Kleines Ferienhaus in Holland

Geschickte Architektur verleiht diesem 55m²-Haus ein unglaublich grosszügiges Raumgefühl.

Architektur: i29 

Die Aussicht auf den See und die Sonneneinstrahlung bestimmen die Architektur dieses kleinen Ferienhauses. Damit dies möglich war, wurden die Räume auf mehrere Komplexe verteilt.

Das Haus steht auf einer Art Plattforminsel und bietet passend zur strengen Architektur einen grossen, grafisch angelegten Garten.

Im Innenraum wählten die Architekten schlichte Eichenholz-Panels, die entweder naturbelassen oder schwarz gebeizt sind. So entsteht ein Hell-Dunkel-Spiel, das mit dem Licht- und Schatteneinfall korrespondiert.

Für die Architekten bestimmt der Aussenraum den Innenraum. Nicht nur Fenster unterstützen dieses Konzept, sondern auch kleine Innenhöfe und Terrassen. 

Bei der Einrichtung helfen massgefertigte Möbel, um jeden Quadratzentimeter des Hauses optimal auszunützen. 

Die spannende Optik mit dem Spiel von hellem und dunklem Holz lässt die Einrichtung grosszügig wirken.

Die massangefertigten Möbel bieten Nischen und Ecken, die sich elegant mit dem Stauraum verbinden. 

Die Fassaden sind aus dunklem rustikalen Holz und fügen sich harmonisch in die Natur ein. 

17 Kommentare zu «Kleines Ferienhaus in Holland»

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.