Was, wenn wir heute einfach zu Hause bleiben?

Vergessen Sie überteuerte Silvesterpartys und Massenveranstaltungen: Feiern Sie den Beginn des neuen Jahrzehnts mit Stil und Genuss daheim.

1 — Glamour und Glitter

Laden Sie ein paar Freunde ein und geniessen Sie den Abend mit gutem, einfachem Essen, ein bisschen Glitter und Glamour, Spielen und Filmen im schönen Zuhause. (Bild über: Glitterguide

2 — Discofeeling

Kreieren Sie mit wenig Aufwand viel Party- und Discoatmosphäre. Dazu brauchen Sie silberne Metallicvorhänge und Discokugeln. Beides bekommen Sie an Orten, die Partybedarf verkaufen. Metallicvorhänge können Sie an Türrahmen hängen oder aber ganze Wände damit schmücken. Und die Discokugeln müssen Sie natürlich so beleuchten, dass es schimmert und funkelt. (Bild über: Party Delights)

3 — Cocktailsticks

Mit einfachen Weihnachtsgirlanden können Sie solche glamourösen Cocktailsticks basteln, die als liebevolle Details Ihre Party vervollkommnen. (Bild über: Inspired by this)

4 — Austern 

Feines französisches Bistroessen ist perfekt für den Silvesterabend. Beginnen Sie mit Austern und servieren Sie diese mit Vinaigrette mit Schalotten. Dafür die Schalotten sehr fein hacken und mit Rotweinessig und einer Prise Pfeffer mischen. Dazu gibt es feine weiche Schwarzbrottranchen und Butter. (Bild: MKN

5 — Steak au poivre

Danach gibt es ein richtig gutes Steak. Servieren Sie es mit Pommes frites oder Bratkartoffeln und Gemüse. Einfach und schmackhaft sind auch zerdrückte Kartoffeln aus dem Backofen. Dafür die Kartoffeln im Salzwasser weichkochen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ein wenig mit der Gabel zerdrücken. Mit Olivenöl beträufeln, Meersalz und nach Geschmack ein wenig Knoblauch und Thymian darüberstreuen. Im 200 Grad heissen Backofen knusprig braten. (Bild über: Recipe tin eats)

4 Rindsfiletstranchen à ca. 150g–200g

4 EL schwarze Pfefferkörner, im Mörser zerstossen

Cognac

1 EL Öl

40 g Butter

1,5 dl Rahm

Salz

Das Fleisch muss vor dem Verwenden Zimmertemperatur haben. Wenden Sie die Steaks beidseitig in den Pfefferkörnern. Lassen Sie die Bratpfanne heiss werden, geben Sie etwas Öl und die Butter bei. Dann braten Sie die Steaks beidseitig 2–3 Minuten heiss an. Salzen. Geben Sie Cognac in die heisse Pfanne und flambieren Sie diesen. Nehmen Sie das Fleisch heraus und stellen Sie es warm. Geben Sie nun den Rahm bei und rühren gut, damit es eine feine Sauce gibt. Die Sauce über die warmen Steaks verteilen. 

6 — Haricots verts

Als Gemüse können Sie solche hübschen grünen Bohnen zubereiten. Im Speckmäntelchen geben Sie kleine Pakete ab und komplettieren das einfache Festmahl. (Bild über: Dinner at the zoo)

Und so gehts: 
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Specktranchen darauf legen. Im 200 Grad heissen Backofen etwa 10 Minuten rösten. Bohnen im Salzwasser gar kochen und dann im Eiswasser abschrecken, damit sie ihre grüne Farbe behalten. Thymian und Knoblauch sehr fein hacken und mit Olivenöl und Salz mischen. Die Bohnen damit mischen und dann in kleine Bündelchen legen. Jedes Bündel mit Speck umwickeln und auf das Backblech legen. Im heissen Ofen etwa 10–15 Minuten backen und mit etwas fein gehackter Petersilie servieren. 

7 — Patisserie

Machen Sie es sich einfach und kaufen Sie als Dessert feinste Patisserie. Türmen Sie diese grandios und üppig auf eine Etagère. Dekorieren Sie mit Früchten. (Bild: MKN

8 — Movie Night

Machen Sie mit Beamer und alten Filmen grosses Kino. Sehr gut für einen Silvesterabend eignen sich Screwball-Comedies oder Musicals aus den 30er-Jahren. (Bild über: SF Girl)

Filme, die für Glamour und Feststimmung sorgen: 

 

9 — Popcorn

Grosses Kino und Popcorn – ein charmantes Paar! Wenn Sie selber Popcorn machen, dann zaubern Sie erst noch den authentischen Geschmack eines echten Kinoabends ins Haus. (Bild über: Style me Pretty)

Und so gehts: 
Öl in eine grosse Pfanne geben, erhitzen, Maiskörner beigeben und dann Deckel zu. Wenn alle Körner aufgepoppt sind, mit flüssiger Butter und Salz mischen. 

