Grüne Weihnachten

Entdecken Sie 24 Dekorationen mit viel Grün, die Herz und Seele wärmen.

1 — Grün kann man nie genug haben

Wenn das so weitergeht, gibt es keine weissen Weihnachten. Das macht nichts, denn Grün ist eine wunderschöne Farbe, die auf jeden Fall Stimmung in die Wohnung bringt. Setzen Sie auf Grün in Sachen Deko und Wohnaccessoires, und übertreiben Sie es dabei ruhig ein wenig. Wieso bloss einen Weihnachtsbaum, wenn man gleich mehrere haben kann? Und doppeln Sie nach mit Kränzen, Dekobäumchen, grünen Kugeln und, wieso nicht – einem grünen Sofa! Bild: John Lewis über Pufik Homes

2 — In der Weihnachtszeit gilt: Lieber zu viel als zu wenig 

Wie gut üppiges Grün einer modernen Wohnung tut, zeigt diese Deko von H+M Home: zwei Bäume, drei Kränze – und trotzdem wirkt nichts kitschig. 

3 — Das Traumpaar Schneeweiss und Grün

Dass wir Weihnachten mit Grün aus der Natur feiern, hat damit zu tun, dass uns die Farbe im Winter grundsätzlich fehlt. So holte man sich in den dunkelsten Wintertagen immergrüne Zweige ins Haus und schmückte damit Möbel, Türen und mehr. Der Weihnachtsbaum ist eine deutsche Tradition und kam erst im viktorianischen Zeitalter in andere Länder. Schuld daran war Prinz Albert, der deutsche Gatte von Königin Viktoria. Er brachte den Weihnachtsbaum in England in Mode, und von da eroberte er die Welt als Weihnachtstradition. Wenn Sie es aber weniger mit Christbäumen haben, dann gehen Sie zurück und schmücken wieder mit Girlanden, Kränzen und Zweigen. Wie schön das in einer weissen Umgebung aussehen kann, zeigt dieses Beispiel von Ikea.

4 — Siegestor

Ein echter Gewinner ist diese Idee vom Blog Bird Expressions: Mit Girlanden und Lämpchen geschmückte Türrahmen verzaubern die ganze Wohnung. 

5 — Jetzt braucht es einen Kranz

Heute ist der erste Advent. Ein Kranz für die vier Adventskerzen ist gefragt. Es muss nicht immer einer aus Tannenzweigen sein. Versuchen Sie es mit Blättern, Zäpfchen, oder kaufen Sie einen, der bereits fertig ist. Alles von House Doctor.

6 — Willkommensgruss

Wer eine schöne Haustür hat, der hängt jetzt einen schlichten schönen Tannenkranz an die Tür. Mit einem roten Band versehen, ist diese einfache Advents-Dekorationsidee eine der schönsten. (Bild: MKN

7 — O Tannenbäumchen

Zaubern Sie vor dem Haus oder auf dem Balkon mit kleinen Tannenbäumen im Topf einen weihnächtlichen Zauberwald. Stellen Sie die einzelnen Töpfe auf Holzpodeste, um ihnen unterschiedliche Höhen zu geben. Versehen Sie jeden mit Lichterketten – und fertig ist eine grossartige, aber supereinfache Dekoration, welche die ganze Weihnachtszeit über Freude macht. (Bild über: Rocky Hedge Farm

8 — Aus dem Wald auf den Tisch

Jetzt ist wieder die grosse Zeit der Einladungen. Damit Ihre Tafel festlich wird, braucht es nicht immer ein weisses Tischtuch und Kristallgläser. Eine grüne Girlande mitten auf einem rustikalen Tisch bringt wunderschöne Weihnachtsstimmung. Alles, was Sie dazu brauchen, sind grüne Zweige aus der Natur, tiefe Kerzen und kleine Windlichter. (Bild über: Lauren McBride Blog

9 — Hier wächst ein Märchen

Grossartig wird eine solche Dekoration, wenn Sie komplett übertreiben, alles auftürmen und mit langen Kerzen unterstützen. Allerdings eignen sich solche Dekorationen eher für eine riesige Tafel oder als Dekoration auf einem Büffet. Auf einem kleinen Tisch sieht man sonst die Tischnachbarn nicht mehr. (Bild über: 100 Layered Cake)

10 — Zeit für ein Festessen

Wie man schön, festlich und persönlich einen Tisch decken kann, zeigen uns Marlise und Roland Spirig in ihrem zauberhaften Zuhause in Widnau. Auch hier spielt die Farbe Grün eine Hauptolle. Marlise hat antike grosse Leinenservietten smaragdgrün gefärbt. Grüne Gläser in hübschen Formen, grüne Windlichter, Blumen und Früchte unterstützen die Farbigkeit und die Liebe zur Natur. (Foto: Eric Schmid für Sweet Home

