Logo

Abyssinia Social Club

Urs Rihs am Mittwoch den 14. November 2018

Dort beim Beaumont-Kreisel, fast am Ende der Tramlinie Nummer 3, vor dem Weissenbühl –
und dahinter beginnt die Prärie.
Der Abyssinia Social Club, ein urbaner Aussenposten, aber problemlos in zehn Minuten vom Hauptbahnhof her zu erreichen.
Ein offener Ort zum Sitzen, zum Lauschen – am bodenständigen, sicher drei daumenbreiten Tresen. Büezerbeiz früher, ist es jetzt eine Bar, wo neben dem Alltag auch Kunstwelten Platz haben sollen. Musik natürlich, DJs vor allem – and beyond.
Ein kleines Laboratorium für Experimentelles und nichts weniger als ein Treffpunkt,
für echte Menschen: Das ist der Abyssinia Social Club.

 

Klingt nach Werbung im Blog? Ist es auch! Für solche Örtchen immer.

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.