Logo

KHRUANGBIN …

Urs Rihs am Dienstag den 20. Februar 2018

… oder warum Zurückhaltung und Verheissung Artverwandte sind

Raum vor der Bühne im Bonn hatte keine_r mehr, der Hype hatte seinen Dienst erwiesen, trotz Montag war proppenvoll und von überallher war nach Sound-Mekka Düdingen gepilgert worden.
KHRUANBIN, die Unaussprechlichen, das üppig-psychedelisch-versatzstückte Trio aus ursprünglich Texas – aber der Rest zur Band steht gut schon hier.

In Hipster-enigmatisch vielleicht aber noch so: Worldsound-Synkretismus, da klingt natürlich alles mit, was in den letzten Jahren diesbezüglich Welle machte.
Tamikrest, Paradise Bangkok, Spurenelemente von Habibi Funk Records und was weiss ich sonst noch alles an funky-oriental-Psychedelia, zugespickt von einer prallen Ladung Oldschool Rhythm and Blues aus den godfuckin’ U. S. of A. alles – Shuggie Otis hier, Johnny «Guitar» Watson da, dass es eine Freude ist.

Den speziellen Kick vollbringt KHRUANBIN aber mittels ihrer fast schon überbeherrschten Herangehe, dieser synthetisch anmutenden Leidenschaftslosigkeit. Die Stücke alle ataraktisch und seidenfein gespielt.
Der Bass federt hypnotisch per derb heruntergezupften Saiten dumpf aus dem Fendie, die Cymbals aus dem Handgelenk getaktet wolkig leicht darüber und die Gitarre setzt nur sporadisch exotische Akzente. Neu tönt an sich nichts, aber die Art und Weise. Verlangen steigert das – ungemein – nach weniger Grobschlächtigem, nach mehr Zartem, nach leichten Berührungen statt festen Griffen. Ein irgendwie tantrisches Konzept.

Und somit wird dieser Sound gerade wegen seiner exzellenten Zurückhaltung zu eben nichts Geringerem als einer Verheissung – Verheissung auf Besserung und darum funktioniert diese Band so gut, sie befriedigt eine offenbare Sehnsucht, aber Achtung!
Die Sehnsucht baut ihrerseits auf dem Plan des Vorurteils und des Ressentiments und das wiederum steht auf gefährlichstem Grund – dem der verkappten Wut.

Die Scheibe von KHRUANGBIN – Musik mit exotisch-psychedelischen Versatzstücken spielt immer auch verstärkt mit Sehnsüchten und die stehehen immer auch auf brüchigem Boden.

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.