Entdecken Sie das fantastische Festessen, das die beiden für Sweet Home gekocht haben: Zu Tisch im Antiquitätenparadies

11 — Mischen Sie Grün

Bein Gestalten von Kränzen und Girlanden sieht es sehr schön aus, wenn Sie verschiedene Grüntöne zusammenstecken. Unterschiedliche Nadelzweige gemischt mit Olivenzweigen, Lorbeer, Thuja oder auch Eukalyptus wirken wunderschön. (Bild über: Jasmina Bylund)

12 — Kranz am Bau

Einen Prachtstrauss, der verschiedene Pflanzen und Texturen zeigt, habe ich einmal an der Wand des Hotels und Restaurants Chiltern Firehouse in London entdeckt. Er macht in seiner poetischen Einfachheit Lust zum Nachahmen. Dabei können Sie zum Beispiel einen fertigen grünen Tannenkranz kaufen und ihn mit anderen Zweigen und grünen Blumen ergänzen. (Bild: MKN

13 — Gehen Sie auf Einkaufstour

Wer keine Geduld oder kein Talent hat, mit Grün etwas Hübsches für das Zuhause zu gestalten, der findet bei vielen Floristen wunderschöne Dekorationen. Heraus sticht dabei der Zürcher Florist Urs Bergmann, dessen Geschäft in einer alten ehemaligen Apotheke ist, an der Marktgasse mitten in der Zürcher Altstadt. Seine wunderschönen Gestecke und Blumen möchte man am liebsten alle mit nach Hause nehmen. (Bild: MKN

14 — Topf statt Garten

Ein hübsches Gesteck macht sich am besten im Topf. Dieses Beispiel habe ich vor dem inspirierenden und einzigartigen Geschäft En Soie am Rennweg in Zürich entdeckt. Auch En Soie ist einen Besuch wert auf einer weihnächtlichen Einkaufstour durch die Stadt. Denn es ist voller hübscher Dinge zum Verschenken und zum Dekorieren. In diesem grünen Arrangement stecken auf simple Art unterschiedliche Zweige in einem grossen Topf. (Bild: MKN

15 — Wald Couture

In einem Londoner Geschäft in meinem Lieblingsquartier Marylebone wurde ein Schaufenster mit viel Couture-Allüre dekoriert. Alles, was es dazu braucht, ist eine Büste, Talent und eine hübsche Drapierung als Oberteil – vielleicht ein kokette Alternative zum klassischen Weihnachtsbaum? (Bild: MKN

16 — Es grünt grad überall

Alte Lampenschirm-Drahtgestelle dienen für diese Dekorationsidee als Gerüst. Sie wurden mit Moos und Grün eingehüllt und so in festliche Skulpturen verwandelt, die von der Decke hängen. (Bild über: Hemtrevligt)

17 — Rundum schön

Mit echtem oder falschem Grün lässt sich so ziemlich alles schmücken oder einrahmen. Hier ist es grosser Spiegel, der einen grünen Rahmen bekommen hat. (Bild über: One Kings Lane

18 — Im grünen Himmel

Wer ein Himmelbett hat, wie dieses für die Inszenierung von Bettwäsche eingesetzte Beispiel von H+M Home, der kann seinen Himmel mit einer grünen Prachtgirlande schmücken und so für echte Weihnachtsträume sorgen. 

19 — Grün braucht Rot

Harmonisch werden alle Farben mit ihrem Gegenüber kombiniert. Im Fall von Grün ist das Rot. Wie wenig es braucht, um einem Zuhause das kleine Bisschen Weihnachts- und Festgefühl zu geben, zeigen Judith Raeber und Stefan Zwicky in ihrer schönen Wohnung in Luzern, die viele grüne Wände hat. Ein paar Zweige, rote Amaryllis, eine Glasvase – und fertig ist ein schlichter Weihnachtsstrauss. (Foto: Rita Palanikumar für Sweet Home

Tauchen Sie in die inspirierende Homestory: Gemeinsam leben an zwei Orten

20 — Festliche Begleiter

Auch bei diesem Weihnachtsarrangement von Artiana spielt Rot mit. Manchmal genügen ein paar rote Blüten, Früchte oder eine Schale mit roten Beeren, und eine kleine grüne Inszenierung wird harmonisch und ausgeglichen. Auch Gold passt als dritte «Farbe» dazu und vervollkommnet alles. 

