auch der Rhabarber kam erst im 18. Jahrhundert nach Europa wo er zuerst in England angepflanzt wurde, zuvor wurde er als Medizinpflanze benutzt und war in China seit Jahrtausenden bekannt. 

w fqfjqerhfqehr

 1 — Eton Mess

Ein schnell gemachtes, klassisches englisches Dessert, das in Gläsern serviert, besonders hübsch aussieht.
Das braucht es: Erdbeeren, Zucker, Meringue und Rahm.
Und so geht’s: Rüsten Sie die Erdbeeren und schneiden Sie sie in Stücke, mischen Sie Zucker nach Geschmack dazu und zerdrücken Sie die Erdbeeren mit der Gabel, lassen Sie das frische, grobe Mus eine halbe Stunde stehen damit die Erdbeeren sich mit dem Zucker verbinden. Rahm steif schlagen, Meringue zerdrücken. Den Rahm mit den Erdbeeren und den Meringuestückchen vermischen und in Gläser abfüllen, mit einigen Erdbeerstückchen garnieren.
Tipp: Sie können den Dessert auch in Lagen mit frischen Erdbeerstücken, in die Gläser einfüllen.

greedygourmand.blogspot

 2 — Fotzelschnitten mit Erdbeeren und Rhabarber

Ein feiner Dessert aber auch gut zu einem Brunch serviert. (Bild über: greedygourmand)

Das braucht es: Erdbeeren, Rhabarber, Brot, Eier, Rahm Zucker und Butter.
Und so geht’s: Kochen Sie ein Kompott mit Erdbeeren und Rhabarber, dazu Früchte in Stücke schneiden und mit Zucker aufkochen (Zuckermenge nach Geschmack beifügen) und so lange kochen bis die Früchte ein Mus geben aber die Form nicht ganz verlieren. In der Zwischenzeit Brotscheiben schneiden, fein ist Zopf, Weissbrot oder Brioche, in einer Mischung aus Eiern, Rahm und ein wenig Zucker einweichen, in Butter beidseitig goldgelb anbraten und mit dem warmen oder kalten Mus servieren.
Tipp: Um den Dessert aufzupeppen kann im Eiergemisch Mascarpone anstelle von Rahm verwendet werden. Vanillezucker beifügen. 

wjfq hrfqöehgöqehgqieh

 3 — Rhabarberkuchen

Ein einfaches und schnelles Rezept, das auch mit anderen Früchten fantastisch schmeckt. (Bild: Sweet Home)

Zutaten:
  • 4 dl Rahm
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Paket Vanillezucker
  • abgeriebene Schale von einer Zitrone
  • 5 Eier
  • 375 Gramm Mehl
  • 1 Paket Backpulver,
  • 1 Prise Salz, 1 Kilo Rhabarber in Stücke geschnitten
für den Guss:
  • 100 Gramm Butter
  • 100 Gramm Zucker
  • 4 Esslöffel Milch 
Zubereitung:

Den Rahm mit der abgeriebenen Zitronenschale, dem Zucker und dem Vanillezucker halb steif schlagen, die Eier einzeln unterrühren, Mehl, Backpulver und die Prise Salz sieben und unterrühren. Den Teig in eine grosse, flache Backform oder tiefes, Blech geben. (Die Form mit Backpapier auslegen) Die Rhabarberstücke auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken. Im heissen Backofen bei 200 Grad auf der zweiten Schiene von unten 15 Minuten backen. In der Zwischenzeit für den Guss, Butter, Zucker und Milch aufkochen. Den Kuchen herausnehmen, den Guss über dem Kuchen verteilen und dann den Kuchen weitere 15 Minuten fertig backen, diesmal auf der zweiten Schiene von oben. 

he fiqrhgliqehgiqeh

 4 — Erdbeeren mit Schokolade

 Sexy, hübsch und köstlich sind Erdbeeren in Schokolade getunkt. Versuchen Sie es mal mit weisser Schokolade. Das braucht es: Schokolade nach Geschmack, weiss, schwarz oder hell, ein Stückchen Butter, Erdbeeren. Und so geht’s: Schokolade in Stückchen brechen, in einer Schüssel über heissem Wasser schmelzen, das Stückchen Butter untermischen. Die Erdbeeren sorgfältig mit der Spitze in die Schokolademasse tunken und auf einem, mit Backpapier belegten Blech abkühlen lassen. in Schälchen zum Naschen oder als Beigabe zum Kaffee oder einem Glas Champagner servieren.