10 — Lachsbrötchen

Nach den Filmen kommt der Hunger wieder zurück. Nun ist die beste Zeit für die Silvesterklassiker – die Lachsbrötchen. (Bild über: Stuck in the Kitchen)

Und so gehts:
Feines Toastbrot toasten. Creamcheese mit Meerrettich mischen und damit die Toastbrotscheiben bestreichen. Mit Rauchlachs belegen und mit Kapern, Schalottenringen und etwa Dill würzen. 

11 — Glücksbringer

Damit das neue Jahr auch sicher viel Glück bringt, stellen Sie goldenes Schokoladengeld und andere goldene Schöggeli in Bonbonnieren bereit. (Bild über: Dream Weddings)

12 — Goldene Zukunft

Wir wünschen uns goldene Twenties. Unterstützen Sie das mit einfacher Dekoration: Leere, saubere Weinflaschen mit goldener Farbe besprühen und als Kerzenständer benützen. Um Mitternacht lassen Sie dann nicht nur die Korken knallen, sondern auch Tischbomben mit goldenem Konfetti. (Bild über: Revista Arte Sanato)

Credits: 

Blogs und Magazine: Revista Arte Sanato, SF Girl, Inspired by this, Glitterguide 
Events und Partys: Dream WeddingsStyle me Pretty, Party Delights
Foodblogs: Stuck in the Kitchen, Recipe tin eats, Dinner at the zoo

9 Kommentare zu «Was, wenn wir heute einfach zu Hause bleiben?»

  • Samira Weber sagt:

    Das neue Jahrzehnt beginnt am 1. Januar 2021.

  • LuLa sagt:

    Wunderschöne Idee, nur…. wer brät die Steaks, bereitet die Sauce, Kartoffeln, Bohnen zu, deckt auf und wieder ab, putzt den Herd und räumt auf und feiert gleichzeitig mit den Gästen, ist entspannte Gastgeberin und lächelt entspannt um Mitternacht dem neuen Jahr entgegen? Uff, alles Gute im neuen Jahr!

  • Daniel Mueller sagt:

    Muss nicht sein.
    Wir haben die Silvesternacht überstanden. Trotz unaufhörlichem Lärm der abgefeuerten Raketen und dem kriegsähnlichen dumpfen Grollen des anschwellenden Lärm.
    So stelle ich mir den Krieg, z.B. in Syrien vor, mit dem Unterschied, dass dort die Häuser und Strassen zerbombt sind.
    Die Menschen, die dort leben und vertrieben werden, würden sich bei uns über eine einfache Gerstensuppe und ein Stück Brot bei einer offenen Grundhaltung der Gastgeber, wahrscheinlich wohler fühlen.
    Und so gehts:
    Gehen Sie auf die Menschen zu, denken Sie, wie Sie Freude und Geborgenheit schenken können all den Flüchtlingen,die es geschafft haben in unser Land zu kommen. Teilen Sie mit ihnen den Abend vor dem Wechsel ins neue Jahr in Dankbarkeit, trotz Blitzgewitter und Donnergetöse.

  • Muffin sagt:

    Liebe Frau Kohler
    Ihr Blog ist wunderbar was aber klar spürbar ist, viele Ideen (vor allem wohnliche) sind nicht familientauglich. Es wäre schön, wenn sie auch einmal Inputs für diejenigen geben, die zu Hause noch Kinder haben. Wie kann Familie Schweizer ein schönes aber auch praktisches Interieur gestalten ohne langweilig zu wirken. Das wäre sehr schön.

  • Barbara Gujer sagt:

    Toll wie alles von Frau Koller

  • beat graf sagt:

    Alle Jahre wieder. Etwas gutes zum Essen und Trinken, etwas TV, dann kurz vor 12 Uhr das Glockengeläut vom Dorf und den brennenden Christbaum betrachten, dann anstossen und dann bald gute Nacht.

  • Maike sagt:

    Die Zeiten der wilden Partys sind vorrüber – alles hat seine Zeit. Ein befreundetes Paar kommt und es wird Brandi Dog gespielt. Dazu gibt es Lachshäppchen mit höllisch scharfen Meerrettich und Champus. Vor dem Jahreswechsel dann das Pflichtprogramm im Fernsehen Ekel Alfred mit dem Sylvesterpunsch und der 90igste Geburtstag.

  • Chris Bachmann sagt:

    Die Zeit ist etwas knapp für die Ideen (ich bin noch auf der Arbeit), aber es sieht toll aus.

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.