21 — Grüne Geschichten

Okay, ich bin keine Freundin von Büchern, die in Farben geordnet auf dem Regal stehen. Aber wenn Sie eine Serie «grüne» Bücher haben – Gartenbücher, Biologiebände, Naturwissenschafts-Enzyklopädien –, dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt, einige davon aus dem Regal zu nehmen und sie in der Nähe von grüner Weihnachtsdekoration zu stapeln. Solch antike Bände geben auch ein schönes Weihnachtsgeschenk ab. (Bild links: Frankly Esoteric, Bild links: Chatelaine)

22 — Einpacken mit Chic

Bedienen Sie sich der Farbe Grün, um ihre Geschenke einzupacken. Die schönste und einfachste Idee sind edle grüne Satin- oder Samtbänder, die ein schlicht eingepacktes Päckli chic und elegant machen. Rustikaler wirds mit Packpapier, Paketschnüren und einem Tannenzweiglein. (Bild über: Instagram

23 — Dinner mit Baum

Wer einen kleinen runden Tisch hat, der stellt einen kleinen grünen Baum dazu. So wird jedes romantische Dinner zum Weihnachtsfest. (Bild: Zara Home über House of Valentina

24 — O Weihnachtstraum

Wie wunderschön Grün als Wohnfarbe in allen Räumen eingesetzt werden kann, zeigen Marlise und Roland Spirig in ihrem liebevoll und stilsicher eingerichteten Zuhause. Dort strahlt nämlich auch das Schlafzimmer in sattem Grün, dank einer Samtdecke und hübschen Kissen. Die Wände sind übrigens auch grün. Die beiden haben dafür einen ganz dunklen, tiefen Ton ausgewählt. (Foto: Eric Schmid für Sweet Home

Kommen Sie zu Besuch in diese schöne Wohnung und Zu Tisch im Antiquitätenparadies.

Credits: 

Blogs und Magazine: House of Valentina, Frankly Esoteric, Chatelaine, Hemtrevligt, Jasmina Bylund, 100 Layered Cake, Lauren McBride Blog, Rocky Hedge Farm, Bird Expressions, Pufik Homes
Shops und Kollektionen: Zara Home, Artiana, H+M Home, One Kings Lane, House Doctor, Ikea, John Lewis 

6 Kommentare zu «Grüne Weihnachten»

  • Eva sagt:

    Bild 15, Wald-Couture
    War vor einem Monat, vielleicht jetzt immer noch, an der Zürcher Bahnhofstrasse, Nähe Paradeplatz, im Schaufenster genau so zu bewundern!
    Frohe Festtage allerseits und kein Stress, ebenfalls allerseits!

  • Maike sagt:

    Schöne Aufnahmen, in der Tat. Und sowas wie bei Nr. 8 ersichtlich habe ich auch auf dem Tisch.
    Ist aus der Not heraus geboren, als sich die Preise für einen Adventskranz in exorbitatnte Höhen schraubten. Und seitdem gibt es jetzt die vier rote Kerzen in der Reihe uf einem Holzbrett, umgeben von Tannengrün, kleinen roten Holzäpfelchen und drei Figürchen im Weihnachtsmannoutfit.
    Aber das Gro der Bilder bestätigt für mich, das ich mir niemals eine dunkle Farben an den Wänden malen werde.

  • Maura Hanley sagt:

    Einmal mehr wunderbare Ideen. Vielen Dank und auch Ihnen eine helle Adventszeit.

  • Manuek88 sagt:

    Tolle Ideen! Dank einer Mietkautionsversicherung habe ich ein wenig Geld für Weihnachten auf die Seite legen können. Etwas kleines aus diesen Dekoideen werde ich mir gönnen müssen. Es ist alles einfach zauberhaft!

    • Heidi Herrmann sagt:

      „Dank einer Mietkautionsversicherung“ wollen Sie etwas auf die Seite gelegt haben? Selten so schlechte Schleichwerbung gesehen. Sowohl im Beobachter wie im Tagesanzeiger gibt es Artikel, dass sich diese Versicherungen nicht lohnen. Und wie man mit diesen Versicherungen Geld auf die Seite legen will ist mir schleierhaft. Ohne parkiert man Geld, das man irgendwann zurück bekommt, mit gibt man Geld aus, das man nie zurück bekommt. Also wie genau sollte man dabei etwas sparen?

  • Sanusim78 sagt:

    Das sieht alles wunderschön aus! Sehr inspirierend! Die Weihnachtslampen sind echt schön, ich weiss nur nie Wohin mit dem Netzwerkkabel. Man sieht sie immer so gut und es stört einfach das Bild. vielleicht gibts es dazu nützliche Tipps?

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.