Kennen Sie auch feine Rezepte mit Erdbeeren und Rhabarber? Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

vandashop3.50£-220x220
Wieso nicht ...

... Stofftaschentücher aus den Fifties sammeln?

Damit können Sie die Tränen im Kino stilgerecht trocknen. Sie geben auch hübsche, zarte Sommer- Servietten ab, oder sie können mit ihnen ein Kissen nähen  Diese Taschentücher gibt es im Museumsshop des Londoner Victoria and Albert Museums, sie sind von 50er- Jahre-Designs inspiriert und bringen uns ein bisschen Nostalgie und Romantik in den Frühhlingsalltag. www.vandashop.com

5 Kommentare zu «Zeit für Erdbeeren und Rhabarber»

  • Anne sagt:

    Da bei uns in Kalifornien die Erdbeerzeit schon voll im Schwung ist, habe ich die Eaton Mess gleich ausprobiert, und es ist superfein! Auch die Schokoladenueberzogenen Erdbeeren mach ich oefters, habe aber muehe mit dem schmelzen der weissen schokolade. Kommt vieleicht daher dass ich die Schokolade in der Mikrowelle schmelze.
    Eines meiner Lieblingsrezepte ist immer die Erdbeerkonfituere: 1 kg Erdbeeren (geviertelt), saft einer Zitrone, 1/2 kg Zucker und 2:1 Geliermittel zusammen aufkochen, mit dem Stabmixer die Fruechte zerkleinern (noch ein paar ganz lassen, damit es so feine Erdbeeklumpen in der Gomfi hat) und in Glaeser fuellen, noch heiss schliessen und umdrehen.

  • mieze sagt:

    Wieso? Es ist doch Erdbeer und Rhabarber-Zeit. Und Pfirsiche gibt’s doch auch schon. Wahrscheinlich sind die Erdbeerpflanzen bei mir im Garten einfach Schnarchnasen und viiiel zu spät dran….
    ;-)
    Ehrlich, wie soll man noch wissen was grad Saison hat wenn in den Supermärkten zu jeder Zeit alle Produkte erhältlich sind? Da können die Grossverteiler noch so darauf bestehen, dass die Biosparte gut läuft und weiterwächst, solange sie nicht-saisonale Produkte zu Preisen die sich jeder leisten kann anbieten, kann ich sie einfach nicht ernst nehmen. Die Grossverteiler sind Schlappschwänze und Angsthasen, die ihre Profitgier bloss geschickt hinter der ‚Bio‘ Fassade verstecken.
    Mal davon abgesehen, sind die Rezepte toll und ich werde bei Gelegenheit – d.h. wenn Erdbeeren aus regionaler, nicht-Treibhauszucht erhältlich sind – das eine oder andere probieren.

    • Max sagt:

      Teile deine Meinung. Saison ist, wenn die Produkte beim Grossverteiler mit Rabatt angeboten werden und all die genialen Artikelschreiber unterstützen die Grossverteiler mit ihren gut gemeinten Beiträgen. Spazierte gestern an einem Erdbeerfeld vorbei und sah weit und breit noch keine rote Beere.

      • yves sagt:

        Teile die Meinung von Mieze gar nicht! Es ist ganz einfach mit der Saison: Wenn die Erbeeren nicht aus der Schweiz kommen (einfach auf der Verpackung nachschauen), ist noch keine Saison. Ich kaufe Gemüse, Früchte, Käse und Fleisch grundsätzlich nur beim Detailisten resp. Metzger und nicht beim Grossverteiler.

  • Stef sagt:

    Warum bringt ihr diese Rezepte nicht wenn Erdbeersaison ist? Bei uns blühen sie bereits, kann sich also nur noch um Monate handeln.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.